• peleheut
    Dabei seit: 1360886400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1361449250000

    Jambo,

    da fällt mir gerade ein... kann mir Jemand von Euch/Ihnen eine Landkarte empfehlen?

    Ich habe bisher nur diese gefunden:

    Reise Know-How Landkarte Kenia (1 : 950 000) Juni 12

    Sie soll allerdings schon im August 12 schon nicht up to date gewesen sein.

    Gibt es Alternativen?

    Schon mal Danke für alle Antworten ;)

    Viele Grüße

    Ute

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1361452603000

    Bestell Dir ein Infopaket bei Magical Kenya (leicht zu ergoogeln). Und da wird neben schönen Prospekten auch eine Karte mitgeschickt.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • peleheut
    Dabei seit: 1360886400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1361454976000

    Danke Tails!!!

    LG

    Ute

  • peleheut
    Dabei seit: 1360886400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1361694850000

    Schönen guten Morgen,

    nach Durchsicht der eingegangenen Angebote, nach Ausfall von KABS und in Ermangelung einer uns "symphatischen" afrikanischen Lösung, haben wir uns in der Familie wohl auf DM geeinigt.

    Schnelle, kompetente Antworten, genau unsere Routenvorstellungen und, nicht zuletzt durch die günstigen Cottages zum Abschluss, günstiger als die Mitbewerber.

    Nur die Unterkünfte plagen uns noch ein wenig...

    Tsavo West: Severin im Angebot, wg. Wasserloch ev. Tausch auf Kilaguni?

    Amboseli: Ol Tukai        "  "         ,(Tawi zu teuer :disappointed: ), gute, ev. kleinere Alternative?

    Tsavo Ost: Ndololo, steht aufgrund der hier gelesenen Bew. und "Urigkeit"wohl fest.

     Wie ist Eure Meinung zu den Überlegungen für West (1 Nacht) und Amboseli/Ost je 2 Nächte?

    Freue mich auf Eure Antworten...

    Liebe Grüße

    Ute

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1361704099000

    Jambo,

    wird etwas schwierig.

    Also, bezüglich des Severin bzw. der Kilaguni Lodge würde ich mal nachfragen, wie hoch denn der Preisunterschied ist. Das würde jetzt meine Entscheidung mit beeinflussen.

    Ich fand beide schön und würde auch in beide wiedergehen. Allerdings waren die Tiersichtungen bei letzten Mal in der Kilaguni so klasse, dass ich ich wohl wieder dafür entscheiden würde. Aber man sollte natürlich auch einkalkulieren, dass es mit den vielen Tieren am Wasserloch auch mal nicht klappen kann.

    Im Amboseli ist es nicht so einfach. Es gibt folgende kleinere Camps, die aber auch ihren Preis haben (und da dürfte die Tawi Lodge dann eben nicht mehr so teuer sein im Vergleich):

    - Satao Elerai - aber wirklich etwas ab vom Schuss

    - Tortilis Camp

    - Porini Camp.

    Kilima, Kibo und Sentrim sind ebenalls größer und hier wäre eventuell das Sentrim eine Alternative, wobei man die nicht wirklich mit der Ol Tukai vergleichen kann. Aber das dürfte sich auch im Preis wiederspiegeln.

    Manchmal muss man halt einfach kleinere Abstriche machen. Wir waren letztes Jahr im August in der Amboseli Serena und es hätte herriche Tiersichtungen am Abend von der Lodge aus gegeben, wenn nicht immer gleich welche lauthals aufgeschrien hätten, sobald sich einige Tiere zeigten, die dann natürlich fluchtartig verschwanden....

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1361709985000

    Mir gefallen im Amboseli die Ol Tukai, das Kibo und das Sentrim sehr gut. Zum Kibo gibt es unterschiedliche Meinungen, uns hat es sehr gut gefallen auch wenn es im Vergleich einfach ist und ein bisschen an einen Zeltplatz erinnert. Lasst es Euch mal rechnen, manchmal ist der Aufschlag zum Sentrim nicht so derbe groß. Das Sentrim würde ich auch sofort wieder buchen. Man kann immer Glück und Pech haben. Bei unseren Aufenthalten in diesen beiden war der Campstandard im Sentrim natürlich besser, das Essen z.B. um Längen im Kibo.

    Verkehrt machen kann man m.M.n. mit allen dreien nichts.

    Wenn ich den Tsavo West nochmal besuchen sollte (persönlich nicht mein Park) würde ich ebenfalls die Kilaguni sowie die Ngulia Bandas ins Auge fassen. Das Severin Camp nicht mehr zwingend.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1361711601000

    Hallo,

    Möchtest du vermeintlichen Luxus, nimm das Severin. Für mich ist das mehr Schein als Sein. Ich möchte z.B. gutes Essen haben, aber auch satt werden. Dort wird das Essen zwar mit der Haube serviert, das Essen verliert sich aber teilweise auf dem Teller.

