• Mel-88
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1371076180000

    Hallo zusammen

    Ich werde im Juli für 2 Wochen nach Bali verreisen mit meinem Freund. Könnt ihr mir sagen, wieviel Geld es noch zusätzlich braucht, spez bei Taxifahrten, Trinkgeld im Restaurant und Roomboy etc. ? War noch nie dort und bin mir nicht sicher wie teurer das Leben dort so ist... Es gibt ganz unterschiedliche Ansagen, welche mir nicht sehr hilfreich sind. :frowning:

    Die gleiche Frage ist auch in Singapur... ;)

    Merci für die Tipps =)

    Melanie

  • Heikebali
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 547
    Zielexperte/in für: Indonesien
    geschrieben 1371136441000

    Hallo Melanie!

    Bei Taxifahrten würde ich nur die Blue Birds (offiziellen Taxen mit Taxometer) nehmen und die Kosten kommen natürlich auf die Entfernung an oder Du unternimmst Ausflüge mit einem Reiseführer, der Euch Bali zeigt.

    Trinkgeld für Restaurant oder Zimmer? Nebenkosten auf Bali bzw. Singapur?

    Wenn Du in Nusa Dua in einem 5Sterne-Hotel wohnst, hast Du mit anderen Kosten zu rechnen als in einer kleineren Anlage in Candi Dasa.

    Wieviel Geld man im Urlaub verbraucht, ist so individuell, dass Du wahrscheinlich nirgendwo konkrete Aussagen bekommst oder wer gibt anderen Menschen schon Tipps,

    wieviel Trinkgeld sie geben sollen?

    Die Lebenskosten in Singapur haben in chicken Restaurants bald europäischen Standard, aber es gibt zig Alternativen entlang des Singapore River/Clarke Quay.

    Taxi von Changi Airport zur Orchard Road kostet ca. 26 SGD.

    Es wäre halt hilfreich zu wissen, wo Du die 2 Wochen auf Bali bist, entsprechend kann man auch Tipps geben. Was nutzen Dir Lokalempfehlungen etc. für Jimbaran, wenn Dein Hotel in Sanur ist?

    Lieben Gruß       Heike

  • Mel-88
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1371232855000

    Hallo Heike

    Merci für deine Antwort.

    Wir werden 1 Woche im Siddharta Hotel in Kubu zum tauchen verbringen. Vorher werden wir mit einem gebuchten Reiseführer eine 4-tägige Rundreise tätigen.

    Ich weiss, dass es eine schwierige Frage ist, möchte aber wenns geht verhindern, dass ich vor Ort noch eine Bankkarte brauche :p (auch das es mein Budget nicht sprengt)

    Und sonst lass ich es auf mich zukomme - es kommt wies kommt :D

  • Heikebali
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 547
    Zielexperte/in für: Indonesien
    geschrieben 1371235344000

    Hallo Melanie!

    Das Siddharta (Kubu) liegt natürlich abseits der üblichen Touristenorte und ich denke, dass es dort schon aufgrund der Lage nicht so viele Möglichkeiten zum Geld ausgeben gibt. Ich wüßte nicht, ob es dort überhaupt einen ATM-Automaten gibt!Die 4tägige Rundreise inkl. Übernachtungen hast vermutlich schon bezahlt, also fallen die Kosten - bis auf Tipp für den Fahrer - auch weg…

    Wenn Du eine Woche im Siddharta wohnst, würde ich tägl. etwas Geld diskret auf dem Bett liegen lassen, aber bitte keine übriggebliebenen Münzen aus Singapur oder Deutschland, denn die können von den Balinesen natürlich nirgendwo umgetauscht werden.

    An Deiner Stelle würde ich max. 1000€ mitnehmen (WIRST SIE MIT SICHERHEIT NICHT AUSGEBEN!) und nach Ankunft auf Bali bei einem authorisierten moneychanger im Großraum Kuta/Sanur - oder wo auch immer Du die erste Nacht verbringst – 200€ wechseln. Du wirst sehen, dass Du mit 2.700.000 IDR (circa) schon recht weit kommst. Natürlich kannst in sehr edlen Restaurants auch viel Geld ausgeben, aber das ist ja klar. Ansonsten ist das Preisniveau auf Bali deutlich geringer als in Europa.

