• HannesKenya
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1382565798000

    Auch ich möchte zu diesem Thema noch einen Satz loswerden.

    Liebe Leute, lest auf diesen Seiten auch das Kleingedruckte, wie z.b. wir vermitteln ihre Safari zum kleinen Preis od. ähnliches.

    So und das wars auch für mich

    African East, back to the cradle of humankind
  • Chivaja-Woda
    Dabei seit: 1245283200000
    Beiträge: 35
    gesperrt
    geschrieben 1382598333000

    Auch ich muss noch eine Kommentar abgeben:

    einen Anbieter selber zu suchen ist natürlich viel sicherer  ;)

    Es macht auch mehr Sinn...Bei einem Anbieter selbst zu buchen und dann Lehrgeld zu bezahlen. Jeder weiß bestimmt von wem ich rede. Des weiteren ist ein Vermittler eine gute Sache, sonst gäbe es auch kein Holidaycheck. Auch hier werden Reisen vermittelt, ab und an sind dann auch die Veranstalter günstiger.

    Ich persönlich finde es gerade für Leute, die noch nie in Kenia waren, eine wirkliche Hilfestellung über einen Vermittler zu buchen, damit diese nicht auf die uns bekannten Anbieter reinfallen und eine Menge Geld für nichts bezahlen oder hinterher an den Camps und Lodgen stehen und diese nochmals bezahlen müssen... Denn Schlussendlich erfährt jemand vor Ort schneller etwas über die Anbieter, als wir hier im Forum oder bis es in den Bewertungen erscheint.

    aber dies ist meine ganz persönliche Meinung.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1382605154000

    Mit den Anbietern hast Du recht, leider gibt es einiges an "schwarzen Schafen". Jeder soll um Gottes Willen dort "buchen" wo er meint das tun zu müssen.

    Ich sehe ein, dass es für Leute die noch nie in Kenia waren einfacher über einen Vermittler ist, das habe ich nie abgestritten, prinzipiell habe ich da auch nichts gegen Vermittler, wenn Leute dieses vorziehen, das muss jeder machen wie er will und da hat auch jeder eine andere Meinung zu.

    Wenn ich dann aber wie gestern abend 4 Nachrichten bekomme wo gefragt wird ob ein Vermittler im Falle von auch HAFTET, dann frage ich mich dann schon...

    Ich denke es ist jetzt genug geschrieben worden darüber und die Fragesteller können einfach einmal alles (direkt und Vermittler) anfragen und direkt vergleichen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chivaja-Woda
    Dabei seit: 1245283200000
    Beiträge: 35
    gesperrt
    geschrieben 1382610640000

    @Stueppi

    sorry eine letzte abschließende Frage habe ich noch.

    was verstehst Du unter HAFTEN?

    meinst Du wenn der Anbieter nicht mehr zahlen kann oder die Haftung wenn ein Unfall passiert.

    Ich kenne keinen Anbieter, es sei denn Du buchst direkt über einen Reiseveranstalter, der einen Reisepreissicherungsschein ausstellt. Bei Unfall haften die Versicherungen, die jeder hier in Kenia haben muss, wenn er in die Prks möchte...

    klär mich bitte auf was Du meinst, Gene auch über PN

    danke

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1382613253000

    Das war rein auf die Fragen in den Nachrichten bezogen, dort wurde ich direkt gefragt, ob Safarivermittler dafür haften wenn die Veranstalter nicht die bezahlte Leistung erbringen, noch konkreter "wenn Unterkünfte nicht bezahlt sind, man ein Bus statt einen gebuchten Jeep bekommt und man eine andere als die gebuchte Unterkunft erhält".

    Von Unfällen war keine Rede. Um mehr ging es mir nicht.

