• Sanne_HH
    Dabei seit: 1224633600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1361025793000

    Danke Gregor ... genau danach habe ich gesucht. :-)

    ~~~ Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. ~~~
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1361026262000

    Jambo,

    Bwana Mitch`s Safariportal ist auch noch ganz hilfreich.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • peleheut
    Dabei seit: 1360886400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1361203917000

    Jambo,

    ich bin dabei Angebote einzuholen. Aufgrund der doch überwiegend positiven Bewertungen wollte ich auch ein Angebot von KABS (Doc) einholen. Ich stellte fest, dass die Homepage nicht erreichbar ist. Gibt es da größere Probleme?

    Zwei Angebote sind schon gekommen, eins wie gewünscht (wir hatten div. Unterkünfte als Alternative angegeben, u. a. die nun vorgeschlagenen):

    6 Tage Tsavo West, Amboseli, Tsavo Ost

    mit Severin Camp, Ol Tukai Lodge, Ndolo Camp

    inkl. alle Transfers vom/bis Hotel, alle Parkeintritte , alle Pirschfahrten im Jeep, alle Übernachtungen im DZ mit Vollpension, Fahrer/Guide, Flugrettungs-Versicherung, für nur unsere Familie, 4 Pers. Jeep, je  1.149 €

    und eins in Richtung/Übernachtungen/Fahrzeug abgewandelt:

    1.Tag Mombasa – Tsavo Ost Nationalpark

    Übernachtung im Tarhi Eco Camp, oder der Lion Hill Safari Lodge. 2.-3.Tag Tsavo Ost – Amboseli

     Übernachtungim Sentrim Safari Camp, oder im Kibo Camp.

     4.Tag Amboseli – Tsavo West

     Übernachtungin der Rhino Valley Lodge.

     5.Tag Tsavo West – Lumo Wildschutz Gebiet

     Übernachtung im Lion Bluff Camp. ( ehemals Lion Rock Safari Camp )

     6. Tag Lumo Wildschutzgebiet – Mombasa

     für 900,- p.Pers.nur unsere Familie, 4 Pers., Minibus, je 900 €.

     

     Ist der Preisunterschied durch die Unterkünfte/ Jeep gerechtfertigt?Wäre die andere Reiserichtung (dann ja mit Lumo) auch empfehlenswert?

    Liebe Grüße

    Ute

  • peleheut
    Dabei seit: 1360886400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1361206495000

    Ich nochmal,

    ja, ja, copy und paste birgt doch Gefahren, wenn man nicht mehr gegenliest...

    Ute

  • Sunangel39
    Dabei seit: 1280361600000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1361226083000

    High,peleheut!

    Bei Doc ist alles ok, bin grad zurück habe eine tolle Safari und andere Sachen mit ihnen unternommen. Die Antwort dauert halt manchmal etwas die sind aber auch immer telef. erreichbar .

    Viel Spaß bei deinen Vorbereitungen und der Vorfreude ,

    Gruß Sunangel

  • Braxson
    Dabei seit: 1260316800000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1361229700000

    Die Frage nach der nicht erreichbaren Homepage von KABS müsste doch Chrissy am ehesten beantworten können, schließlich ist die Domain der Homepage von KABS schon seit einigen Jahren unter ihrem Namen in Deutschland registriert.

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1361264529000

    Jambo,

    wie schon mehrfach mitgeteilt wurde, habe ich damals die Domain auf meinen Namen eintragen lassen, weil wir mit KABS sehr zufrieden waren und sie auf diesem Weg unterstützen wollten. Das ist kein Geheimnis.

     Das war der einzige Grund und wurde auch bei einigen anderen Safariunternehmen von zufriedenen Kunden auch so gemacht. Als zufriedener Kunde empfiehlt man normalerweise jemanden gerne weiter.

    Sicher gibt es auch den ein oder anderen, der dadurch geschäftliche Beziehungen aufbaute, was auf uns aber in keinster Weise zutraf, was hier aber auch schon oft genug diskutiert wurde.

    In den letzten Monaten gab es jedoch vermehrt negative Meldungen und ich selber weiß bis heute nicht, was los ist. Jeder erzählt etwas anderes. Wie gesagt, da ich hier kein geschäftliches Interesse habe, habe ich mich darum auch nicht gekümmert.

