• marylou100
    Dabei seit: 1123718400000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1123777399000

    Haloo Ihr Dom-Rep Profis!

    Wir wollen im März 2006 in die Dom-Rep fliegen.Das gebuchte Hotel heisst Tropical Princess.Wer war schon mal dort? Ganz wichtig ist mir zu erfahren ,wer schon mal die Wale in der Samanabucht gesehen hat ?Es sollen sehr viele Wale dort zu sehen sein.

    Danke für Eure Antwort           marylou  

    marylou
  • sanni24
    Dabei seit: 1118016000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1123780371000

    hallo,

    wir waren letzten monat im tropical princess.uns hat es sehr gut gefallen, vor allem fanden wir den strandabschnitt am schönsten. wale haben wir nicht gesehen, ich meine aber, die sind immer nur in einer bestimmten zeit da.wenn ich mich nicht irre im januar, aber das weiss ich leider nicht 100%

    viele grüsse

    sandra

  • marylou100
    Dabei seit: 1123718400000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1123791819000

    Hallo Sandra!

    Danke für Deine Antwort.

    Gibt Tipps,die wir beherzigen sollten? Wie sieht es mit den Moskitos aus?

    Brauchen wir eine Malariaprophylaxe? Da gibt es die unterschiedlichen Ansichten.Gibt es im Hotel Mosquito netze?

    Ich hoffe ,das Ihr einen schönen Urlaub hattet.

    Frage an die Allgemeinheit! Kann man inder Dom-Rep Steeldrums Kaufen? Wenn ja ,wo bekomme ich diese? Und wieviel kostet diese?  

    Gruß Marylou                    w bL

    marylou
  • Babyyy
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1123845941000

    also wir waren im mai das 4. mal in der dom. rep. im tropical/caribe princess! wir wurden fast nicht gestochen, im august noch weniger als im mai!  moskitonetze gibt es nicht (hab zumindest nie eins gesehen), aber die braucht man auch nicht! ich denke für malaria braucht ihr nichts! malaria kommt in punta cana nicht oft vor! ihr werdet ja nicht im tiefsten "dschungel" herumirren!? :)

    das hotel ist wirklich wunderschön und die leute auch wahnsinnig freundlich und bemüht! ich beneide euch!

  • sanni24
    Dabei seit: 1118016000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1123853595000

    hallo,

    also wir hatten was gegen malaria mit zur sicherheit. haben es zum glück nicht gebraucht. mein mann ist sehr oft gestochen worden, trotz ständigem einsprühen. mich hat es am schlimmsten auf der insel saona erwischt. dort gibt es sehr viele mücken. so riesige, dicke stiche hatte ich noch nie. aber die gehen ja auch nicht an jeden ran. zum schutz hatten wir azaron before für tropen, weil autan da unten nicht viel helfen soll. naja, stiche haben wir trotzdem bekommen, aber wer weiss wie schlimm es ohne schutz gewesen wäre. nehmt aber wick vaporub mit. den tip haben wir leider erst da unten bekommen. das soll bei einem stich sofort helfen. moskitonetze hatten wir auch nicht, aber dank klimaanlage und ventilator muss man nachts nicht die türen öffnen.

    viele grüsse

    sandra

  • turtle
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1123867352000

    Hallo,

    wir waren dieses Jahr Ende Januar / Anfang Februar in Samana, Hotel El Portillo Beach. Zu Eurem Hotel kann ich daher nichts sagen. Allerdings haben wir die Whal-Whatching-Tour mitgemacht und es war einfach toll, obwohl wir eher Anfang der Saison dort waren. Es sind noch nicht so viele Wale da gewesen, nur in kleineren Familienverbänden und springen haben wir auch keinen gesehen. Dennoch haben wir einige Wale gesehen - es war wirklich beeindruckend. Gegen Ende der Saison (soll wohl so im März sein) sollen dann mehr Wale da sein. Da dann auch das Paarungsverhalten erst so richtig losgeht, kann man die Bullen oftmals auch springen sehen (wurde uns zumindest erklärt). Wir hatten das Glück, dass wir auch noch Delfine gesehen haben, die uns eine kurze Weile begleitet haben. Es war wirklich ein unvergessliches Erlebnis.

    Viel Spass in Samana,

    turtle

    Kein Mensch ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht. (Nietzsche)
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1123867561000

    Zum Thema Tropical Princess besteht hier -> http://www.holidaycheck.de/forum/view.php?site=holidaycheckde&bn=holidaycheckde_domrep&key=1113470992 bereits ein allgemeiner Thread. Ich denke der dürfte weiterhelfen.

    So können wir uns hier ganz gezielt den Walen in Samana bzw. in der Bucht widmen. ;-)

  • STHamers
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 751
    geschrieben 1123869015000

    Hallo,

    wie siehts den bei den Touren mit dem Tierschutz aus? Werden die Wale durch die Touristen gestört oder geschieht die Beobachtung aus entsprechender Entfernung.

    Ich bin ende März im IHD und ich würde mir das auch gerne mal ansehen, aber wenn die Tiere durch die Anwesenheit der Menschen gestört wird verzichte ich lieber darauf.

    Weis jemand ob dieser Ausflug auch vom IHD in Bajahibe aus angeboten wird? Die Samana Bucht liegt doch im Südosten der Dom.Rep., oder irre ich mich da? 

  • turtle
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1123869982000

    Hallo STHammers,

    Samana liegt im Nordosten der Insel. Ob Touren auch von Bayahibe angeboten werden, weiss ich natürlich nicht.

    Also ehrlich, auch ich hatte Bedenken, wie das mit dem Tierschutz aussieht. Und wir haben auch vor Ort kleine Boote (Speedboote) gesehen, die sehr nahe rangegangen sind. Das ist eigentlich verboten. Die offizielen Anbieter müssen einige Regeln einhalten, die wohl auch überprüft werden. So dürfen die Schiffe nur bis zu einem bestimmten Abstand heranfahren und auch nur eine gewisse Zeit bei einer Gruppe bleiben. Unser Kapitän hat sich hieran auch gehalten, auch wenn zu der Zeit, als wir dort waren, nicht sehr viele Boote unterwegs waren.

    Ein Tipp für Touren ab Samana: Hier wird die Tour oft zusammen mit einem Besuch der Bacardi-Insel angeboten. Diese Schiffe bleiben dann kürzer bei den Walen (oder auf der Suche nach Walen) und gehen dafür noch auf diese Insel. Von dem abgesehen, dass die Bacardi-Insel leider auch nicht mehr das ist, was sie noch vor Jahren war, ist die Zeit vor Ort dann auch recht kurz. Wir haben nur die Wal-Tour gemacht und waren daher zum Schluss ziemlich alleine draussen, ich glaube, es war nur noch ein anderes Schiff da. Das war dann natürlich ganz toll.

    Infos zum Whal-Whatching vor Samana, bzw. in der Samana-Bucht gibt es auch auf der Homepage von Kim Bedall, einer Kandierin, die die Wale erforscht und auch Touren anbietet.

    Noch ein kleiner Tipp: oft ist das Meer etwas rauh .....wir hatten also einige Seekranke an Bord. Hier nur keinen falschen Stolz zeigen und lieber eine Tablette gegen die Übelkeit nehmen!

    Gruß, turtle

    Kein Mensch ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht. (Nietzsche)
  • STHamers
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 751
    geschrieben 1123934556000

    Also wenn das der Nordosten ist, ist das doch ein bischen weit von Bajahibe aus.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!