    Nochmals meine Bitte an die Verfasser dieser Nachrichten: bitte klärt diese Fragen direkt,  (hier war nicht nur von dem einen gestern die Rede, es gibt natürlich noch mehr). Ich möchte das hier auch nicht weiter austragen, für sowas sind Privatpersonen sicher auch nicht die richtigen Ansprechpartner.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • SuScho
    Dabei seit: 1313712000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1382644273000

    Wer genau wissen will, was Sicherungschein und Haftung bedeuten, sollte sich die EU Regelung mal genau durchlesen. Diese gilt seit 1990 und ist mit dem Suchbegriff Pauchalreiserichtlinien EU im Gockel zu finden... und jeder Vermittler (auch privat oder Kleingewerbe) der Gelder (auch nur 1,-€ Anzahlung) hier in Deutschland auf seinen Namen und Rechnung kassiert ist ein Reiseveranstalter und benötigt einen Reisepreissicherungschein nach Paragraph 651k des bürgerlichen Gesetzbuches, sowie eine Reiseveranstalterhaftpflichtversicherung. Eine Safari ( ausser Tagestrip) ist immer!!! eine Pauschalreise! da sowohl Transport und auch eine Unterkunft Bestandteil einer Safari sind. 2 Einzelleistungen kombiniert zu einer Gesamtleistung= Pauschalreise. So sieht es das deutsche Reiserecht vor. Also immer gut drauf achten, wenn einem die eigene Gesundheit und das Portemannaie etwas wert sind ;-)

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1382646860000

    @ Chvavia-Woda,

    Versicherungen in Kenia sind oft das Papier nicht wert auf dem sie stehen, oft sind sie gefakt, denn sie sind nicht billig.

    Ohne eine private Krankenversicherung mit Rückholklausel bereise ich weder Kenia noch viele andere Länder dieser Welt.

    Auch ist es nicht richtig das es an der Diani Beach keine Unternehmen gibt, wo Du einen RPSS  erhälts, die gibt es schon, auch ohne deutsche Reiseveranstalter, schon ein Vermittler der in old Germany Safaris vermittelt und Geld entgegennimmt muß diesen austellen und tut es zumindest bei dem bei mir favorisiertem Unternehmen auch.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Lana1984
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1382877663000

    Hallo,

    ich überlege im kommenden Jahr Ende März Kenia einen Besuch abzustatten.

    Dazu würde ich gerne wissen, da man viel unterschiedliches liest, ob Ende März noch eine gute Zeit ist um kleinere Safaris (Ausflüge, keine Rundreise) zu machen?

    Und dann, hat vielleicht jemand Erfahrungen mit den Safaris, die das Hotel Swahili Beach am Diani Beach für seine Gäste organisiert? Wir haben viel gelesen, dass es einige Anbieter von Safaris gibt, die man besser nicht buchen sollte, da die Fahrzeuge in schlechtem Zustand und Fahrer nicht gut fahren können. Es soll viele Unfälle geben. Das möchten wir natürlich vermeiden. Kann ansonsten jemand etwas empfehlen, wo man Tagesausflüge und Safaris vom Diani Beach aus buchen kann (evtl. auch von Zuhause aus schon?).

    Danke & Gruß

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1382880023000

    Jambo Lana1984,

    Schau doch da mal bei dem "Wetter" da findest du reichlich Infos dazu.

    Man steckt nie drin wie das Wetter wird ob es viel oder wenig regnet. 

    Die Hotels organisieren keine Safaris das dafür gibt es die jeweiligen Anbieter. 

    Schau doch bitte mal in den Reisetips da findest du jede Menge Anbieter und auch die Bewertungen dazu, das man sich ein Bild machen kann.

    Dort kannst du dir dann auch Angebote einholen per Email.

    Unfälle gibt es überall ...auch das kann man nicht vermeiden. Auch Infos zu Tagesausflügen findest du hier schon reichlich. Bitte mal stöbern

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Lana1984
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1382887500000

    Hi,

    sorry habe mich etwas falsch ausgedrückt :)

    Dass es kurz vor Beginn der Regenzeit ist, habe ich schon gelesen. Ich hatte mich eigentlich mehr gefragt, ob man zu der Zeit in den Parks gut Tiere beobachten kann. Kenne mich da gar nicht aus und finde im Web oftmals nur Angaben zum Wetter um die Jahreszeit, nicht, ob sich die Tiere um diese Zeit zb. eher verstecken.

    Dass das Hotel selbst die Trips nicht organisiert weiß ich. Ich dachte nur, jemand war vll. schon mal dort und weiß, welchen Anbieter einem das Hotel vermittel und, ob die was sind. :) Hab zu dem Hotel über die Suche nichts gefunden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!