• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14568
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1358430183000

    Von Hoteliers vor Ort weiss ich dass die Veranstalter teilweise die Forderungen nach Preiserhöhungen akzeptiert haben. Die liegen im Schnitt um 4 %.

    Allerdings nur bei den Hotels die auch gut verkauft wurden, im vergangenen Jahr.

    Beim Pauschalpreisvergleich sollte man zudem die gestiegenen Ticketkosten nicht vergessen...

    Nach Griechenland gesamt sind übrigens im abgelaufenen touristischen Jahr 7,6 % weniger Gäste gereist, habs leider für Kreta nicht separat.

    Das ist aber dennoch besser als die Zahlen für Spanien-Festland, da betrug der Rückgang 9,0 %

    Manche Hotels auf Kreta sind schon jetzt zu knapp 30 % gebucht, das ist deutlich besser als letztes Jahr!

  • Omabell
    Dabei seit: 1169164800000
    Beiträge: 255
    geschrieben 1358469191000

    Hallo,

    ich bin mir eigentlich sicher, dass die preiserhöhungen nicht weiter gegeben werden. Die werden schön beim Anbieter bleiben!!

    Vor Ort finde ich die Preise immer noch okay, 23% Mehrwertsteuer, Preiserhöhung bei den Energiekosten, Steuern werden jetzt auch richtig abgeführt!!

    Verdienen wollen die Leute auch was, darf man alles nicht vergessen.

    wünsche allen eine schöne vorfreude auf Kreta!!

    lg

    omabell

    Träume nicht dein Leben, sonder lebe deine Träume
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14568
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1358515559000

    @Omabell---sei sicher, die Preiserhöhungen werden weitergegeben. Die Ertragslage der Reiseveranstalter ist nicht so gut, dass man Preiserhöhungen in Destination auffangen kann/will.

    Wenn das mit den höheren Preisen nicht läuft, dann müssen die Incoming Agenturen auf Kreta eben nach unten nachverhandeln. Das geht ratz-fatz....Tagesaktuelle Preise!

  • silalei
    Dabei seit: 1332979200000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1374882589000

    Das ist heute genau mein Thema

    Meinem Mann und mir ist aufgefallen, dass die Preise schon "etwas" gestiegen sind.

    Ein Beispiel: Ein Hotel in Kokkini Chani ist um 23 € pro Tag gestiegen, allerdings statt im Juni 2012, dieses Jahr im September.

    Das ist ein Pauschalangebot, kein Preis ohne Flug!

    Kann natürlich am Reisemonat liegen.

    Allerdings sind die anderen Hotels der gleichen Kategorie auch nicht wesentlich günstiger.

    Letztes Jahr waren wir vom 15.-25. Juni 2012 dort.

    Die Hotelchefin sagte uns, dass das Hotel nur bis Mitte August ausgebucht sei.

    Ich glaube eigentlich nach wie vor, dass der September nicht so ein starker Reisemonat ist, wie in der Ferienzeit.

    Und deshalb werden wir uns in Geduld üben und auf die Nachlässe warten, ansonsten müsen wir eben tiefer in die Tasche greifen, als letztes Jahr.

    Bin gespannt und übe mich eben in Geduld.

    Wie sieht denn inzwischen eure Meinung bezüglich der Reisekosten nach Kreta in 2013  aus? Der Beitrag ist ja nun schon älter.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!