• Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1459086788000

    Ich kann nirgends lesen,dass der TO gefragt hat,ob sein Hund oder Hunde im Allgemeinen gerne fliegen?!

    Daher entfällt für mich die Diskussion...

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16353
    geschrieben 1459087265000

    Das bleibt dir ja unbenommen...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1459087548000

    ;) Ich weiss

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • samott
    Dabei seit: 1381708800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1459088380000

    Danke an: Nibjnile und Waldschrat für die Kommentare die sich aufs Thema beziehen.

    Mit dem Rest kann ich leider überhaupt nix anfangen, einfach nur "...." sich gerade in so einem Forum darüber auszulassen. Aber gut, will mich hier den negativen Usern nicht anschliessen und verbleibe mit vielen Dank an die Leute die mir versucht haben zu helfen.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 3627
    geschrieben 1459094486000

    @samott:

    Ich habe das hier schon mehrfach geschrieben, hier ist keine Auskunftei, sondern ein Forum. Wenn Du reine Auskünfte willst, ruf die Hotels an, ruf die Airlines an. Da bekommst Du dann Auskünfte, ohne "einfach nur "..."". In einem Forum musst Du damit rechnen, dass die Teilnehmer auch das hinterfragen, was angefragt wird. Das war auch nicht OT, im Thema sowie in der Eröffnung ging es um einen Hund, der zum Fliegen gezwungen werden soll.

    Mein erstes Posting, ob der Hund schon gefragt worden sei, sollte einfach nur ein Appell an Dich sein zu überlegen, ob Du den Hund unbedingt auf eine Flugreise mitnehmen musst. Du weißt offensichtlich nicht, was Du dem Tier antust.

    Eine Diskussion wollte ich eigentlich nicht losbrechen, ich dachte, ein Appell an die Vernunft reicht. Offensichtlich nicht. Es bleibt Deine Entscheidung. Ich lasse es mir aber nicht nehmen, das als unnötige Tierquälerei zu bezeichnen.

    @Nibjnile: Zu Deinem Protest gilt ähnliches. Zu den Gesundheitsfragen bei Rauchern: das wäre allerdings nicht angebracht, denn sowohl Raucher als auch Nichtraucher können sich wehren, Hunde nicht. Außerdem rauchen wir freiwillig, Hunde werden zum Fliegen gezwungen. Wir schaden auch keinem mehr außer uns, da wir sowieso nur noch in der Sahara und in den Eiswüsten Grönlands rauchen dürfen.

    Hund kennen? Wer behauptet, sein Hund würde gerne fliegen, lügt oder hat keine Ahnung von Hunden. Hast Du einen Hund? Vermutlich nicht, denn viele Hunde fahren gern Auto, meiner zum Beispiel. Wo immer eine Heckklappe aufgeht, sitzt er im Kofferraum und will mit. Allerdings ist er weder allein im Auto noch ist die db- Belastung nur halb so groß wie im Flieger, von den ungewohnten Geruchswelten im Frachtraum ganz abgesehen.

    Übrigens bin ich genauso gegen diese Pferdetransporte, wenn sie nicht unbedingt notwendig sind. Gut, ich oute mich hier, ich bin auch gegen die meisten Pferdewettkämpfe. Aber hast Du mal gesehen, mit wie viel Leuten und welchem Aufwand manche Pferde in die Hänger geprügelt werden? Das war ein denkbar schlechtes Argument. 

    Gut, ändern werden wir wohl die Entscheidung von samott nicht, aber ich gönne es ihm nicht, dass er ungemahnt und mit gutem Gewissen seinen Hund in ein Flugzeug zwingt. Amen. ;)

    Wort der Woche: Intelligenzzölibat (aus: extra-3)
  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1459105578000

    @rummstein: Das Beispiel Pferdeanhänger sollter eher verdeutlichen,dass der Transport von Tieren im Allgemeinen häufig suboptimal verläuft!

    Ich persönlich würde auch nicht mit meinem Tier verreisen (Flugreise), der TO zieht es aber in Betracht! Niemals aber würde ich  soweit gehen und ihn als unvernünftigen Tierquäler betiteln!

    Eine Reise mit Tier bedarf einer sehr guten Planung und diese setze ich voraus! Ich habe lediglich versucht, dem TO weiterzuhelfen - ohne ihn in seiner Rolle als Tierhalter zu verurteilen!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!