• brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1279807064000

    Heute habe ich in der Zeitung gelesen, dass die Nichtraucher jetzt fordern das Rauchen im Auto zu verbieten.

     

    Bin mal neugierig was denen sonst noch alles einfällt. :frowning:

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1279807226000

    Na, das halte selbst ich für übertrieben. Zumindest so lange keine Kinder im Auto sind, sollte jeder in seinem privaten Auto doch selbst bestimmen dürfen, ob er sich seine Gesundheit kaputt macht. Schließlich kann/sollte man es in der Privatwohnung auch nicht verbieten.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1279809009000

    Als nächstes sind die Biergärten dran und dann die Privatwohnung. Da werden dann Rauchmelder aufgestellt mit direkter Verbindung ins nächste Polizeirevier. :disappointed:

     

    Armes Bayern.

     

     

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1279809309000

    nein, das müssen dann nichtraucher-nachbarn per fernglas übernehmen diese überwachung :laughing:

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:86.927+ü64.000 Pics+ü2250RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1279810558000

    Aber nur diejenigen die im Sommer nicht auf Balkon oder Garten grillen. Das stört die wenig wenn sie mich mit dem Qualm einnebeln. Aber wehe man hat auf dem Balkon eine Zigarette in der Hand. Gesagt wird zwar nichts aber die Blicke sprechen Bände.

     

     

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1279811230000

    Warum sollte ich fort bleiben, bin hier geboren und aufgewachsen?

     

    Von zwei oder drei Stunden ist nicht die Rede aber man darf bald nirgends mehr rauchen.

     

    Ein bißchen mehr Toleranz wäre angebracht. Es hieß in Bayern immer: "Leben und leben lassen."

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1279812466000

    Dann wäre es schön, wenn dieser Satz (Leben und Leben lassen) auch ins Hirn der Raucher Einlass findet und man die Nichtraucher Leben lässt und ihnen nicht, wie schon seit Jahrhunderten passiert, den sinnlosen Qualm in den Körper pustet!

  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1279812945000

    Meine Freunde waren alle beim Volksentscheid. Übrigens nicht alle Raucher, aber selbst den Nichtrauchern ging diese Bevormundung zu weit. In unserem Freundeskreis war rauchen oder nicht rauchen noch nie ein Thema. Wenn Kinder anwesend  waren wurde selbstverständlich nicht geraucht.

     

    Es gab 87 % Nichtraucherlokale, warum musste das Rauchen beim Rest auch noch verboten werden? Ist jetzt auch egal, aber wahrscheinlich wird sich jetzt aufgeregt, dass die Raucher vor der Tür stehen.

     

    Für mich ist das Thema abgeschlossen. Bin nur gespannt was als nächstes an Verboten kommt.

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1279818891000

    @brujera:

    ....... Für mich ist das Thema abgeschlossen. Bin nur gespannt was als nächstes an Verboten kommt. sagte:

    Als nächstes kommt das Alkoholverbot. Alkohol darf nur noch daheim getrunken werden. In den rauchfreien großen Wirtschaften und Festzelten (kleinere Bars und Lokale gibts nicht mehr) wird nur noch Wasser, Säfte und Tee/Cafe serviert.

    Hoch lebe die Bevormundung.

    fio

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1190
    geschrieben 1279819439000

    @brujera sagte:

    Für mich ist das Thema abgeschlossen.

    Wird auch langsam Zeit; hast ja beinahe jeden zweiten Beitrag in auf den letzten Seiten geschrieben. Zuviel Aufregung erhöht übrigens den Blutdruck ... und dieser ist bei Rauchern sowieso schon oben ... :laughing:

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!