• Weltbereisen
    Dabei seit: 1382486400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1382536697000

    Hallo!

    wie setzten sich eigentlich die Preisunterschiede einzelner Safarianbieter zusammen?

    Habe 3 verschiedene Preise erhalten für die gleiche Tour.

    Kann man es so vergleichen, dass bei jedem Veranstalter doch etwas minimal anders ist? Oder möchte ein Unternehmen einfach ein bisschen mehr verdienen.

    Grüße

    Karin

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1382537020000

    Das kann viele Gründe haben - oder keinen ;)

    Manche argumentieren damit, günstig zu sein weil sie halt bessere Konditionen bei den Camps erhalten.

    Andere zahlen vielleicht ihren Fahrern nicht viel, minimieren die Kosten für die Fahrzeuge etc. (wobei das vielleicht auch mal auf Kosten der Sicherheit geschieht).

    Es gibt auch Unternehmen, die andere gerne mal unterbieten, nur um ins Geschäft zu kommen. Auf Dauer funktioniert das aber nicht, und so verschwindet so ein Unternehmen auch mal wieder vom Markt.

    Andere können es sich leisten, mal ein "Sonderangebot" rauszuhauen, weil die Kosten für Fahrer und Wagen ja auch entstehen, wenn Stillstand ist und die Masse seiner Fahrzeuge ja zu normalen Preisen unterwegs ist.

    Richtig durchgestiegen ist da wohl noch keiner - nur eines sollte man nicht tun, und das ist am falschen Ende sparen.  :laughing:

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • capuceto
    Dabei seit: 1298246400000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1382538683000

    Ich denke da fehlt noch was.

    Manchen bleibt nach Abzug aller Kosten einfach mehr übrig.

    Soweit ich das überblicke, gibt es in den letzten Jahren immer mehr Anbieter, d.h. die Konkurrenz ist gestiegen.

    2011 waren es eine Handvoll Anbieter, die man im Internet finden konnte. Jetzt sind es wesentlich mehr.

    Manche können es sich immer noch leisten teurer zu sein, weil sie noch genügend Stammkundschaft haben.

    Nur ein kleines Beispiel: Wir verreisen im August 2014 mit 2 Jugendlichen.

    Ich habe mehrere Anbieter angeschrieben.

    Die meisten geben für die Jugendlichen einen ordentlichen Rabatt, weil für diese die Nationalparkgebühren viel weniger kosten(bis 18) und manche tun das nicht.

    Nun, ich gaube nicht, dass der Anbieter, der das nicht macht, die Nationalpark sponsert. Oder?

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1382539857000

    Auch bei den Unterkünften ist das so. Ich habe für eine Bekannte letzte Woche 2 Anfragen für ein und dieselbe 0815 Safari in die Mara in ein und dasselbe Camp verschickt, 2 Erwachsene und 2 Jugendliche. Erheblicher Peisunterschied! Einmal sollten die beiden 15 jährigen voll zahlen und einmal 60 % vom Preis der Erwachsenen. Da muss ich mich dann auch fragen "gehts noch"?

    Ich habe es aufgegeben, ich glaube hinter die Preisgestaltung teilweise steigt niemand, müssen wir ja auch nicht ;-)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chivaja-Woda
    Dabei seit: 1245283200000
    Beiträge: 35
    gesperrt
    geschrieben 1382540566000

    Jambo,

    Preisunterschiede kommen aber auch zustande, wenn ein Anbieter ein eigenes Fahrzeug (Bus oder Jeep) besitzt und die anderen diesen Mieten müssen. Bei einer Jeepsafari kommen bei 3 Tagen schon mal gut und gerne 30000/= zusammen. Wenn man das dann durch vielleicht 2 Teilnehmer teilt, dann sind das schon mal rund 130-150€ pro Person.

    Ich schaue jetzt immer auf www.safari-preisvergleich.34.eu, die versuchen den günstigsten Preis vor Ort zu finden. Die Seite ist relativ neu und ich finde die Idee super.

    LG

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1382540918000

    Nun ja, es wird nie ganz nachzuvollziehen sein, wie das berechnet wird. Der ein oder andere, mit eigenem Jeep (davon gehe ich eigentlich sowieso aus) oder ohne, wird sich verkalkulieren.

    Stimmt, es gibt inzwischen viel mehr Anbieter, obwohl früher gab es ja noch den ASC, der auch "günstiger" war bei den Safaris.

    In ein paar Jahren wird sich das relativiert haben.

    Rabatte für Kinder und Jugendliche - wer das nicht einrechnet, wird auch sonst nicht so ganz korrekt sein, denke ich :D

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1382541017000

    Kleiner Tipp zu dieser Seite: trotzdem selber Hand anlegen, nicht blind darauf vertrauen. Nicht grundsätzlich - aber der Schuss ging bei einigen Anfragen schon nach hinten los, und hier muss ich mich dann schon etwas wundern, dass man TEILWEISE selber günstigere Preise bekommt als über eine Anfrage über diese Seite.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Weltbereisen
    Dabei seit: 1382486400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1382541844000

    Chivaja-Woda:

    Jambo,

    Ich schaue jetzt immer auf www.safari-preisvergleich.34.eu, die versuchen den günstigsten Preis vor Ort zu finden. Die Seite ist relativ neu und ich finde die Idee super.

    Ich glaube du meinst www.safari-preisvergleich.24.eu

    Danke für die Antworten. Ich würde irgendwie :-) gerne wissen ob diese Anbieter auch bei denen anfragen wo man selber buchen kann. :question:   :-)

    Ich finde einfach, es macht die Sache nicht leichter zu buchen. Alle "Vermittler" haben hier Bewertungen, manche nur 30 andere 300. Und natürlich spart man gerne...

    LG

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1382542076000

    Das ist nicht leicht, macht aber auch Spaß.

    Du wirst nicht umhinkommen, Dir vorab zu überlegen, was Du möchtest, Dann 3 - 5 Anbieter anschreiben, mit den gleichen Wunschkonditionen. Gerne auch über die angesprochene Seite parallel.

    Anhand der Antworten/Offerten wird schon einiges klarer - aber bitte drauf achten, dass die Grundbedingungen gleich sind (incl. Eintritte, Wasser unterwegs etc.)

    Und ich denke, schon an der Art der Kommunikation wird man merken, wo man gut aufgehoben ist, wer auf Rückfragen freundlich reagiert usw.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Weltbereisen
    Dabei seit: 1382486400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1382542806000

    also ich habe zbsp. bei African Bush&Beach geschaut, Safari Preisvergleich 24,

    Lady M, DM Tours.

    Alle haben schnell geantwortet und einen Reiseverlauf geschickt.

    Könnte es auch sein, dass African Beach oder Preisvergleich bei Lady M oder DM anfragen?

    Bei African Beach oder Safari Preisvergleich liest man hier unter Bewertungen ja nur den Ablauf allgemein, aber welches Unternehmen es letztendlich war, weiß man ja nicht, oder?

    Dann muss es ja doch einige Unternehmen geben die auf African Beach und Preisvergleich angewiesen sind.

    LG

    P.S. Vielleicht hätte ich die Frage vorhin etwas anders formulieren sollen,  ich würde mich vielleicht wohler fühlen, wenn ich wüsste welchen Anbieter ich durch African oder Preisvergleich24 letztendlich gebucht habe...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!