• Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1218066768000

    Da nun bald "die Spiele beginnen!" eröffne ich mal einen Olympia-Thread. Vielleicht gibt es auch dazu Themen die zum Diskutieren/Labern einladen.

    Dirk Novitzki ist nun ja als Fahnenträger festgelegt worden, Frauenfussball hat auch schon begonnen .........

    Vielleicht gibt's auch erfreulichere Themen, als das leidige Dopping. Wobei das bestimmt nicht ausbleiben wird :(

    *falls es schon einen Olympia-Thread geben sollte, bitte diesen hier schliessen oder anhängen.

    DANKE :jp:

    Lg ;)

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1218095200000

    Bin eigentlich schon recht Olympia interessiert, vor allem kann man mal andere Sportarten ausser Fussball in einem gebührendem Rahmen schaun.

    Leider ist es von den Zeiten her etwas schwierig alles zu schaun, aber per Livestream sollte was gehen im Büro ;)

    Interessant find ich schon wieder die Diskussion bzw. Kritik an Nowitzki als Fahnenträger. Irgendeiner hat halt immer was zu meckern - meine Güte, gibt es echt nix wichtigeres ?

    Vor allem was haben die Sportschützen zu melden bzw. zu meckern? Die kennt ka ***, alle 4 Jahre dürfen sie die ersten Medaillen holen und das wars dann.Wenn man sowas überhaupt als Sport bezeichnen kann / darf. Für mich absolut indiskutabel, dass jemand mit der Pistole oder Gewehr rumfuchteln darf und dafür noch Medaillen bekommt.

    Aber ich bin ja nicht beim IOC und für Auswahl der Sportarten zuständig.

    Ich wünsche mir auf jeden Fall spannende und faire Wettbewerbe und sowenig Doping wie möglich.

    Sofern es nicht eh schon bekannt ist als TV Tipp:

    ARD und ZDF berichten mehr als 300 Stunden von den Olympischen Spielen in Peking. Zusätzlich präsentieren die ausschließlich digital verbreiteten Kanäle EinsFestival, EinsPlus, ZDFinfo und ZDFdoku die ganze Vielfalt des Olympischen Sports. Bei ARD DIGITAL finden Sie eine komplette Übersicht über alle TV-Termine - ausführlich und aktuell. Entweder in einer 7-Tage-Vorschau oder sortiert nach Sportarten oder Entscheidungen.

    Und für alle Fussball Fans, France 4 zeigt das komplette Männer Turnier !

    Gibt es auch digital uncodiert zu empfangen !

    @ Harzer :

    Zu Deiner Frage aus dem anderen Thread : Ja, Deutschland spielt bei Olympia, gestern bereits 0:0 gegegn Brasilien.

    Das Abstellungstralalala bezog sich aber auf die Männer und auf ausländische Spieler, die mit ihren Teams qualifizert sind, unsere Herrn Mannschaft ist nicht qualifiziert. Und demzufolge gab es auch keine Querelen bezüglich Abstellung ;)

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1218104841000

    Ich werde dei Olympischen Spiele konsequent boykottieren - die haben für mich mindestens die "Qualität" der Spiele von 1936!

    Jetzt geht diese totalitäre Staatsmacht sogar schon soweit, das sie Olympioniken die Einreise verweigert, weil diese politische Aktivisten sind.

    ...und alles unter Billigung und Tolerierung der deutschen Wirtschaft, Politik und eines NOK dessen Präsident sehr an jemanden erinnert...den Vergleich werde ich allerdings nicht öffentlich ziehen!

    Das geht gar nicht - ich werde erst gucken, wenn dort demonstriert wird!

    Aber das ist nicht zu erwarten - die Aktiven sind alle mundtot gemacht oder werden gar nicht erst reingelassen!

