Rundreise mit Auto planen | Unterkunft wechseln oder "zentrale" Lage wählen?

  • StephanUrlaub
    Dabei seit: 1437350400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457437863000

    Servus Holiday-Check-Community,

    meine Freundin und ich wollen anfang April für 8 Tage nach Mallorca. Unser Ziel ist es, so viel wie möglich von der Insel zu sehen und vielleicht auch die ein oder andere Wanderung (2-4h) zu machen. 

    Ich hatte vor mich an diesen Routen zu orientieren. Klick

    Das Problem hierbei ist, dass man jeden Tag woanders schläft. Wir würden uns gerne via Airbnb eine günstige Unterkunft in Palma, Inca oder Alcudia schnappen und von dort aus jeden Tag starten und wieder zurück fahren. Ist es möglich, den Westen/Norden/Osten/Süden Mallorcas in 7 vollen Tagen auf die Art zu erkunden oder ist das schlichtweg zu stressig? Die Distanzen halten sich ja in Grenzen aber ich weiß nicht, wie schnell man auf den Landstraßen voran kommt und man will ja auch nicht hetzen. 

    Über Tipps von Mallorca-Kennern würde ich mich immens freuen! 

    Beste Grüße,

    Stephan

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17505
    geschrieben 1457443823000

    Willkommen im Forum.  ;)

    Habe mir die Routen angesehen und halte es für nicht stressig. Verfahre auf manchen Reisen ja ähnlich.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1457444112000

    Hallo Stefan,

    Mallorca ist in der Tat nicht so riesig, dass man mehrere Unterkünfte benötigt, um nach einem Ausflug einen Schlafplatz zu haben... ;)

    Wir wohnen (fast) immer in Palma und von dort aus erreicht man sämtliche Ecken der Insel problemlos...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1457446788000

    Also ich persönlich würde max. 2 Standorte empfehlen - Palma und etwas im Norden

    Weil sonst lebt ihr nur aus dem Koffer.

    Grundsätzlich könnt ich auch nur einen Standort wählen, weil die Insel ist gut befahrbar und wir lagen meistens zwischen 1 und 1 1/2 Stunde

    Für Wanderungen stehe ich lieber eher auf und bin dann etwas früher am Ausgangspunkt, weil erstens Parkplatz ! ihr seid genau in der Hauptwandersaison unterwegs und 2. hinten raus können die Lichtverhältnisse schlechter werden. Sprich immer etwas mehr Zeit einplanen für Umwege oder verlaufen. Ich selber trage immer eine Lampe bei mir.

    Ansonsten würde ich mir nochmal Gedanken machen, ob du unbedingt wirklich gleich alle 4 Seiten von Mallorca erkunden willst oder ob ihr nicht lieber für die kurze Zeit euch erstmal auf 2 Seiten konzentriert, z. B. Nordwest bis Nordost oder vom Südwest bis Südost.

    Aber das ist Geschmacksache. Nicht jeder mag den halben Tag im Auto sitzen.

    Ansonsten viel Spass.

  • StephanUrlaub
    Dabei seit: 1437350400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457449094000

    @'Kourion' sagte:

    Willkommen im Forum  ;)

    Danke für den Willkommensgruß  ;)

    @'Malini' sagte:

    Hallo Stefan,

    Mallorca ist in der Tat nicht so riesig, dass man mehrere Unterkünfte benötigt, um nach einem Ausflug einen Schlafplatz zu haben...

    Wir wohnen (fast) immer in Palma und von dort aus erreicht man sämtliche Ecken der Insel problemlos...

    Okay dann suchen wir uns jetzt eine Unterkunft in Palma (oder Umgebug) und planen von dort aus unsere Ausflüge.

    @'Aib32w' sagte:

    Ansonsten würde ich mir nochmal Gedanken machen, ob du unbedingt wirklich gleich alle 4 Seiten von Mallorca erkunden willst oder ob ihr nicht lieber für die kurze Zeit euch erstmal auf 2 Seiten konzentriert, z. B. Nordwest bis Nordost oder vom Südwest bis Südost.

     

    Wir wollen max. 1 oder 2 Wandertouren machen. (Meine Freundin ist bisher noch nie richtig gewandert ;)). Der Rest sollte eher aus gemütlichem Fahren an den Küsten, die Besichtigung von Dörfern und Städten und dem Entdecken von tollen versteckten Buchten bestehen. Wir konzentrieren uns die ersten Tage auf den Südwesten/Westen/Nordwesten. Sollten wir mit der Fahrerei gut zurecht kommen, würden wir dann mit dem Osten weitermachen.

    Oder empfehlt ihr eher den Osten als den Westen? Schwierig schwierig wenn man selber noch nie vor Ort war.

    Auf jeden Fall ein dickes Danke für die schnellen tollen Antworten hier!  :D

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1457453487000

    Ich persönlich finde den Westen Mallorcas eindeutig attraktiver.

    Hier klickend findest Du übrigens meine Lieblingswanderung ;) und weitere...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • StephanUrlaub
    Dabei seit: 1437350400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457456803000

    @'Malini' sagte:

    Ich persönlich finde den Westen Mallorcas eindeutig attraktiver.

    Hier klickend findest Du übrigens meine Lieblingswanderung ;) und weitere...

    "Eine kurze Felspassage verlangt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit."

    Das darf ich ihr aber vorher nicht sagen  :laughing:

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1457457971000

    Als Westfale bin ich auch nicht gerade 'ne Bergziege, aber das ist wirklich nur ein kurzes Stückchen... ;)

    Für den Fall, dass die Höhenangst bei ihr sehr ausgeprägt ist, gibt's natürlich noch etliche andere schöne Wege...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Reisemäuserich
    Dabei seit: 1230422400000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1457459173000

    Hallo StephanUrlaub,

    schau doch mal im Internet unter www.mallorcazeitung.es unter Ausflüge findest Du vielleicht den/die passenden Tipp/Wanderung.

    Gruesse, Reisemaeuserich

  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1457530450000

    Ja ich denke mit Palma machst du nicht viel falsch und dann könnt ihr abends auch mal das Auto stehen lassen

    vom Wandern her würde es dann also nicht gleich die Bergtour. Wenn du einigermaßen technikversiert bist, kann ich dir die Wikiloc app (wichtig frisst Akkuleistung vom Handy) empfehlen. Viele Einheimische zeichnen ihre Wanderungen auf und man sucht sich diese dann raus und läuft sie mit der App nach. Hierbei pfeipft die App dann wenn du dich zu weit weg entfernst. Weil viele Strecken sind nur spärlich oder falsch markiert.

    Wichtig Berg oder Hikingschuhe mindestens, Proviant und Wasser, Rettungspäckel (im Übrigen im Auto ist kein Sani-Kasten!!!)

    Also machbar für Beginner halte (sprich Google mal):

    Castell d'Alaro

    Talaia des Cap Andritxol

    Eremitage Pollenca (Klosterberg)

    La Trapa (gibt es verschiedene Versionen)

    Port Andratx nach Sant Elm

    usw. gut wandern kann man auch bei Alcudia (La Viktoria)

    Man findet hunderte Touren im Netz.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!