• Kleene86
    Dabei seit: 1175558400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1318251900000

    Wir sind 4 Tage auf Safari - Tsavo Ost, Amboseli und Taita Hills.

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2258
    geschrieben 1318259216000

    Jambo Kleene86,

     

    Kleidchen kannst getrost im Hotel lassen ;) Vielleicht trifft man sich ja im Tsavo oder Ambo ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • WhiskyCat
    Dabei seit: 1315353600000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1318320838000

    Jambo !

     

    Ich nehme an, in der Mara (wir sind vom 13. - 15.11. dort) ist es Morgens und Abends sicher auch recht kühl - also Pulli und lange Hose - wie ist es so über Mittags ? Ich denke eine kurze Hose kann nicht schaden oder ? (ist ja auch nicht so schwer und sperrig im Gebäck ;) )

     

    lg

    WhiskyCat

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2258
    geschrieben 1318327170000

    Jambo WhiskyCat,

     

    mittags ist es auch in der Mara schööööön warm :laughing:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1318523382000

    Jambo,

     

    waren vom 24.09. - 05.10. auf Safari: Tsavo Ost, Amboseli, Lake Elementaita/Lake Nakuru und Masai Mara. Folgt demnächst ein ausführlicher Bericht, aber wir sind erst seit gestern abend zurück, deswegen nur eine kurze Zusammenfassung:

     

    Tsavo Ost: meist bewölkt, gute Tiersichtungen, trocken, könnte unbedingt Regen brauchen, der stellenweise schon während unseres Aufenthalts spärlich fiel und hinzwichen auch stärker sein soll

     

    Amboseli: hat mich von den Socken gehauen - ehrlich, war die positivste Überraschung und nicht nur wegen der fantastischen Tawi Lodge: viele Tiere, vor allem Gnu- und Zebraherden, viele Löwen, nicht soviele Elefantenherden wie im Februar 2010, auch sehr viele Giraffen, Elandantilopen und Gazellen - wirklich herrlich anzusehen....

     

    Lake Elementaita: können hier nicht viel sagen, da es der Wettergott mit uns nicht gut meinte, und es fast immer regnete, das was wir gesehen haben, war aber nicht schlecht, Serena - gehört mitunter zu den "gehobeneren" Unterkünften, aber nicht unbedingt ein Fall für Safarifans, nur als kleine Anmerkung, obowhl die die Buchungsbestätigung von Serena/Nairobi hatten, hatten die am Lake Elementaita zuerst angeblich keine Buchung von uns....soviel zum Thema "zuverlässige Buchungsbestätigungen" - hätte zur gleichen Zeit nicht gerade eine Konferenz statt gefunden - ich denke, wir hätten eventuell woanders unterkommen müssen...

    Übrigens, auf den beiden Strecken Nairobi - Naivasha und Nairobi -Nakuru gilt jetzt eine Geschwindigkeitsbegrenzung, die tatsächlich kontrolliert wird - für Safarifahrzeuge 80 :frowning: ...

    Für die Distanz Amboseli - Lake Elementaita haben wir knapp 7 Stunden benötigt.

     

    Lake Nakuru: der Lake führt sehr viel Wasser. Dies hat zur Folge, dass die Flamingos fast alle weg sind, dafür nehmen die Pelikane immer mehr zu, sonstige Tiersichtungen auch nicht schlecht, Löwen und sowohl Breit- als auch Spitzmaulnashörner, hier war uns der Wettergott sehr gnädig, denn 10 Minuten bevor wir unsere Ganztagespirschfahrt beenden wollten, fing es heftigst an zu regnen - zuvor hat es aber super gehalten.

     

    Masai Mara - tja, hier waren wir einen Ticken zu spät dran, aber das dachten wir uns schon. Wir haben trotzdem noch einige große Herden und auch ein kleines friedliches "privatcrossing" ganz für uns alleine erleben dürfen. Auch sonst hat die Mara wieder fast alles gehalten.