    Peinliche Vorstellung einer "Gesellschaft", die nur noch an Profit und Macht denkt!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1218105351000

    Ich trenne da Sport und Politik strikt, aber jedem seine Meinung.Die Sportler können nix dafür und haben sich auf den bzw. einen Höhepunkt in ihrem Leben vorbereitet.

    Solange die sportliche Leistung stimmt und nicht alles im Chaos und Doping etc. untergeht werde ich interessiert zuschaun.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1218105645000

    Deswegen bin ich ja auch gegen eine Absage der Olympischen Spiele (die ja auch nie wirklich ernsthaft im raum stand - dafür haben so manche Leute schon gesorgt) - die Sportler sollen dort um ihre Medaillen kämpfen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1218112405000

    Ich bin mal gespannt, ob wirklich einer der aktiven den Mut hat, bei der Eröffnungsfeier zu "demonstrieren" - angedacht, angekündigt waren ja Dinge wir Absenken der Fahne vor der Ehrenloge, Mittelfinger zeigen vor der Ehrenloge, T Shirts/Transparente mit entsprechendem Aufdruck die während des Einmarsches gezeigt werden etc.

    Ob wirklich einer den Mut hat? Und wenn ja, was die Verantwortlichen dann machen!

    Bei jeder Reaktion seitens der Chinesen bleibt im Prinzip anschliessend nur noch ein sofortiger Boykott der Spiele!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1218113591000

    ...... aber mit dem Boykott trifft man nicht nur (wenn überhaupt) die Chinesische Regierung sondern bestimmt weitaus mehr die Sportler. Die haben sich oft Jahrelang darauf vorbereitet, für manche evtl. die einzige Chance die Spiele persönlich mitzuerleben ............

    Da gibt es bestimmt so einiges an Für und Wider ......... :?

    Lg

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1218114353000

    Ja na klar, was hat das denn 1980 & 1984 gebracht ?

    Hat niemanden gestört und die Spiele fanden trotzdem statt.

    Ich finde Boykott ist keine Lösung, aber da die Spiele in Peking ja sowieso nicht boykottiert werden, sind alle weiteren Diskussionen bezüglich was wäre wenn eh hinfällig.

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1218117574000

    Bei uns stand heute in der Zeitung, dass die Beachvolleyballer/innen Bedenken haben wegen der abendlichen Spiele unter Flutlicht. Beim Training zind schon einige mit geblendeten Riesengrillen zusammengestossen. Es gab anscheinend einige blaue Flecken ..... :shock1:

    Lg :laughing:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1218118071000

    Ich meine mit einem Boykott auch nicht eine Absage der Spiele! Allerdings sollte sich jeder hier (gerade wir hier mit "unserer" Vergangenheit! eines totalitären Regimes (um es mal so relativ "vorsichtig" zu bezeichnen)) nicht nur einmal überlegen, ob er sich die Spiele anguckt.

    Ein Boykott könnte z.B. auch so aussehen, das das TV wirklich nur stur über den Sport berichtet. Keine Bilder über das "normale" chinesische Leben, schon gar keine Bilder und Berichte über chinesische Offizielle oder Mitglieder des IOC usw usw.

    Natürlich bringt das nicht wirklich etwas - aber "das Gesicht verlieren" ist auch heute noch ein reales und gewichtiges Thema in China!

    Ein paar kleine Beispiele zu den bereits stattfindenden Restriktionen des chinesischen Regimes:

    Der US-Schwimmerin Amanda Beard wurde unter Strafandrohung (wie soll die bitte aussehen?) verboten, ein Protestplakat gegen Tierversuche und Pelze (PETA-Aktivistin) vor dem Schwimmstadion zu zeigen. Sie "durfte" es kurz im Olympischen Dorf zeigen. Super! :disappointed:

    Das chin. Organisationsmitglied Zhang hat Strafen (???)gegen Sportler angekündigt, die bei der Eröffnungsfeier demonstrieren. Das sollen sie doch glatt mal versuchen, während der Feier vor einem Millionen-Publkum!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!