• zimtstern1979
    Dabei seit: 1301616000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1301773294000

    Hallo,

    wir sind ja Kuba Neulinge und würde gerne wissen, wie viel Trinkgeld angebracht ist.

    Wir wollen uns da ja nicht blamieren...

    Was rät man uns ... 

    Vielen Dank und viele Grüße

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1301775030000

    Hola: Trinkgeld ! An wen? 

    Liegenschlepper am Strand ?   Ab und an 1 CUC.  ( 400 Gäste, davon die Hälfte Paare, = 200 *Kunden*  davon geben 50 % 1 Cuc = 100 CUC am Tag !!!!!!!!!) = King in Cuba

    Zimmermädchen:  1 x die Woche  5- 10 ( 5 am Anfang und dann - nach Zufreidenheit)

    Bedienung - je nachdem, wie zufrieden man ist .

    Nicht übertreiben !

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12848
    geschrieben 1301834539000

    Jedes Zimmermädchen muss ca. 20 Zimmer putzen.

     

    10 CUC finde ich seehr großzügig, zumal ein "normaler" Kubanischer Arbeiter vom Staat nur einen Mindestlohn von 250 Pesos MN (CUP) = 10 CUC umgerechnet erhält.

    Ein Wachmann erhält z.B. in Havanna 350 CUP. monatlich.

     

    Doctores? Das weiß openwater ganz genau.

     

    Chefarzt eines Krankenhauses:

     

    Openwater gibt die Antwort ;)

     

    (Zimmermädchen 5 CUC pro Woche würde ich geben. Zusätzlich die von mir immer mitgebrachte Schokolade mit Nüssen als Trinkgeld für hijo/hija) :laughing:

    Ich nehme immer 30 Tafeln mit. Nein sie schmelzen nicht übermäßig. Nehme sie ja nicht mit zum Strand :D

    Und die Leute sind aufs Trinkgeld angewiesen!

    Von 10 Dollar/monat kann keiner leben.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • zimtstern1979
    Dabei seit: 1301616000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1301841694000

    Danke, das sind doch mal Angaben mit denen man arbeiten kann :o)

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1301844585000

    @juanito sagte:

    Doctores? Das weiß openwater ganz genau.

     

    Chefarzt eines Krankenhauses:

     

    Openwater gibt die Antwort ;)

     

    Si, letzter Stand: 1100 CUP =  Ca. 50 CUC incl. Nachtdienst usw.

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7608
    geschrieben 1313670226000

    caitlyn

    Wie ich hier lese, ist es also auch möglich Euro-Münzen als Trinkgeld zu geben?

    Können die Kubaner das ohne Probleme umtauschen? Werden Euro-Münzen

    (1-2 Euro Stücken) gern gesehen oder eher nicht so?

    LG Caitlyn

    Kubaner können ohne Probleme Euro in CUC oder CUP tauschen. Die Banken nehmen aber kein Münzgeld zum Tauschen an.

    Gibt man nun einem Kubaner Euro-Münzen als Trinkgeld bedankt er sich trotz alldem sehr höflich. Anschließend versucht er die Euro-Münzen in Euro-Scheine bei Touristen umzuwechseln. Oder er fragt den Touristen, ob er ihm gleich CUC dafür geben kann.

    In Santiago wollte mir mal ein Kubaner in einer dunklen Ecke einen rosa-violett gefärbten 50-Euro-Schein andrehen. Ich sollte ihm dafür 50 CUC geben, da er angeblich auf der Bank keine Euros in CUC umtauschen darf. Ein kurzer Blick hatte gereicht um zu erkennen, dass es ein saumäßig kopierter Geldschein war. Ich habe ihm nur kurz einen Vogel gezeigt.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • H und P
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1313858237000

    Dylan:

    caitlyn

    Wie ich hier lese, ist es also auch möglich Euro-Münzen als Trinkgeld zu geben?

    Können die Kubaner das ohne Probleme umtauschen? Werden Euro-Münzen

    (1-2 Euro Stücken) gern gesehen oder eher nicht so?

    LG Caitlyn

    Kubaner können ohne Probleme Euro in CUC oder CUP tauschen. Die Banken nehmen aber kein Münzgeld zum Tauschen an.

    Gibt man nun einem Kubaner Euro-Münzen als Trinkgeld bedankt er sich trotz alldem sehr höflich. Anschließend versucht er die Euro-Münzen in Euro-Scheine bei Touristen umzuwechseln. Oder er fragt den Touristen, ob er ihm gleich CUC dafür geben kann.

    In Santiago wollte mir mal ein Kubaner in einer dunklen Ecke einen rosa-violett gefärbten 50-Euro-Schein andrehen. Ich sollte ihm dafür 50 CUC geben, da er angeblich auf der Bank keine Euros in CUC umtauschen darf. Ein kurzer Blick hatte gereicht um zu erkennen, dass es ein saumäßig kopierter Geldschein war. Ich habe ihm nur kurz einen Vogel gezeigt.

    h-p:

    Mir wurden die 2 Euro Trinkgeld (wir hatten noch nichts umgetauscht und waren auf der Fahrt vom Flughafen zum Hotel) vom Taxifahrer zurückgegen mit dem Bemerken: Das ist kein gutes Geld. Mann - war mir das peinlich.

    Wir werden uns beim nächsten Mal direkt am Flughafen CUC besorgen.

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1313871407000

    Da seid Ihr aber an jemanden *seltenen* gekommen!

    Wann war das - kurz nach der Umstellung DM - Euro ?

    Ich bleibe dabei - Trinkgeld in Euro ist kein Problem.

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1313921872000

    Wir hatten uns mit einem Kubaner, der am Strand bei den Liegen arbeitet, etwas angefreundet. Von ihm wurden wir dann gefragt, ob wir ihm Münzen in Scheine tauschen würden, was wir auch gemacht haben. Wobei auf der Heimreise unser Geldbeutel ganz schön schwer war mit den vielen Euromünzen. Aber wir haben es ja gerne gemacht.

    Gruss Ursula

  • as74
    Dabei seit: 1137196800000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1313976881000

    @h-p

    Wieso war Dir das bitte peinlich?!

    Ich finde das gelinde gesagt eine Frechheit und zudem auch noch dumm vom Taxifahrer!

    Wie habt Ihr den den eigentlichen Fahrtpreis der Fahrt gezahlt, doch wahrscheinlich auch in EUR!

    Und wie ja schon mehrfach erwähnt wurde, tauschen Sie es bei anderen Touristen in Scheinen um.

    Ich bin auch schon mehrfach dannach gefragt wurden und habe auch schon getauscht.

    Aber wenn ich so einen Satz zu hören bekommen hätte, nein peinlich wäre es mir nicht gewesen....hat der gute halt Pech gehabt ;)   bei soviel Dummheit! Der nächste freut sich bestimmt...

    Viele Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!