• meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1183130452000

    @Bandit01 sagte:

    @meinungsfreiheit

    Twinrix ist doch ein Re-import oder?

    Meine Krankenkasse (AOK) zahlt gennerell die Impfung für Privatreisen nicht!

    Und selbst wenn so sagte man mir das re-importe gennerell garnicht bezahlt würden

    Warum auch immer!

    re-importe sind ja nicht schlechter nur eben billiger!

    Twinrix ist die Kombi (A+B)

    Mein Kind hat ja autom. mit den Schutzimpf. die B und bei der A habe ich nachgefragt:

    Folg. Antwort:

    die Kosten für die Impfung übernehmen wir zu 94 %. 6 % müssen wir bei Privatrezepten wegen des entgangenen Apothekenrabattes (bei Kassenrezepten üblich) abziehen. Dafür erhält Ihr Kind aber (wie für ander Impfungen auch) eine Gutschrift im Wert von 10 EUR in seinem Bonusheft.

    NEUE bkk, Klasse Krankenkasse ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27540
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1183135872000

    Hallo, ich habe mit meiner Krankenkasse (Techniker) im Vorfeld gesprochen und nachgefragt welche Impfungen übernommen werden. Wir fliegen im Sept. in die Türkei und sind jetzt ab nächste Woche in Südtirol. Die Techniker übernimmt die Zeckenimpfung, die Polioimpfung und die Heptitis A Impfung. Bei der Hepatitis A mußten wir in Vorleistung treten und das Privat-Rezept erst in der Apotheke bezahlen. Diese habe ich dann für 3 Personen (1 Kind und 2 Erwachsene) eingereicht und bekam innerhalb von 5 Tagen die Rückerstattung. Lediglich ein Eigenanteil von ca. 8 % wurde einbehalten, das machte für uns 3 Pers. 12,00 €. Ich war mit dieser Regelung der Krankenkasse sehr zufrieden. Polio und Zecken wurde direkt zwischen Arzt und Krankenkasse abgerechnet. Ich denke, dass alle andere KK bald nachziehen. Übrigens auf der Internetseite vom Auswärtigen Amt sind immer die aktuellen Impfungen, auf die sich auch die Krankenkasse berufen und sich an den Seiten orientieren wenn es um die Kostenübernahme geht. Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Chrissy84
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1183304485000

    Also die IKK übernimmt die Impfungen auch.

    Sie haben gesagt, dass man das vorher beantragen muß, dann kriegt man einen Zettel, mit dem man zum Arzt geht. Den ausgefüllten Zettel dann wieder an die IKK schicken und irgendwann kriegste dann hoffentlich dein Geld.

  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1183369215000

    Aussage der AOK Sachsen:

    Leistungen der AOK

    Eine geplante Reise beruht auf einer persönlichen Entscheidung oder steht evtl. in einem beruflichen Zusammenhang. Die reisemedizinische Beratung und Impfung erfolgt aus individuellen Gründen und ist daher keine Leistung der Solidargemeinschaft der Gesetzlichen Krankenversicherung. Die Kosten trägt der Reisende oder evtl. der Arbeitgeber (arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung).

    VG Doreen

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • keywest40770614
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1183370096000

    @Chrissy84 sagte:

    Also die IKK übernimmt die Impfungen auch.

    Sie haben gesagt, dass man das vorher beantragen muß, dann kriegt man einen Zettel, mit dem man zum Arzt geht. Den ausgefüllten Zettel dann wieder an die IKK schicken und irgendwann kriegste dann hoffentlich dein Geld.

    Um welche IKK handelt es sich?

    Ich habe bei meiner IKK nachgefragt und dort wurde mir mitgeteilt, dass die Kosten nicht übernommen werden!

    Keywest

  • Chrissy84
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1183379418000

    @keywest40770614 sagte:

    Um welche IKK handelt es sich?

    Ich habe bei meiner IKK nachgefragt und dort wurde mir mitgeteilt, dass die Kosten nicht übernommen werden!

    Keywest

    Es ist die IKK Südwest Direkt.

  • keywest40770614
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1183380400000

    @Chrissy84 sagte:

    Es ist die IKK Südwest Direkt.

    Hallo,

    dort bin ich auch versichert. mir wurde am freitag mitgeteilt, dass die kosten nicht übernommen werden. mit welchem mitarbeiter hast du denn gesprochen? werde mich dann nochmals mit denen in verbindung setzen.+

    danke

    Keywest

  • bartkus
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1183381949000

    Hallo,

    also unsere KKH Hannover übernimmt die Kosten, aber nur wenn der Arzt bestätigt, dass es sich um eine Reiseimpfung handelt. Müssen zum Arzt Buchungsbestätigung mitnehmen. Dann bekommen wir ein Rezept und holen den Impfstoff aus der Apotheke. Der Arzt setzt uns dann die Spritze. :D Die Kosten hierfür müssen wir erst einmal auslegen, bekommen sie aber so schnell wie möglich wieder erstattet.

    Wir sind uns nur noch nicht sicher, ob wir uns überhaupt impfen lassen sollen, da unser Arzt meinte, solange man keine Rundreise macht bräuchte man keine Hep.A Impfung.

    LG Sonja :p

  • paso
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1183383470000

    das würde dann bedeuten, daß du auch nichts ißt, wenn du keine rundreise machst? :p

    hepA wird durch lebensmittel übertragen - und die wirst du ja auf jeden fall zu dir nehmen, ob du nun eine rundreise machst oder "stationär" bist!

  • Chrissy84
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1183395437000

    Hattest doch Recht.

    Hab mich eben nochmal informiert. Und die Impfung wird definitiv nicht von der IKK Südwest übernommen. :(

    Der Typ, hat wohl keine Ahnung gehabt. Und ich hab mich schon gefreut, "super". :?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!