• schokki
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1128978392000

    hallo!

    kann mir jemand vielleicht sagen , wie das wetter im november so ist?

    vielleicht hat jemand von euch schon erfahrungen zu dieser jahreszeit gemacht???

    ist noch hurricanzeit oder regenzeit???

    lg

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1129018591000

    Hallo schokki,

    also EIGENTLICH sollte sowohl die Regen- als auch die Hurricanezeit vorüber sein. Wobei in Sachen Hurricane-Saison der November vielleicht ein "Grenzfall" ist. Wir haben vor einigen Jahren mal im November so einen Ausläufer mit abgekommen... war allerdings nicht wirklich schlimm, nur das Strand- und Badevergnügen war für einige Tage nicht so dolle. Aber eine wirkliche "Garantie" hat man eh' nicht. Wir reisen immer bevorzugt im Zeitraum Dezember bis April nach Kuba (Trockenezeit), aber wir hatten auch schon im Dezember ein paar Regentage. Aber "so what ?"... Gott sei Dank hat Kuba jede Menge mehr als nur Sonne und Strand zu bieten ;)

    Gib' mal bei "Erweiterte Suche" für's Kuba-Forum das Wort "Wetter" ein... da findest Du noch reichlich mehr an Infos :D

    Gruß

  • schokki
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1129029129000

    hallo britta!!!!

    hab ma uns wieder getroffen im forum,was????!!!!!!

    ja danke für den tipp,werd i gleich versuchen!

    war letztens beim arzt und der hat gemeint, es wäre besser, wenn wir uns trombose-spritzen setzten würden vor dem flug! hab welche mitbekommen, hab aber schiß mich zu spritzen, aber was bleibt mir übrig. muß jetzt schon grinsen, wenn ich mir vorstelle,wie wir uns vor dem abflug aufs wc verziehen und sich jeder eine spritze reinjagd!!! :-)))

    na ja, was macht man nicht alles!!!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12682
    geschrieben 1129034941000

    Nimm aber zusätzlich keinen Puderzucker mit :D

    Könntest Schwierigkeiten beim Cub. Zoll bekommen ;)

    Besser ist es viel zu trinken und eine Aspirin nehmen. Sie verdünnt das Blut.

    j.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1129039116000

    hallo schokki,

    das mit den Thrombose-Spritzen ist wirklich halb so schlimm... mußte mich nach einer Knie-OP auch schon selber spritzen und hab's gut überstanden ;)

    Am besten Du fängst schon einen Tag VOR Abflug zu Hause an, da hast Du mehr Ruhe und hast schonmal ein Gefühl dafür.

    @juanito

    Eine einzige Aspirin-Tablette wirkt einer Thrombose nicht wirklich entgegen... sie hilft höchstens gegen den Brummschädel von der Klimaanlagen-Luft im Flieger. Um einen "brauchbaren" Effekt zu bekommen, sollte man damit auch schon ein oder zwei Tage vorher anfangen und 2 - 3 Tabletten über den Tag verteilt nehmen, da die Acetylsalicylsäure nicht lange im Körper vorhält. Aber eine Wirkung wie z. B. mit Heparin erzielt man damit auch bei weitem nicht ;)

    Zum Thema "Thrombose" gab's hier auch schonmal im Gesundheits-Forum einen recht informativen Thread. Guckst Du hier:

    http://www.holidaycheck.de/view.php?ch=fo&tid=5133&schnellsuchTyp=hotels&weiter=1

    Gruß

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12682
    geschrieben 1129043830000

    Ich hasse Spritzen :shock1:

    Lieber laufe ich dann im Flieger hin und her.

    Nur der Rückflug ist schlimm, weil meistens nachts. Da schmerzt mir der Rücken, weil 190 cm. lang ;)

    chau Britta

    j.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1129103857000

    juanito... sooo ein großer Mann und dann "Angst" vor einem kleinen Pieks ? ;)

    Aber ich kenne das... trotz meiner 2 Tatoos mache ich um jede Spritze einen großen Bogen wenn es sich vermeiden lässt. Was meinen Hausarzt allerdings immer wieder zum Kopfschütteln veranlasst :D

    LG

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12682
    geschrieben 1129119526000

    Tatoos?

    Du bist/ warst ein Hippie? :D

    Ich hätte Bammel davor mich selbst zu spritzen.

    Beim Arzt gucke ich immer weg :D

    Wenn es eine nette Schwester ist, suche ich mir einen oder 2 Punkte zum draufstieren ;)

    j.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1129122351000

    :laughing: Iiiich ein Hippie ?? Nein... zu der Zeit wo Hippie's "in" waren, da war ich wohl noch ein zarter Reiz im Rückenmark meines Vaters ... wenn überhaupt :D

    Soso... Du suchst Dir also "zwei Punkte" zum draufstieren... das lässt ja tief blicken mi amigo juanito :D

    Hmmmm... ich glaube wenn wir noch mehr vom Thema abschweifen gibt's bald "Mecker" ;)

  • schokki
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1129152450000

    uiiiii,uiiii,da hab i ja was ausgelöst!!!!!!! :shock1: :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!