• linea
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1244400178000

    hallo!

    wir kennen das ostufer des gardasees ganz gut (malcesine, garda, lazise, bardolino, peschiera) und möchten uns ende juni für einige tage die westliche seite anschauen. dass sie weniger touristisch ist wissen wir, damit haben wir kein problem - ganz im gegenteil. die frage ist nur, wohin? es soll ein unkomplizierter urlaub werden. wichtig ist uns ein netter ort mit viel flair, ein bisschen bummeln am abend wäre auch nicht schlecht, wo man gut essen kann, wobei wir grundsätzlich eine trattoria bzw. ein einfaches fischlokal (am hafen?) restaurants vorziehen. zum nächtigen hätten wir gerne entweder was in richtung "klein aber fein" oder auch etwas einfaches, gepflegtes, typisch italienisches. große hotels kommen nicht in frage, auch keine HP.

    ich hoffe auf eure tips - danke schon mal! natürlich sind auch lokalempfehlungen herzlich willkommen!

    lg, linea

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4457
    Verwarnt
    geschrieben 1244445819000

    Wir waren mal vor ein paar Jahren in Maderno, hat uns ganz gut gefallen.

    Wäre genau das was du suchst, nette Altstadt, nette Lokale, am See Spazieren etc etc.

    lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27419
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1244447399000

    Hallo linea,

    wir waren vor einigen Jahren in Limone, es war zwar ganz nett dort - aber uns hat die Ecke "gegenüber" in Malcesine besser gefallen und anschließend haben wir dort Urlaub gemacht.

    Obwohl es in Limone auch nett war, abends durch die Gassen bummeln und bei einem Vino und/oder Espresso den Leuten in den Cafes oder am Hafen zuschauen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1244473458000

    Salo. Hat eine lange Promenade und eine kleine Altstadt. Nette Geschäfte, gutes Essen. Und eine günstige Ausgangslage für Ausflüge.

    har

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1244473600000

    Und den angeblich größten Wochenmarkt (Samstag) ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1244480603000

    Oder auch, mit schönem kleinen Hafen und guten Restaurants am See, Gargnano. Entsprechende gute kleine Hotels findest Du weniger bei Veranstaltern, sondern eher im Net.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1244537862000

    Gargnano mag ich auch sehr.

    Ursprünglich, wenig Touristisch, mit netten Lokalen (u.a. das Baia d'Oro, traumhafte Terrasse am See) aber auch mit richtiger Sterneküche, wie im Restaurant La Tortuga. Teuer aber jede €uro wert...

    Hotels gibt es dort nicht so viele (meiner Meinung nach ist das ein Pluspunkt...) aber man hat eine gute Wahl: vom kleinen und garnichtteueren Hotel Riviera, zum superschönen und schon etwas teuren Villa Giulia.... nur weil es nicht immer das "Grand Hotel a Villa Feltrinelli" sein muss... ;) was meiner Meinung nach die Perle unter der Hotellerie am See ist!

    LG

    Ale

  • linea
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1244665063000

    vielen dank euch allen! unsere entscheidung bewegt sich in richtung gargnano. ich hab mir fotos angeschaut, der ort scheint ganz nach unserem geschmack zu sein. danke, alessandro, für deine lokal- und hoteltips. wir werden uns wohl für das feltrinelli entscheiden ;-) . am liebsten würden wir uns erst vor ort festlegen bzw. bei angesamtem schlechtwetter (was wir nicht erwarten) das ganze verschieben. scheint es unmöglich oder schwierig, die woche ende juni/anfang juli ohne reservierung ein zimmer zu bekommen? wär mir wie gesagt am allerliebsten, allerdings hab ich keine lust auf eine ausgedehnte zimmersuche.

    lg, linea

  • linea
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1245091229000

    so, noch einmal umdisponiert - wir wollen uns nun doch in salo stationieren.

    bin dankbar für tips, wo man halbwegs günstig aber nett nächtigen kann bzw. lecker essen.

    danke und lg, linea

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1245092525000

    In Salo absolut weiter zu empfehlen ist es die "Trattoria dell'Orologio" an der Promenade, zwischen den vielen Shops... dort schmeckt alles so richtig "italienisch" :-)

    Oder die "Antica Trattoria alle Rose", die mag ich auch sehr. Gleicher Besitzer wie die Trattoria dell'Orologio und obwohl nicht gerade billig, hoch zu nempfehlen für "lecker essen"!!!

    Bei Zufall gehört dem gleiche Besitzer auch ein nettes und nicht zu teures Hotel, das Hotel Benaco, vor kurzem renoviert bzw. verschönert...

    Wenn es nicht unbedingt am See sei sollte, gäbe es auch das Agriturismo Fattoria il Bagnolo; finde es eine gute Alternative, aber ist halt alles Geschmacksache...evtl. nür für ein Abendessen "im Freien"....

    LG

    Ale

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!