• bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1221494467000

    Hallo,

    mit Euren airlinewünschen, 2 Ü in BKK sowie Ubud und noch 15 Tage Interconti auf Bali werdet Ihr p.P. mit 2000 € nicht hinkommen. Wenn Ihr allerdings bereit seid auf das Interconti zu verzichten und ein anderes schönes Hotel zu nehmen, kanns reichen. Möglich ist auch eine andere Airline, vielleicht über Hongkong nach Bali mit Cathay Pacific ? Da gibts gerade für Mai oft gute Angebote bei Explorer.

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • mountainbikerin
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1221498348000

    Hallo Sandra

    wie fliegen im Nov nach Bali. Mein Hotels 3 Tage Puri Madawi in Seminyak, dann 5 Tage Ubud Hotel Ladybamboo Villa, dann 5 Tage Manggis Nusa Indah und dann noch 3 Tage Laguna Resort Nusa Dua. Ich kann dir dann schreiben, wie die Hotels waren.

    Die ersten drei Hotels hab ich direkt gebucht, geht nicht über Reiseveranstalter.

    LG Doris

  • Heikebali
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 547
    Zielexperte/in für: Indonesien
    geschrieben 1221505881000

    Hallo Sandra !

    Du möchtest sicher von Frankfurt nach Denpasar, wobei die Flüge mit

    Singapore Airlines auch einen Stopover in Singapur ermöglichen.

    Fliegst Du mit Thai Airlines geht's via Bangkok (auch Stopover möglich)

    und natürlich Malaysia Airlines (via Kuala Lumpur) etc. usw.

    Da ich jetzt auch für April 2009 plane, kann mir "mein Reisebüro" schon

    die Flugpreise nennen (buche nie Nur-Flug, immer Kombi mit einem Hotel),

    nur Singapore Airlines nennt noch keine Zahlen ...

    Lieben Gruß Heike :-)

  • jucunda
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1221558950000

    Hallo Sandra!

    Wir waren auch auf Koh Samui und letzten September auf Bali in Sanur. Kennen daher beide Inseln. Kann dem, was schon gesagt wurde, nur zustimmen. Beide sind unterschiedlich, wobei Bali landschaftlich klar vorne liegt, die Reisterassen und auch die Berge sind einfach toll. Auch die Steilküste ist absolut faszinierent, insbesondere auch Tannah Lot ist toll.

    Ich würde Ubud nicht für die Übernachtungen nehmen nur um Ausflüge ins Hinterland zu machen. Wir haben uns immer ein Taxi gemietet und sind von Sanur aus zu unseren Zielen gefahren, war überhaupt kein Problem und die etwas längere Fahrzeit wird durch einen schönen Ausblick bei der Fahrt entschädigt. Der Aufwand für Zimmerwechsel und An- und Abreise erscheint mir größer als der Nutzen, den ihr dadurch gewinnen könntet.

    Ich denke mit den geplanten 2000 € pro Person wirst du mit dem Interconti nicht hinkommen.

    Jimberan wäre mir zu klein, wenn Ihr so etwas wie Chaweng auf Samui sucht, müsst ihr auf jedenfall fahren. Die Restaurants am Strand abends sind zwar super und es ist schon beeindruckend einen Sonnenuntergang bei frischen Meeresfrüchten zu erleben, aber ansonsten fehlt es doch an den "typischen Läden" für zu bummel und zu shoppen. Chaweng - wenn ihr das gut fandet - findet ihr vergleichbar nur in Kuta.

    Zu den Flügen, wir sind mit Singaporeairline geflogen mit Stopp in Singapore, absolut zu empfehlen. Der geplante Stopp in BKK ist nur mit der Thai durchzuführen, alles andere ist unnötiges Fliegen und ein unnötiger Zeitverlust, zumal ich denke, dass dies auch preislich ein erheblicher Kostenfaktor sein würde.

