• Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1402241507000

    Davon ab, dass die Buchung bereits für 4 Tage getätigt wurde...es ist im Regelfall kein Problem 4 Tage zu buchen...was ja auch hier ohne wenn und aber ging.

    Dass das Govenors besser liegt mag Ansichtssache sein, ich empfinde es nicht so, das Intrepids liegt "mitten drin" im Gegensatz zum Govenors (dessen Lage auch nicht schlecht ist!). Leoparden zu finden ist überall Glückssache...sowohl in der Intrepids/Rekero Ecke gibt es Leoparden die dort ihr Revier haben genauso wie am

    Govenors/Little Govenors....aber finden muss man sie erstmal schon, es ist kein Zoo.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1402246956000

    Also von Ukunda geht immer ein Flieger in die Mara, gerade in neppis Zeit. Vielleicht gibt es im Mai mal einen Tag - aber sonst fällt mir kein möglicher Monat ein. Wenn mehr als vier oder mehr Personen gebucht haben, geht der Flieger.

    Dann zur Lage: Das Intrepids liegt wesentlich zentraler als das Governors. Die Lage des Governors ist nicht schlecht, jedoch für den Hamerkop (Osten) zu weit weg. Schließlich braucht man vom Governors bis zum Intrepids schon nahezu eine Stunde, es sei denn, man fährt an allem vorbei. Trotzdem ist die Gegend am Governors wunderschön. Die Hamerkop-Gegend ist von Bussen stark frequentiert... 

    Für Crossings ist es egal. Einer DER Punkte liegt an der Serena, und die ist von beiden ca gleich weit entfernt.

    Die Leoparden-Wahrscheinlicheit sehe ich als identisch an. Die Zeiten mit Olive am Intrepids sind leider vorbei. Beide Camps befinden sich in oder nahe eines Territoriums. Das Intrepids liegt in zwei sich überschneidenden Territorien - trotzdem habe ich die letzten beiden Male keinen dort gesehen. Wir mussten immer woanders hinfahren. Die Mara ist kein Zoo - auch wenn das manche gerne behaupten.

  • neppi
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1402263222000

    Danke auch dir für deine Informationen. Was ist denn der Hamerkop (Ost), bitte um Rücksicht, denn davon habe ich noch nie etwas gehört. Wer ist Olive???

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1402265153000

    Hallo Neppi, mein Beitrag war auch weniger an dich gerichtet, sondern primär an "durchblicker_1".

    Wie in jeder Gegend hat jeder Hügel oder größere "Wiese" ihren eigenen Namen. Die Mara gliedert sich im Wesentlichen in drei Bereiche: Den Ostteil, das Mara Triangel und die Loipa Plains (auch Paradise Plains). Der Ostteil besitzt ein gut ausgebautes Wegenetz für die Mnibusse und ist vor allem in der Hauptsaison sehr voll. Das Mara Triangel kostet extra. Die Paradise Plains sind für die Camps am Talek nur mit Jeep zu erreichen. Das Intrepids sowie das Governors bilden die Grenze.

    Der Hamerkop ist ein Hügel im Ostteil, in letzter Zeit waren dort gute Sichtungen möglich. Nachteil sind die Fahrzeuge. Die Landschaft ist dort ebenfalls nicht so schön...

    Olive ist eine bekannte Leopardin aus einer BBC-Doku, die sehr fotogen war. Sie lag sehr oft in einem Olivenbaum. Leider ist sie verstorben.

  • durchblicker 1
    Dabei seit: 1402099200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1402301380000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    hallo  greno

    flugzeuge fliegen wenn genug sitze verkauft wurden und nicht wenn nur 2 kunden da sind ..

    dann werden die umgebucht und bleiben nur 3 tage und nicht 4 tage ..

    das ist so ..

    und da im moment es nicht so gut aussieht, fliegen die airlines nur  3 tage und das flugzeug fliegt auch mit den kunden wieder nach ukunda und solange parkt es in der mara .

  • durchblicker 1
    Dabei seit: 1402099200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1402301953000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    hi neppi was wichtig fuer dich ist .das indre hat ein zaun ums camp und einen swimmingpool .

    das gov ist offen das kommen auch wilde tiere ins camp .

    das ist besser aber fuer kinder nicht geeignet .

    im gov siehst du jetzt schon  wie die gnu in den mara fluss springen .

    das indre liegt am talek da dauert das noch ein bischen ..

    lg

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1402311666000

    Zum letzten Teil eine kleine Info - die Herden sind auch am Talek, die ersten Crossings gab es am Freitag. (Neppi - auf den Seiten die ich Dir genannt habe kannst Du das aktuelle Geschehen nachlesen, wenn dort gepostet wird dann tagaktuell). Davon ab wirst Du

    sicherlich nächstes Wochenende haarkleine Infos erhalten wenn jemand aus der Mara

    zurück ist ;)

    Die Dinge zum Camp bzgl. Zaun etc. hatte ich in einem der vorherigen Postings beschrieben (bis auf den Pool).

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1402319385000

    @Durchblicker: Warum kommt mir dieser Schreibstil und die Art und Weise nur so bekannt vor? Ich erinnere mich an andere gesperrte Accounts...

    In die Mara fliegen zahlreiche Fluggesellschaften. Ich kenne eine Airline, die ab vier verkauften Plätzen fliegt. Nichts anderes habe ich oben geschrieben. Das ist auch keine Lüge, ich bin selbst schon zu Viert geflogen.

    Die Buchungslage in den offenen Camps ist ebenfalls nicht so schlecht. Für Anfang Juni sogar recht gut und die frühe Migration hat zu weiteren Buchungen geführt.

    Beim Crossing bist du ebenfalls extrem schlecht informiert. Wie Stueppi bereits schrieb, gab es am Talek die ersten großen Crossings - direkt am Intrepids (ca. 5 Minuten entfernt).

    Hier geht es auch nicht darum, dass Governors irgendwie auf- oder abzuwerten. Erstens nehmen sich die beiden Camps nicht viel. Die Preisunterschiede sind ja auch nicht gravierend. Zweitens wurde die Buchung bereits vorgenommen. Und ich finde, dass Neppi eine gute Entscheidung getroffen und einen super Zeitpunkt erwischt hat. Ich wünsche Neppi eine schöne Safari. Geht es sonst noch woanders auf safari , Neppi?

  • neppi
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1402351955000

    @geno:

    erst einmal ist nur die Mara geplant. Da ich aber 3 Wochen vor Ort bin, kann ich sicherlich noch spontan das ein oder andere vor Ort bei meinem Anbieter buchen  ;)

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1402353463000

    Das ist eine schöne, lange Zeit. Wenn die Mara nicht zu früh liegt, würde ich dir zuvor noch den Tsavo empfehlen - wenigstens für eine Nacht. Die Tiersichtungen sind zwar in der Mara besser, aber der Tsavo ist landschaftlich spezieller.

    Euer Anbieter wird euch aber schon beraten. Viel Spass in Kenia

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!