    Mit dem Wasserloch sieht es ähnlich aus. Es kommen dort Tiere hin, aber es ist nicht so schön einsehbar.

    Das Severin sieht eben toll aus, Warzenschweine kommen durchaus bis auf 2m an einen ran, Vögel und Eichhörnchen gibt es in Massen beim Essen, natürlich auch ganz nah. Die Eichhörnchen kommen auf den Essenstisch...

    Aber schau dir die Bewertungen an: Das Severin schneidet dort ausgezeichnet ab. Für mich war es dort nichts, alles wirkte so künstlich, aufgesetzt. In Kenia sind die Menschen herzlich, dort wirkte es gezwungen. Nur dort trugen die Kellner eine Fliege und sahen wie traurige Pinguine aus.

    Da merkt man eben den deutschen Einfluss (deutsches Management). Aber will man das in Afrika? Das Persönliche geht dem Severin meiner Meinung nach ab.

    Gruss

  • peleheut
    Dabei seit: 1360886400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1361711791000

    Jambo,

    danke für Eure Antworten.

    @Chrissy

    lt. DM sind Severin + Kilaguni der gleiche Preis.

    Das Severin wäre ja klein und sieht auch sehr gut aus, aber es soll ja etwas "abgehoben" sein...!?

    Ok, auch beim Wasserloch ist es Glückssache...

    ----------

    "Satao Elerai - aber wirklich etwas ab vom Schuss"  ... Ja!

     Zu Tortilis bzw.  Porini finde ich so gar keine Info. Wo liegen sie denn ungefähr?

    Ist die Amboseli Serena denn bekannt für "solche" Leute?

    Vielleicht sollten wir doch, auch wenn sie groß ist, bei der Ol Tukai bleiben... ach ist das schwierig.

    @Stueppi

    Gerechnet ist ja, wie geschrieben Ol Tukai. Liegt das Sentrim beim gleichen Preis?

    noch mal danke für Eure Mühe.

    Liebe Grüße

    Ute

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1361712785000

    Jambo Ute,

    bezüglich der Lage vom Tortilis und Porini: http://maps.google.de/maps?q=amboseli%20tortilis&rlz=1C1CHVZ_deDE515DE515&um=1&ie=UTF-8&hl=de&sa=N&tab=wl

    Das Kilima Camp liegt außerhalb, stimmt auf der Zeichnung nicht so ganz. Aber dafür die Lage der Ol Tukai Lodge.

    Preislich sollte das Sentrim doch unter dem der Ol Tukai liegen. Ich würde mich aber hier vielleicht auch eher wieder für die Ol Tukai Lodge entscheiden.

    Wenn Severin und Kilaguni vom Preis her gleich liegen, dann würde ich die Kilaguni nehmen. 

    Wir waren das letzte Mal im Severin bevor der Spa-Bereich und die neuen Juniorsuiten dazu kamen. Es scheint sich seitdem doch einiges geändert zu haben.

    Die Zimmer in der Kilaguni sind top und man hat auch von diesen einen schönen Blick auf die Ebenen. Der Ausblick ist für mich sogar fast besser wie der von der Voi Safari Lodge.

    Wir hatten damals während unserer Aufenthalte im Severin aber auch nie das Gefühl bzw. den Eindruck, dass es etwas "abgehoben" wäre, aber wie gesagt, ist auch schon länger her.

    Diese "Leute" wird man auf Safari leider immer wieder finden. Ist uns schon vor Leoparden passiert, als sich Leute über die Fahrzeuge lautstark unterhielten. Das kann eben in größeren Lodgen oder Camps auch öfter mal passieren. Darauf hat man keinen Einfluss. Wie gesagt, größere Unterkünfte, oft mehr Leute, daher auch ein höherer Geräuschpegel. 

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1361714110000

    Bei gleichem Preis würde ich auch auf jeden Fall die Kilaguni buchen! Mir gefällt das Severin nach wie vor gut, wir waren 2006 und 2012 dort. Durch den SPA Bereich ist natürlich alles jetzt etwas "gehobener" im Vergleich zu früher. Das muss man mögen.

    Ich würde es auch nur aus dem Grund nicht mehr wählen weil wir jetzt 2x dort waren und mir die Gegend um die Kilaguni und den Ngulia Bandas etwas besser gefällt. Aber wie alles im Leben ist das mal wieder Geschmackssache.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!