• die_kvacke
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1342563519000

    Stueppi:

    Wie wäre es mit folgender Idee:

    2 Nächte Tsavo Ost, vielleicht mal das Manyatta Camp.

    1 Nacht Taita Hills (Salt Lick Lodge oder Lions Bluff Camp)

    ...

    Vom Manyatta Camp gelangt Ihr auch schnell ins Elefantenwaisenhaus in Voi, allerdings ist für den Besuch eine Patenschaft Voraussetzung.

    ++++++++++

    Huhu und vielen Dank fürs Helfen :)

    Die Taita Hills Unterkünfte sehen sehr toll aus und scheinen empfehlenswert zu sein. Das ist schon mal was.

    Das Manyatta Camp liegt außerhalb des Parks, oder? Mir hat halt im Ndololo das "mittendrin statt nurdabei" gut gefallen. Unglaublich, wenn 5 Meter entfernt mitten im Camp ein Elefant vor sich hin frisst.

    Wie komme ich an Infos zum Elefanten-Waisenhaus und den Patenschaften?

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1342563795000

    Der Verein Rettet die Elefanten Afrikas macht das in Deutschland. Ich gehe davon aus, dass der Link okay ist ?!?!

    www.reaev.de

    Pro Person eine Patenschaft, günstig wäre ein Elefantchen, was in Voi ist.

    Bitte rechtzeitig eine Besuchserlaubnis beantragen, diese erhält man über Mail. Es gibt monatliche Rundbriefe in deutscher Sprache und viele weitere Informationen, und ein Bild des Patenkindes gibt es auch.

    Man kann natürlich auch über den DSWT direkt eine Patenschaft abschließen.  Auch der Link: www.sheldrickwildlifetrust.org/

    Wir waren seit 2009 jährlich dort und haben unsere Patenelefanten gesehen. Es ist ein unglaublich schönes und intensives Erlebnis.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1342563832000

    Hi

    Das Manyatta Camp liegt keine 5 Minuten entfernt vom Voi Gate und ist wirklich schön, auch hier kannst Du mit Glück Elefanten beobachten. Entfernung zum Ndololo ( ich mag das auch sehr gerne) sind ca. 7 km, damit Du einen Überblick über die Lage hast.

    Zum Waisenhaus ist Tails hier am besten bewandert, da kommt sicherlich noch was.

    Wegen dem Besuch dort, der am späten Nachmittag ist bietet sich nur das Manyatta Camp, die Voi Safari Lodge, die Voi Wildlife Lodge oder das Ndololo an, da nach 18.30 niemand mehr auf der Piste unterwegs sein darf.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1342563959000

    Diese Frau ist zu schnell für diese Welt :p

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1342564157000

    Manchmal - nur leider selten :D

    Ihr solltet um 17 Uhr im Elefanten-Waisenhaus sein. Wir sind immer vom Tarhi Camp aus gestartet um 16 Uhr, kurzen Gamedrive dahin, und dann auf die Elefanten gewartet. Ein tolles Bild, wenn die raufgesprintet kommen. Man kann richtig viel Zeit mit den Kleinen verbringen, die Keeper beantworten gerne alle Fragen.

    Und wenn man ganz besonders viel Glück hat, kommt sogar mal die Gruppe der Ex-Waisen vorbei und besucht das Waisenhaus. Wir hatten dieses Glück im Januar - einfach unbeschreiblich!!!

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1342564280000

    Sorry, ist zu spät glaube ich, das Tarhi Camp ist mir durchgegangen....

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1342565068000

    Die Fahrt von der Küste in die Taita Hills ist aber auch recht lang, bis letzte Woche wusste ich das auch nicht, wir waren dort, aber in der Mitte von dem Besuch von Tsavo Ost und West. Yeiyo ist hier "Taita Hills Expertin"  :kuesse: , sie schrieb, dass es ca. 6 Stunden dauert.

    Ich kenne selber nur die Salt Lick Lodge und bin von dieser Unterkunft mehr als begeistert, keinen Luxus erwarten, sie ist einfach nur urig und gemütlich mit Wasserstellen direkt vor dem Fenster, Bunker für ganz nahe Beobachtung, leckeres Essen, aber auch etwas größer natürlich. Würde ich jederzeit wieder buchen. Landschaftlich hat mir Taita/Lumo auch sehr gut gefallen. Mit den Tiersichtungen hatten wir im März nicht so viel Glück, aber da hängt man eben nicht drin.

    Sollte das in Frage kommen würde ich mit Taita glaube ich anfangen, zusehen, dass man sehr früh morgens loskommt und dann ab die Post. Dann habt Ihr die längste Strecke hinter Euch.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • frittifee
    Dabei seit: 1342051200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1342786317000

    Hui, danke noch mal für all Eure Tips. Ich habe jetzt diverse Angebote für ein und die selbe Safari vorliegen....die Preisunterschiede sind KRASS!!! Ohne Eure Tips hätte ich mich wahrscheinlich bis an mein Lebensende geärgert ;-)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1342792071000

    Vergleichen ist das ÄÄ und ÖÖ. Hoffe Ihr werdet Euch nun entscheiden können ;)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Tinchen875
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1342826043000

    Wir haben heute den Flug für November gebucht und jetzt gehts um die Entscheidung bzgl. Safari.

    Habe mir schon ein paar Angebote eingeholt, aber da wir totale Neulinge sind, ist es echt schwierig zu entscheiden, vor allem was die Lodges oder Camps angeht.

    Und natürlich auch die Frage 4 oder 5 Tage Safari. Preislich macht es ja schon einiges aus.

    Was haltet ihr von diesen zwei Safaris:

    1 Nacht Rhino Valley Lodge

    2 Nächte Oltukai Lodge

    1 Nacht Aruba Ashnie Lodge

    oder

    1 Nacht Ngulia Safari Lodge

    2 Nächte Kibo Safari Camp

    1 Voi Safari Lodge

    Beide kosten in meinen Angeboten ca. 700 Euro. Ist das ein normer bzw. guter Preis? Falls wir doch nur eine 4 Tages-Safari Tour preislich machen wollen, welche Nacht würdet ihr streichen?

    Vielen Dank im Vorraus ;-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!