    Wir hatten nur gute Erfahrungen und haben dieses Unternehmen auf Grund dessen auch oft verteidigt.

    Es ist aber leider auch oft so, dass einem etwas anderes erzählt wird und Dinge sich ändern können. Dies ist hier offensichtlich der Fall. Wie gesagt, ich wüsste auch gerne, warum manche Dinge passiert sind. Aber bis heute habe ich keine Erklärung dafür erhalten.

    Diese Gegebenheiten (genauer dieses "larifari") in Kenya sind und waren aber für mich auch immer ein Grund, warum ich selber niemals in Kenya, weder in eine Immobilie noch in ein Unternehmen investieren würde.

    Aufgrund der Vorfälle und der Tatsache, dass ich bis heute nicht weiß, was los ist bzw. jeder etwas anderes erzählt, wurde die Website offline gestellt.

    Ich kann zu dem aktuellen Stand von KABS nichts sagen, da ich einfach nicht weiß, was los ist.

    Dies ist aber auch der Grund, warum ich persönlich aktuell KABS nicht mehr weiterempfehlen kann und dies auch seit längerem nicht mehr mache.

    Wer noch Fragen hat, kann mir auch gerne eine PN senden.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Julia2132
    Dabei seit: 1361232000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1361296426000

    Hallo, ich bin ganz neu hier und hoffe Antworten zu finden! :-) Nach langem hin und her haben wir uns (zu zweit) für Kenia entschieden. Da es das erste mal sein wird, möchten wir gerne eine Kurzsafari mit anschließendem Badeurlaub verbinden. Das ganze für insgesamt ca. 2 Wochen. Nun gibt es ja diverse Reiseveranstalter die diese "Kombiknüller" anbieten, jedoch meiner Meinung nach zu außerirdischen Preisen. Dabei geht es meistens erst ab 2000 Euro los. Wenn ich allerdings 2 Wochen Hotel und beispielsweise eine 2-3 tägige Safari separat buche liege ich bei unter 1500 Euro. Nun frage ich mich aber, wie das mit den Flügen funktioniert, wenn ich beides separat buche. Der Flug "umschließt" ja quasi nur den Badeurlaub, muss ich dann das Hotel weiterbezahlen, während ich auf der Safari bin? Denn wenn ich das nicht tun würde, wäre ja der Flug erst nach der Safari gebucht (falls die Safari vorm Badeurlaub stattfinden soll). Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Schonmal vielen Dank für Antworten und ich hoffe, dass ich mit dieser Frage hier auch im richtigen Forum bin :-)

    Liebe Grüße

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1361297362000

    Hallo und herzlich willkommen im Forum,

    also, wenn du pauschal das Hotel mit Flug für die zwei Wochen buchst und dann extra eine Kurzsafari, dann darfst du das Hotelzimmer während der Dauer der Safari behalten, da du es ja auch bezahlt hast. 

    Man kann dann z.B. seine Safari auch erst vor Ort buchen.

    Eine andere Variante wäre, dass man für die Dauer der Safari sog. Leertage bucht. Dann muss man normalerweise das Zimmer räumen und ist somit auch bezüglich der Safari terminlich gebunden.

    Eine andere Alternative wäre, dass du den Flug und das Hotel sowie die Safari nach dem Bausteinprinzip einzeln buchst. Hier solltest du dann aber bitte beachten, dass du dich noch um die einzelnen Transfers kümmerst.

    Bei kürzeren Safaris lohnt sich wirklich der Vergleich. Wenn man länger auf Safari geht, dann fährt man mit dem Bausteinprinzip in der Regel günstiger.

    Wenn du noch Fragen hast oder Infos benötigst, einfach melden.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2229
    geschrieben 1361297424000

    Jambo Julia,

    zusammengefasst eine kurze Erklärung, da Fragen wie deine im Forum schon mehrfach beantwortet wurden:

    das "Bausteinprinzip" funktioniert so: Flug buchen.... in der selben Zeit das Hotel separat buchen. (denk dran, dass du in Kenya einen Tag später ankommst, da Nachtflug!) Bei einer kleinen Safari von 1 oder 2 Nächten würde ich das Hotel "durch" buchen, denn meist musst du das Zimmer verlassen und bekommst nach Safari ein neues. Ansonsten machst du halt 2 Hotelbuchungen und nimmst die Nächte an Safari raus. Ist ganz einfach ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!