• Whiskypieps
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1359556066000

    Jambo

    Ich habe bis jetzt immer über meine Hausbank Geld nach Kenia geschickt.

    Das war für mich am günstigsten.Habe die Kosten dafür auch übernommen.

    Meine Bank bekommt 1 Euro 50 und Kenia 8 Euro 50.Ich fülle ein Formular aus und los gehts.Das Geld ist dann in ungefähr 3-4 Tagen auf dem Konto in Kenia.

    Liebe Grüße Whiskypieps ;)

    Einmal Kenia immer Kenia
  • Cora88
    Dabei seit: 1225238400000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1360246574000

    Hallo,

    ich habe gerade einmal mit Western Union (online) Geld auf das Handy (Mpesa) geschickt, ging problemlos, nach 5 Minuten hatte ich die SMS aus Kenia, dass das Geld angekommen ist.

    Viele Grüße

    Cora

  • regina.peterjunge
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1360513891000

    Bargeld im Brief nach Kenia - das wird nichts. Ich habs zweimal probiert an eine po-Box.

    Es kommt nie beim Empfänger an. Aber ein anderer armer Mensch (vielleicht ja der

    Zusteller) konnte es sicher gut verwenden. Wie hier schon erwähnt, am besten bei Western...  Schönes Schenken wünscht Peter

  • Raudi-tt
    Dabei seit: 1107216000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1458561304000

    Schon etwas älter das Thema aber immer noch aktuell. Ich habe meine Anzahlung der Safari mit www.xendpay.de durchgeführt. Sehr niedrige Gebühren und toller Wechselkurs.  Zu empfehlen :-)

  • Wolf3Berlin
    Dabei seit: 1440806400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1458646264000

    auch simbapay.com oder azimo.com sind wesentl. günstiger als West.-Union o.ä.

    Bei meiner letzten Überweis. mit azimo gingen nur ca. 3% des überwies. Betrages

    durch schlechteren  Wechselkurs (vgl. mit kenyan centralbank rate) und Gebühr verloren.

    Bei West.-Union wären es fast 8% gewesen, ist allerdings betragsabhängig.

  • CMN2
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1458700086000

    Dann nenne ich mal der Vollständigkeit halber auch mal die Möglichkeiten per SKRILL ("Skril iT" ) (=Ex moneybookers) und auch "WorldRemit", sehr preiswert Geld an einen MPesa-Empfänger zu senden.

    Gruß

  • Wolf3Berlin
    Dabei seit: 1440806400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1458728895000

    worldremit hat eine ähnlich schlechte Wechselrate wie Western U.

  • CMN2
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1458748372000

    Stimmt.

    Allerdings sind die Unterschiede nicht extrem. Stand jetzt:

    Interbank-Kurs: 114,069

    Skrill               : 108,678

    WorldRemit     : 110,129

    WU                : 110,16

    Azimo             : 112,459

    Simba             : Werden nicht angezeigt ohne Registrierung + Log-in

    Die fixen Gebühren, bei einer Überweisungssumme von 100 EUR, bewegen sich bei 1 EUR (Skrill), 2,99 EUR (azimo), 4,99 EUR (WorldR.), 6,99 EUR (WU), Simba wird nicht angezeigt... Zumindest scheint Azimo zusammen mit Skrill z.Z. in der Tat, zumindest bei einer Referenzsumme von 100 EUR, am günstigsten.

    Soll heißen, die Gesamtkosten sind auch wesentlich davon abhängig, welche Summe man senden will (Kleckerkram wie 10 EUR oder große Summen wie 1000 EUR). Muss man eben vorher gegenrechnen, wenn 1 o. 2 EUR für jemanden einen wesentlichen Unterschied macht.

    Auch nicht aus dem Auge verlieren sollte man: Welche Möglichkeiten (Hotline erreichbar? in welcher Sprache? etc.) hat man jeweils, um bei Problemen, die es auch mal geben kann, diese zu lösen.

    Gruß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!