• ema2412
    Dabei seit: 1213488000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1251766774000

    Hello Leute, 

    fahre bald 1 Woche nach Miami beach, ins Renaissance Eden Roc. Da ich über [color=#0000ff][size=xx-small]**Werbung**[/color][/size] gebucht habe steht mir nur ein zimmer der schlechtesten kategorie zu. Kann man den 20$ Trick auch in Miami beach anwenden und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass er funktioniert? Ocean view wär schon klasse oder ein whirlpool...

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1251807896000

    Was ist denn der 20$ Trick? Willst du es mit Bestechung versuchen ;)  ?

    Ich frage immer sehr nett nach einem schönen Zimmer oder neu renovierten Zimmer mit schönen Ausblick. Das bringt zwar nicht immer was, aber ich hatte auch schon Erfolg.  

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1251817895000

    Wo hattest Du damit denn schon Erfolg?

    Also mein Fall wäre das nicht, ist ja wirklich nur Bestechung, sowas lehne ich ab und ich glaube auch nicht, dass das in den USA so üblich ist und bei den Chefs mit Sicherheit auch nicht gerne gesehen wird, wenn die Rezeptionsmitarbeiter sich auf so etwas einlassen, womöglich riskieren diese ja sogar ihren Job.

    Meine Erfahrungen sind so, dass man manchmal durchaus auch ohne Nachfragen ein besseres Zimmer bekommt, gerade auch in Hotels der oberen Kategorie, die ja meistens nicht ausgebucht sind. Ansonsten hilft es sicherlich auch, einfach mal nett beim Check In nachzufragen, auch innerhalb einer Zimmerkategorie gibt es ja immer bessere und schlechtere Zimmer, v.a. bezüglich der Lage.

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1251890723000

    Ich habe noch nie jemanden mit Geld bestochen. Ich habe immer sehr nett nach einem schönen Zimmer gefragt und dann ab und zu auch ein sehr schönes (neues) Zimmer bekommen. Wir bieten immer auf Zimmer und da hat man keinen großen Anspruch auf einen tollen Ausblick oder auf ein neues Zimmer. Aber wer nett fragt, der bekommt auch ab und zu etwas. Bestechung kommt mir nicht in Frage, käme viel zu blöd vor!

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1251921896000

    Bleibt mal auf dem Teppich.

    Wenn jemand an der Rezeption 20 Dollar Trinkgeld gibt, dann kann man doch nicht gleich von Bestechung reden.

    In Las Vegas soll es mit dem Tip ja ganz gut klappen.

  • Dinotoll
    Dabei seit: 1107734400000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1252190492000

    Was sind schon 20 $ ...dafür riskiert kein Hotel Angestellter seinen Job...in Las Vegas sind selbst die Suiten sehr günstig, da sind 20 $ ein guter Tip für den Kofferträger.

  • xphan
    Dabei seit: 1211673600000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1253286538000

    in las vegas funktioniert es aber dennoch öfters ;-)

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1253454431000

     Hallo

    Wer hat denn schon überprüft, welches Zimmer er in Las Vegas genau bekommen hätte, wenn er keine 20$ "gespendet" hätte? Dass der Angestellte am Check-In von einem "tollen" und "unglaublich" schönen Zimmer oder von einem "upgrade" spricht, können nur die Stammgäste des Hotels überprüfen. Aber der Angestellte hat zuhause wieder eine Story zu erzählen, über Gäste die glauben mit 20$ hätten sie sich "DAS" Zimmer gekauft... ;)

    Wie einige andere auch, habe ich schon einige Male in grossen Stadthotels freundlich nach einem Zimmer in den höheren Etagen oder einem bestimmten Blick gefragt. Das hat im Marriott und Hilton in San Francisco prima geklappt und die Sicht aus dem Zimmer in der 27. Etage war umwerfend.

    Bei Hotels am Strand ist dies meistens ein bisschen anders. Da sind die Preisunterschiede meistens atemberaubend hoch. Da wird man schon glücklich sein müssen, wenn man aus der 2.Etage mit Parkplatzblick in ein Zimmer in der 8 Etage mit Intercoastal Blick umgebucht wird. Meersicht wird es wohl kaum geben, immerhin beträgt der Unterschied rund 150$ pro Nacht zwischen einem Strassensicht- und Meersichtzimmer.

    Aber wenn es unbedingt ein solches sein sollte, dann wäre eigentlich auch ein solches zu buchen oder in einem günstigeren Hotel ein besseres Zimmer zu buchen.

    Gruss markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1253463811000

    Ich wollte mich zu dem unsinnigen "Tipp" eigentlich nicht äußern, aber da der Thread immer noch "lebt", hier meine Erfahrungen:

    Markus "Mawota" hat absolut recht.

    Die Amerikaner sind Weltspitze im Meckern über Zimmer (sonst sind sie eher duldsam) und checken beim kleinsten Problem aus, um in ein anderes Hotel zu ziehen. Auf Deutsche wirkt dieses Verhalten fremdartig. Dementsprechend reagiert die Rezeption (wenn es irgend geht) auf Wünsche nach einem anderen Zimmer. Wir haben es selbst mehrfach gemacht, wenn uns das Zimmer nicht gefiel, und es klappt ohne den vermeintlichen "20 $-Trick".

    Leider funktioniert der Wunsch nach einem besseren Zimmer weitaus schlechter, wenn man über einen deutschen Reiseveranstalter gebucht und schon im voraus bezahlt hat. Man ist dann ein Kunde, der nicht einfach: "Okay, I check out!" sagen kann, und das weiß die Rezeption.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • xphan
    Dabei seit: 1211673600000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1253712091000

    Hi,

    ich habe es schon mehrmals in Las Vegas gemacht. L.V. ist da einfach ein Unterschied zum Rest der USA. Habe oft ein normales Zimmr gebucht und eine Suite bekommen oder in höheren Stockwerken. Das geht m.M. nach auch nur in den richtig großen Hotels mit vielen Zimmern. Ich kann eure Skepsis verstehen, aber meiner Meinung nach ist es ein Versuch wert. Wenns mal nicht klappt, ist mir auch egal.

    In Florida habe ich nach Nachfrage seltens ein Meerblick Zimmer bekommen (und die Unterschiede waren bei Buchung viell. 30 - 40 $). Da wäre ich aber auch nicht auf die Idee gekommen mit dem 20$ Trick ...

    Ein anderes Zimmer in der gleichen Kategorie ist da natürlich einfacher und habe ich auch öfter bekommen, aber das ist dann ja kein "Upgrade".

    Gruß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!