    Zu der Frage nach der Buchungsmöglichkeit. Wir, meine Frau und ich, haben ein kleines Reisebüro, indem wir schon seit Jahren buchen, der Service stimmt hier 100% und als Stammkunde erhält man auch die ein oder andere besondere Leistung. Ich vergleiche aber stets die Preise und Möglichkeiten aus den Katalogen, aber auch aus dem Internet. Ich kann nur sagen, dass ich immer ein kleineres Reisebüro mit einer guten Beratung und einem guten Kundendienst vorziehen würde, zumal es auch preislich nicht teurer sein muss. Man muss sich nur die Preise schon einmal vorher ansehen und mit diesen Preisen als Verhandlungsgrundlage ins Reisebüro gehen.

    Wir haben im Reisebüro nie wesentlich mehr bezahlt, weiterhin bietet eine Buchung über das Reisebüro auch rechtlich deutliche Vorteile. Ihr unterliegt somit bei der Buchung über einen Reiseveranstalter dem deutschen Reiserecht. Weiterhin besteht immer auch eine Fürsorgepflicht des Reiseveranstalters. Wir hatten damals schon einmal Bali gebucht, doch leider fanden dann die traurigen Anschläge in Jimberan 5 Wochen vor unserem Urlaub statt. Da auch vor weiteren Anschläge gewarnt wurde, wollten wir nicht mehr nach Bali. Nach mehreren Gesprächen mit den Reiseveranstaltern konnten wir kostenlos umbuchen. Auch dies sind Dinge die man heutzutage einmal berücksichtigen sollte. Wer individuell bucht, hat es da deutlich schwieriger.In Zeiten von Klimawandel und damit einhergehenden Naturkatastrophen, aber auch politischer Instabilität und Terror sollte man dies zwar nicht als Masstab für die Urlaubsplanung nehmen, denn dan könnte man am besten direkt zu hause bleiben. Aber auch solche Dinge können vor kommen und ich habe dann lieber einen großen erfahrenden Partner an meiner Seite, den ich mit den großen Reiseveranstaltern aufgrund ihrer Mitarbeiter weltweit, ihren finanziellen Möglichkeiten und ihrer rechtlichen Fürsorgepflicht habe.

    Entscheiden muss das aber jeder für sich selber.

    Eine schöne Planung und viel Spass auf der wunderschönen Insel Bali

    gruß

    thomas

  • bine7
    Dabei seit: 1069200000000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1221568328000

    @chriwi sagte:

    Zum Rest Deines Postings: Schöne Bali-Beschreibung. Fast eine Liebeserklärung. :D

    ja, das ist es auch :kuesse:

    hm, also ich bin was das vergleichen angeht halt skeptisch... für mich ist bali die perfekte insel... es gibt alles was man braucht um sich rundum wohlzufühlen... und so kam es auch oft vor, dass wenn wir die insel verlassen haben, dass wir unbewusst vergleiche angestellt haben... aber ich finde das eben irgendwie ungerecht gegenüber dem ort an dem man sich gerade befindet... schließlich will ich ja die welt kennenlernen so wie sie ist.. und da ist eben nicht immer alles so perfekt wie auf bali :D

    aber ich kann euch schon auch verstehen, man hat halt manche dinge auf die will man im urlaub vielleicht einfach nicht verzichten... und abzuklären, ob die "grundparameter" vorhanden sind, würde ich auch nicht unbedingt als vergleichen bezeichnen. die "grundparameter" wollt ihr ja dann in jedem urlaub haben und das ist dann ja kein vergleich zwischen bali und thailand ;)

    was die reisezeit mai angeht, denke ich auch, dass es ne gute reiszeit ist. ist zwar ne zeit zu der ich noch nicht dort war. aber die regenzeit ist knapp vorbei, von dem her ist die insel noch schön grün :D

    grüssle bine

    Reisen veredelt den Geist und räumt mit Vorurteilen auf!
  • mellimike
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 275
    geschrieben 1221570335000

    Hallo Sandra,

    wir sind uns da ziemlich ähnlich was das Legian Beach Hotel) und uns hat es sehr an Ko samui erinnert.ABER doch irgendwie anders.Man konnte am Tage schön am Strand Chillen (der Strand ist wirklich nicht so schön wie auf Samui) und wenn an zwischen durch Hunger hatte waren zig Restaurants schnell zu ereichen.Auch für Abendstimmung ist gesorgt.Bummeln.....ja wir bummeln nach dem Essen auch immer bis uns die Füsse brennen,das kann man hier auch echt gut in Legian.