    Für die Strecke Lake Elementaita - Masai Mara über das Sekenani Camp haben wir bei Regen kurz vor dem Sekenani Gate ungefähr 6 Stunden benötigt, mit kleinen Pausen.

     

    Die große Maschine von "Mombasa Air" (32 Plätze) ist echt klasse, vor allem bei den Wetterkapriolen, auch wenn dem halben Flieger schlecht war.....kleiner Tip nochmal für alle - es gibt Reisetabletten - kosten nicht viel und helfen.....ich bin fast wieder meinen ganzen Vorrat los geworden - ach ja, es gab übrigens einen "Bordservice" ;) ...

     

    Zusammenfassend wieder eine sehr schöne, erlebnisreiche Safari mit einigen neuen Erfahrungen. Wir waren einen kleinen Ticken zu spät dran, aber damit hatten wir gerechnet. Ausführlicher Bericht sowie Bewertungen erfolgen demnächst, aber jetzt steht zuerst einiges andere an - wollte mich nur mal kurz melden.

     

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1318524496000

    Liebe Chrissy!

     

    Freut mich, dass Du wieder gut zurück bist. Danke herzlich für deinen Bericht. Was mich besonders freut ist, dass sich Amboseli so gut erholt hat!!!!   :laughing:

     

    Das ist eine tolle Nachricht!!!! Ich wünsche mir so, dass wir im Jänner im Amboseli wieder Herdentiere sehen. Wir hatten Jänner 2010 ja - wie berichtet - ein einziges Gnu und ich glaub 4 Zebras?  

     

    Schön, dass es euch wieder so gut gefallen hat.

     

    Liebe Grüße!!!!!

    Sabine

  • quetzal2006
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1318623073000

    Hallo Chrissy,

     

    freut mich auch sehr, dass der Amboseli Park sich so gut erholt hat. Wir haben dieses Jahr im Februar auch nur ein einziges Gnu gesehen, dafür aber eine Löwenfamilie und einen Serval auf der Jagd sowie einen afrikanischen Kampfadler, der gerade ein DikDik erlegt hatte etc. etc. Ich freue mich schon auf die Bewertung der Tawi Lodge, da diese bei uns nächstes Jahr auch im Programm ist.

    Ahsante sana für Deinen Bericht und alles Gute.

     

    Brigitte

  • nabo1979
    Dabei seit: 1254787200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1318940209000

    Wir sind wieder zurück und hatten 2 tolle Safaris mit super Wetter!

    In der Masai Maara haben wir gleich alle Big 5 gesehen. Tsavo West und Amboseli war eher ruhig. Schön von der Umgebung, aber wenig Tiere bzw. sehr weit weg, da die Fahrer dort nur auf den Wegen bleiben können und in der Masai Mara standen wir immer direkt vor den Löwen, Nashorn und Co.

    Spitze! Wenn ich nochmalnach Kenia fliegen würde, würde ich lieber länger in der Masai Mara bleiben. In Tsavo und Amboseli waren dafür die Lodges super.

    Hab noch eine Packung (12 Tabletten) Malarone übrig, also falls noch jemand welche benötigt einfach PN an mich.

    Jetzt muss ich leider wieder arbeiten...

  • WhiskyCat
    Dabei seit: 1315353600000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1318950009000

    Willkommen zurück Nancy,

     

    die Zeit ist ja ur schnell vergangen! Wie ich lese, hattet ihr einen tollen Urlaub (muss noch 2 1/2 Wochen warten). Bin schon gespannt auf deine Bewertungen. Wie war es so in der MM ?

    Camp, Fahrer und so ....

     

    lg

    WhiskyCat

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2258
    geschrieben 1318965031000

    Jambo Nancy,

     

    schön, dass es dir so gut gefallen hat :laughing: Lass dich nicht gleich wieder so schnell von der Hektik hier überrennen ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!