• Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1466280686000

    Liebe Community,

    Ich bin derzeit etwas verunsichert und hoffe auf eure Unterstützung damit unser Urlaub nicht zu einem Viasko wird.

    Wir dürfen uns freuen denn am 11.07 fliegen wir meine Frau und meine 3 Kids in den Urlaub nach Ägypten.

    Aber nun macht sich etwas die verunsicherung breit. Denn unser Uraub war schon etwas spontan gepant und wir hatten uns erst nach dem Buchen über das Land und die gepflogenheiten Informiert.

    Folgende Fragen liegen mir auf dem Herzen:

    Erstes das berühmte Trinkgeld. Was sollen wir eintauschen an Geld? Lieber in Dollar oder lieber in LP also in die Landeswärung?  Wir sind 2 Wochen da und an welchen Richtsatz soll ich mich halten?

    Kleidung: Wir sind ja also im Hochsommer in Ägypten. Ich bin Neurodermitiker und brauch auf meiner Haut Luft. Unter Hitze also wenn ich unter Klamotten stecke werde ich eingehen.

    Was soll in den Reisekoffer?? Lange Hosen, Pullover? T-Shirts werden ja irgendwie als Unterwäsche angesehen? Ich kann doch nicht ernsthaft mit langen Sachen im Hochsommer in Ägypten rumrennen!

    An was sollten wir uns halten, was sollten wir beachten? Wir haben natürlich im Urlaub keine Lust auf Streß und Ärger - schließlich sind wir im Urlaub und wollen entspannen.

    Wir sind im Red Sea Hotel in Makadi Bay.

    Ich danke schonmal für die Hilfe und Unterstützung :)

    Liebe Grüße

    M.

  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1466281982000

    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    Wenn Du Dich durch "diesen" Thread gearbeitet hast, sollten alle Deine Fragen beantwortet sein. In den dort verlinkten Threads kannst Du, wenn noch irgendetwas wichtig oder unklar ist, weitere Fragen anhängen.

    Viel Spaß bei Eurem ersten Urlaub in Ägypten.

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1466340570000

    Stichwort Neurodermitis: Wenn du täglich mehrfach ins Meer gehst, die chemiehaltigen Pools vermeidest, wirst du nach wenigen Tagen erstaunliche positive Veränderungen bemerken.

  • TraumPalme
    Dabei seit: 1290729600000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1466849860000

    Hallo

    Lange Hosen und Pullover kannst gut zuhause lassen :shock1:

    Wenn ihr aufsteht hat es knapp 34 Grad. Tagsüber gut 45 Grad.

    Wenn ihr ins Bett geht hat es wahrscheinlich immernoch 38 Grad ;)

    Schönen Urlaub

    Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal :)
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1466948386000

    Eine dünne/luftige lange Hose oder ein kniebedeckendes Sommerkleid mitnehmen ist sehr sinnvoll. Sowas zieht man zum Dinner im Restaurant an und rennt da nicht wie der Ruhrpottkumpel aufm Ballermann rein. Ägypter sind zwar längst so manche Volldaneben-Bekleidung mancher Touristen gewöhnt, aber es gibt weltweit einen gewissen Kleidungscodex außerhalb von Strand und Hotelzimmer.

  • Urlaubstrulla
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1467278518000

    In manchen Hotels ist beim Dresscode bei den Herren zum Abendessen eine lange Hose angesagt. Ansonsten ist es wohl je nach Hotelkategorie jedem überlassen, wie er sich am Abend kleidet. Es sollte nur gepflegt aussehen und bei den Damen nicht allzu freizügig sein. Aber da haben wir auch schon die dollsten Dinge erlebt. Man sollte sich vor Augen halten, dass man sich in einem muslemischen Land befindet. Also oben ohne am Pool und am Strand sind ein absolutes "no go" und wenn man sich außerhalb des Hotels bewegt, sollte "Frau" sich auch ein wenig bedeckter halten. Die "langen Sachen" kann man jedoch getrost zu Hause lassen. TShirts bzw. Poloshirts und kurzärmelige Hemden sind absolut ok.

    Bei Trinkgeld tausche ich in Deutschland immer USDollar in kleinen 1Dollar-Noten ein.  Man kann natürlich auch Ägyptische Pfund wechseln, aber meistens sind die Noten nicht gerade appetitlich anzufassen.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1529
    geschrieben 1467279542000

    Und viel Trinkgeld einplanen .

    Da die allermeisten dort keinen Handgriff machen ohne dieses einzufordern .

    Das ist deren "Willkommenskultur"  :disappointed:

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Urlaubstrulla
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1467282050000

    @"altlöwin63": Das ist doch absoluter Humbug. Ich weiß nicht, in welchen Hotels Sie absteigen, aber diese von Ihnen so genannte "Willkommenskultur" habe ich nie feststellen können. Wir sind auch ohne Trinkgeldgaben immer zuvorkommend und höflich bedient worden. Dann gibt man auch gerne Trinkgeld. Dass ich aufgrund Nichtgebens von Trinkgeld nicht gut behandelt wurde, habe ich in 30 Urlauben in Ägypten nicht erlebt.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1467283159000

    Naja, jemand, der mißmutig ist und sich nicht benehmen kann, muss halt evtl mit Trinkgeld dafür sorgen, dass er bedient wird.

  • lego
    Dabei seit: 1133568000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1467283745000

    Bzgl Trinkgeld verfahre ich immer so, dass ich eine Erstausstattung in 1 und 2 Euromünzen (ca 10 Euro) mithabe. Dies als Trinkgeld bei der Anreise für Gepäckboy etc. Weiters nehme ich dann 5 und 10 Euro Scheine in ausreichender Anzahl mit. Ihr werdet sehen, wenn ihr angekommen seid, werdet ihr bestimmt bald gefragt ob ihr wechseln könnt, denn die Banken in Ägypten nehmen kein Euro Hartgeld und so ersuchen euch die Kellner und auch andere Bedienstete ihr Hartgeld in Scheine zu wechseln. So bekommt ihr immer genügend Nachschub an Kleingeld. Solltet ihr wider Erwarten nicht gefragt werden, dann bietet den Leuten an zu wechseln - eure Beliebtheit wird dann steigen :-).

    Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!