• sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1424434798000

    Hallo Kaki33!

    Beim Preisvergleich geb ich Dir den Tipp: vergleiche genau die Programme, auch wenn die Parks und Unterkünfte gleich sind:

    Hab jetzt ein Beispiel gelesen: der eine Anbieter sagt, er wohnt außerhalb vom Amboseli weils günstiger ist. Fährt dafür nach dem Frühstück in den Park rein, macht Mittag mit einem Lunchpaket und verläßt den Park um 15.30

    Der andere macht das gleiche Programm vielleicht mit Mittagessen im Camp und fährt dann am Nachmittag wieder in den Amboseli rein. (zur schönsten Zeit, gegen Abend, wenn auch die Tiere wieder aktiver sind)

    Bei der zweiten Variante kostet das Mittagessen sicher mehr UND man muss beim wieder Einfahren in den Park einen zusätzlichen Eintritt in den Amboseli zahlen.

    Trotzdem würde ich bei diesen zwei Varianten die zweite nehmen.

    LG Sabine

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2228
    geschrieben 1424441850000

    Jambo Kaki,

    das ist schon ne herbe "Nummer" - möchte mal wissen mit welcher Berechtigung solche Differenzen zustande kommen.... für den "Aufschlag" könnte man bei dem günstigeren Anbieter glatt noch mehr Nächte dazu buchen ;) Bei einer 3 Nächte Safari wollte ein Anbieter pro Nase ebenfalls 400 Euro mehr haben - geht gar nicht!

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1424445348000

    Jambo,

    so richtig kann ich eure Aufregeung nicht verstehen, zu einem Geschäft gehören immer 2 Partein, man wird nicht gezwungen zu buchen bei Anbieter XY.

    In Deutschland und auch in Kenia haben wir Vertragsfreiheit, soll heißen es kann jeder Anbieter frei kalkulieren und eben auch Mondpreise aufrufen, ist doch in Deutschland nicht anders.

    Deswegen Angebote einholen, vergleichen und buchen.

    ob der Biligste dann auch der Beste ist steht auf einem anderem Blatt, wie sagt man so schön, wer billig kauft, kauft meißt zwei mal.

    Gabi 2001 ( franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1424446402000

    Natürlich soll man vergleichen und zwar richtig! Und dass billig nicht immer das beste ist wird jedem klar sein.

    Ich kann nur für meinen Fall damals sprechen...ein Mix aus dt. und keny. Anbietern lag für diese Flugsafari relativ dicht beisammen, EIN keny. Anbieter haut um 1200 Euro nach oben. Dies war kein Tippfehler, das hatte ich erst vermutet und erfragt...und dazu fällt mir dann nichts mehr ein ;-))) Klar, kann man das machen, jeder kann Mondpreise aufrufen...muss sich dann aber auch nicht wundern wenn ich mich auf so ein Angebot nicht mehr rühre..normalerweise sage ich immer ab, hier war mir das wirklich zu doof.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2228
    geschrieben 1424449656000

    Wenn ich "annähernd" gleiche Preise für dieselbe Anfrage/Leistung erhalte und jemand meint, dermaßen aus der Reihe zu schlagen, fange ich schon an mich zu wundern.... Vertragsfreiheit hin oder her.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Kaki33
    Dabei seit: 1301875200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1424525465000

    Sabine, das ist ein guter Hinweis. Aber das Mittagessen wird sich sicher der Preis nicht so exorbitant verteuern. Beim besten Willen liegt dieser Anbieter auch weit oberhalb unseres Budgets und scheidet aus.

    Freier Wettbewerb ganz klar, für mich aber nicht bezahlbar, und ich sehe auch keine Notwendigkeit dafür.

    Ich habe das so verstanden (bei den meisten Anbietern) dass der Kunde entscheidet wie und wie lange er fahren möchte. ein Anbieter nennt das "keine Limits" bei Pirschfahrten. Klingt gut für mich. Von einem hab ich nur den Preis bisher, aber das wird sich sosehr auch unterscheiden.

    Aber mal was anderes - großes Lob und danke an alle, das ist wirklich sehr hilfreich hier!

  • nixwieweg79
    Dabei seit: 1226880000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1424564713000

    hallo alle,

    mal ne frage zwischendurch,weiß jemand was mit den Camps und Lodges des ASC geschehen ist sei dieser zugemacht hat .laufen die unter anderen Namen oder existieren die nicht mehr, für auskunft bin ich sehr dankbar

    mfg Rafael

  • Kaki33
    Dabei seit: 1301875200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1424682904000

    Uns rauchten die Köpfe am Wochenende, wir haben alles verglichen, uns beraten, Reisetipps gelesen, und uns entschieden.

    Jetzt geht es an die Flugbuchung, und dann können wir uns richtig vorfreuen.

    Danke an alle nochmals für die Hilfe, Ihr seid echt spitze!

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1424686814000

    Top :D

    Die Safari dürfte der schwierigste Part gewesen sein, dagegen sind Flug und Hotelbuchung meist ein Kindergeburtstag ;-)))

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Strahlenfrau007
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1425026317000

    Hallo alle miteinander,

    wir waren letzten Oktober das erste mal in Kenia...und was soll ich sagen...ich könnte sofort wieder hin :-)

    Und ich versuche auch meine bessere Hälfte dazu zu überzeugen, er selbst war auch sehr sehr angetan. Als Einsteiger hatten wir eine 4Tage Safari (T. Ost/West/Lumo). Wenn wir wieder kommen würden, würde ich das ganze Safari technisch dann ausweiten...also Amboseli und Mara dazu sicher mit Flugsafari, da lange Fahrtzeiten außerhalb dann doch recht anstrengend sind und man jede mögliche Zeit den Parks widmen sollte :-)

    Ein paar Seiten weiter vorn gabs einen Safarivorschlag, der sich sehr gut anhört.

    1 Nacht Tsavo Ost - Sentrim Camp

    1 Nacht Tsavo West - Rhino Valley Lodge

    1-2 Nächte Amboseli - Sentrim Camp

    Flug in die Mara

    2-3 Nächte Mara - Oloshaiki Camp

    Flug zur Küste

     

    Bevor ich da aber bei verschiedenen Anbietern anfragen wollte, dachte ich frage ich hier mal nach, wie denn etwa die Preislage einer solchen Safari ist. (Reisezeit September).

    Einen schönen Tag euch.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!