    Abendessen zu zweit kostet inkl. Getränke nicht mehr als 150.-200.000, wobei alkoholische Getränke den teuersten Part übernehmen. Ich würde zur Sicherheit schon eine EC-/Maestro-Karte (oder Kreditkarte) mitnehmen, wobei Du die Auszahlungsmodalitäten ja bei Deiner Bank im Vorfeld abklären kannst.

    Dann kann überhaupt nichts schief gehen!

    Lieben Gruß       Heike

  • Mel-88
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1371237642000

    Super, vielen Dank für die Infos. Warst Du schon mehrmals dort? Klingt fast so =)

  • Rentnertroll
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 388
    gesperrt
    geschrieben 1423756120000

    @Heikebali,

    Du hast in Deinem Post von 2013 den Tip gegeben täglich etwas Geld diskret auf dem Bett zu plazieren.

    Könntest Du mir vielleicht verraten wieviel "etwas Geld" für Dich ist?

    Da ich Anfang Mai in Bali bin möchte ich Deinen Rat Befolgen und ein angemessenes Trinkgeld geben.

    Es gibt keine dumme Fragen, sehr wohl aber dumme Antworten
  • Heikebali
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 547
    Zielexperte/in für: Indonesien
    geschrieben 1423762816000

    Sei gegrüßt! 

    Ich lasse meist 20.000 auf dem Bett liegen....

    Die Mitarbeiter wissen es zu schätzen, indem sie mir täglich z.B. mehr Wasserflaschen hinstellen,

    mich mit " besonders guten Handtüchern sowie Pool-Badelaken" versorgen und regelmäßig eine neue Flasche Mückenspray hinstellen. 

    Ich denke, es gibt eh keine Pauschale für angemessenes Trinkgeld.

    Wenn Dein Bungalow nur standardmäßig gefegt wird und Wischen ein Fremdwort ist,

    muss man das nicht sonderlich belohnen.

    Gibt man sich besonders Mühe, sollte man das halt auch entsprechend belohnen.

    Liebe Grüße  Heike

  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1423813665000

    Heike hat voll meine Zustimmung ! 20.000 IDR Trinkgeld pro Tag für ein Mittelklassehotel ist ein guter Richtwert. Besondere Leistungen des Personals, welches für das Zimmer zuständig ist und zB auch frische Früchte oder frische Blumen auf das Zimmer bringt, sollte man auch honorieren. Wobei für mich ein Betrag von 20.000 IDR Trinkgeld pro Tag das Maximum, und eher die Ausnahme darstellt !

    Sicherlich kommt es auch auf die Kategorie des Hotels an. So freut sich das Hotelpersonal eines Homestays über 5.000 IDR oder 10.000 IDR Trinkgeld pro Tag. Wohingegen man sich in einem luxuriöserem Hotel mit 5.000 IDR oder 10.000 IDR pro Tag nur lächerlich macht.

  • Rentnertroll
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 388
    gesperrt
    geschrieben 1423816944000

    @Heikebali, @Candi Bentar,

    vielen Dank an Euch beide.

    Da ich dummerweise 50 Dollar eingetauscht habe und nach Visakosten vorraussichlich noch 15 Dollar übrig haben werde, habe ich nach Euren Vorschlägen vor täglich 2 Dollar Trinkgeld zu geben und wenn die Dollars aufgebraucht sind entsprechend in IDR,

    wenn mir der Service zusagen sollte.

    Mein Hotel wird übrigens das 4 Sterne Hard Rock Hotel Kuta sein.

    Sollte meine Idee mit den Dollars Unangebracht sein, bitte ich um Nachricht.

    Es gibt keine dumme Fragen, sehr wohl aber dumme Antworten
  • Heikebali
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 547
    Zielexperte/in für: Indonesien
    geschrieben 1423838238000

    2 US-Dollar ist ja eine Banknote und von daher können es die Mitarbeiter beim moneychanger wieder wechseln, damit sie die Landeswährung bekommen. Münzen werden nicht umgetauscht und ich hoffe, 

    dass es bei Banknoten wie 1 oder 2 US-Dollar keine Probleme gibt. Du wohnst im Hardrock Hotel ja "mittendrin" und kannst gegebenenfalls die übrig gebliebenen US-Dollar gleich in IDR tauschen?

    Ich meine, Du musst ja eh zum moneychanger, um Euro zu tauschen....

    Liebe Grüsse   Heike

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!