    Wir haben in Legian welche kennen gelernt,die nach einer Woche an den Sanur Strand gewechselt sind.Ins Mercure Sanur.Und was war?Sie wollten wieder zurück an den Legian Beach,weil es echt was für junge Leute ist.

    Am Jimbaranstrand waren wir nur mal zum Fisch Essen.Wenn wir wieder nach Bali fliegen(obwohl wir riesige Thailandfans sind)dann kommt für uns NUR Legian Beach/Kuta in Frage.Aber auch das ist ja Geschmackssache,manche liegen wieder am liebsten gaaaanz allein am Strand.

    Viel Spaß bei der PLanung,bin gespannt wo ihr landet:-)

    lg Melli

    Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
  • Higgins22
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1223534982000

    Schöne Strände gibt es hier schon, die lagen allerdings abseits der Touristischen Trampelpfade. Was Ich nicht bestreiten kann / will ist, daß Baden im Meer hier recht gefährlich sein kann, mal abgesehen von der Strömung, aber ohne was an den Füssen geh Ich hier nicht ins Wasser.

    Was mich wundert niemand schreibt von Amed ? Ist denn da wirklich noch niemand gewesen ? Ist mit eine der schönsten Regionen hier auf Bali, die Strände sind gut und die Lansdschaft umso besser.

    Wer auf einen super, duper Strand nicht verzichten will ab ins Schnellboot und auf zu den Gilis. Fährt morgens hin und Abends wieder zurück, Fahrtzeit sind ca. 2 Stunden.

    Bali an sich bietet für jeden etwas, Ruhe und abgeschiedenheit im Norden oder Osten und wer es etwas deftiger mag, Party im Süden. Beides zusammen ist hier eher selten zufinden. Es sei denn man nimmt sich ein kleines Hotel in zb. Tanjung Benoa und fährt dann mit dem Taxi nach Kuta / Legian / Seminyak. Nachts im Kudeta am Strand relaxen ist was feines.

    Für Touren am besten immer einen Privaten Guide nehmen, das ist dann doch um einiges Persönlicher als in einer Riesen Reisegruppe die eh nur Hauptsächlich zum Shoppen hält.

    Kenne hier auch 3 Deutsch sprechende Guides, darf die Namen Telefonnummern hier aber denke Ich nicht veröffentlichen, wer die Kontaktdaten haben will, gerne per PM.

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1174
    geschrieben 1223561796000

    Hallo,

    wir waren jetzt im September in Amed, es war superschön! Wer einen ruhigen Urlaub in typisch balinesicher Umgebung verbringen will, ist hier richtig. Es hat uns auch wegen der Schnorchelmöglichkeiten gefallen, direkt vorm Hotelstrand ist ein wunderschöner Korallengarten. Ausflugsmöglichkeiten gab es auch, wir haben sehr viel von Bali gesehen.

    Amed besteht aus einigen kleinen Hotels und Bungalowanlagen, dazu einige Warungs, so heißen auf Bali die einfachen, landestypischen Restaurants. Am Strand lagen Fischerboote, im Dorf wurde auch ein wenig Landwirtschaft betrieben. Die traditionelle Salzgewinnung hat hier eine wichtige Bedeutung. Das Salz wird durch einen einfachen Verdunstungsprozess gewonnen, wie schon seit Generationen. Nach dem ersten Spaziergang war uns klar, dass wir den richtigen Urlaubsort gewählt hatten. Nachtleben oder Einkaufszentren brauchen wir nicht!

    Hier ist meine Hotelbewertung.

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!