• effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1298246107000

    Kriti2@ was möchtest Du uns mit Deinem Beitrag sagen?

     

    Sind jetzt die Griechen daran schuld, dass sich die Hunde zusammenrotten um ahnungslose Menschen anzufallen, weil die sie an Bäumen anbinden,  oder doch die deutschen Touristen, weil die sie wieder befreien? Und das die örtlichen Schuhhändler vorsätzlich Schäferhunde dressieren um ihren Umsatz zu steigern?

     

    Also ehrlich gesagt, habe ich selten so einen Unfug gelesen...

  • Kriti2
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1298316012000

    Effi, wie bist du denn drauf! Überlege mal, vielleicht kommst du noch drauf! Es ist kein Tier von Grund auf böse - es wird böse gemacht. Und das andere - gute - Menschen sie befreit hatten - sie kennen den Unterschied noch nicht und hatten Hass auf alles und wenn sie nicht angebunden sind, werden sie teils abgerichtet., So schwer war das wohl nicht zu verstehen!!

  • mausl100
    Dabei seit: 1297641600000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1300647941000

    Mir ist es als wir in Chalkidiki waren auch aufgefallen, dass es sehr viele streunende Hunde gibt.Ebenso gibt es ich Zakinthos und Kos sehr, sehr viele streunende Hunde.

    Als wir in Zakinthos Urlaub machten, gab es  einen Hund der jedem nachgelaufen ist. Aber jeder hat ihn vertrieben. Wir dagegen sind sehr Tierlieb und haben den Fehler gemacht ihn nicht zu vertreiben. Erst lag er dann immer auf unserer Liege und dann ist er uns immer ins Hotel nachgelaufen! Wir mussten uns immer heimlich an ihm vorbeischleichen :shock1: . Ich glaube also es liegt an Tierlieben reisenden, die die Hunde füttern und mit ihnen spielen. :laughing:

    Carpe Diem
  • Mazurek
    Dabei seit: 1232064000000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1313349892000

    Kriti2:

    Maruke: Sicherlich meintes du nich "eine 6jährige Göre", sondern ein 6jähriges Kind. Das mal ganz vorne weg!!Ich finde dieses Ausdruck unpassend!

    Kinder ohne Benehmen sind "Gören", dazu stehe ich und das finde ich auch nicht schlimm.

    Wir werden in gut 3 Wochen wieder nach Kallithea reisen und freuen uns neben Land, Leuten, Strand und Sonne auch auf die streunenden Hunde. Das ist kein Scherz.

  • Xwrite
    Dabei seit: 1057622400000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1313440125000

    Hallo Mazurek,

     

    wenn Ihr Euch so auf die streunenden Hunde freut, fahrt doch mal auf die Sithonia nach Nikiti in die Villa Kunterbund. Dort findet Ihr jede Menge von den armen Tieren. Nur sind sie dort besser aufgehoben als auf der Straße.

    Übrigens werden dort immer helfende Hände gebraucht und über eine kleine Spende freuen sich die Tiere besonders.

    Ach ja.... Man wird Euch auf eine Flugpatenschaft ansprechen

     

    Gruß

     

    Frank

  • Mazurek
    Dabei seit: 1232064000000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1313927733000

    Kein schlechte Idee.

    Einfach mal hinfahren? Oder findet man im Netz evtl. auch Ansprechpartner, die man bereits im Vorfeld ansprechen kann?

  • Xwrite
    Dabei seit: 1057622400000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1313955899000

    Einfach vorbei fahren. Die Villa Kunterbund liegt etwas ausserhalb von Nikiti in Richtung Agios Nikolaus. An dem Abzweig hinter Nikiti fahrt Ihr weiter gerade aus. Nach kurzer Zeit geht links ein Weg ab. Die Gebäude sind von der Straße aus zu sehen.

  • Stefan009
    Dabei seit: 1316822400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1316823861000

    @Mazurek sagte:

    An alle Chalkidiki-Urlauber, die sich über das Thema Flugpaten informieren wollen:

    Link lt.Forenregeln entfernt

    Wie gesagt:

    Dem Paten entstehen keine Kosten und nur ein geringer Mehraufwand am Ankunftsflughafen, denn dort muss man halt nicht nur seinen Koffer vom Band holen, sondern danach am "Sperrgepäck-Schalter" (der ja fast immer in unmittelbarer Nähe des Gepäckbandes ist) auf die Hunde warten. Die kutschiert man dann in ihren Boxen (ggf. kann man ja auch einen Hund aus der Box nehmen und ihn an der beigefügten Leine führen) aus dem Ausgang , wo schon die "Empfänger" warten. Ihr glaubt gar nicht, wieviel Dankbarkeit man Euch dafür entgegenbringt!

    Anm. Admin

    HolidayCheck ist ein Reiseforum, hier geht es um Informationen rund um Reisen, Hotels, Airlines und Reiseveranstalter.

    Für die Suche nach Reisebegleitungen, Personen für Tierpatenschaften etc.pp. steht unser Forum nicht zur Verfügung, daß überlassen wir gerne den Seiten hier im Internet, die sich

    darauf spezialisiert haben.

     

    Ich habe mich nur regestriert um meinen Unmut über obige Editierung los zu werden. Pfui! Ich reise selbst seit 5 Jahren permanent, bin ein großer Hundefreund und angagiere mich immer wieder im Tierschutz. Unter anderem auch im Tierheim Nikiti/Chalkikidiki.

    Dieser Linkgeiz ist echt grauenhaft, hier wurde kein kommerzieller Anbieter verlinkt, sondern eine Tierschutzorganisation. Nur weil ihr Kapitalisten duch den ausgehenden Link ein winzig kleines bischen PR verliert, und somit Einkommensverluste in der Höhe von Centbruchteilen habt, ... och ich schreib den Satz nicht zu Ende, ich rege mich auf!

    Ich verstecke mich auch nicht in der Anonymität des Internets und verabschiede mich mit den Worten:

     

    Alles schlechte wünscht Stefan von: myhomeismycar.com

  • Mazurek
    Dabei seit: 1232064000000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1318070180000

    Tja, wo er recht hat, hat er recht.

  • Stefan009
    Dabei seit: 1316822400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1318080451000

    @Mazurek sagte:

    Tja, wo er recht hat, hat er recht.

    Danke Mazurek!

     

    Ich besitze die Dreistheit den Link entgegen den Forenregeln wieder einzufügen:

     

    http://www.animalpardnet.de

     

    Vieleicht haben die Moderatoren diesmal ja mehr Verständniss.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!