• sabrinchen
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1397401708000

    hallo ihr lieben

    ich habe ende november eine Reise in die Türkei gebucht.

    Abflughafen ist Frankfurt Zielflughafen neuer Flughafen Gazipasa bei Alanya.

    Heute schaue ich im 1-2 fly Portal nach steht dort Zielflughafen Antalya. Rückflug ist geblieben kann man da Entschädigungsmäßig etwas machen?? Der Flug ist am 25.5.14

    Lg Sabrina

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1397402654000

    Wieso Entschädigung? Ein Transfer nach Gazipasa, bzw. zu deinem gebuchten Hotel wird sichergestellt werden und zum Thema findest du hier einen ausführlichen Thread.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5388
    geschrieben 1397405508000

    Entschädigung gibt es höchstens falls du deswegen erst deutlich nach Mitternacht in deinem Hotel ankommst.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1397405631000

    @sabrinchen

    ..hast Du in dem Portal wirklich genau DEINE gebuchte Reise nachschauen können? Du hattest ja schon im November gebucht, vielleicht werden im Portal nur die jetzt noch buchbaren Möglichkeiten angezeigt. Im Zweifelsfall würde ich die Angelegenheit speziell für DEINE Reise telefonisch klären und ausloten welche "Möglichkeiten" es für dich gibt...

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1397405863000

    OT

    ...aber die Refinanzierung von Urlaubsreisen durch "Möglichkeiten" scheint dein Lieblingsthema zu sein...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1397408169000

    ..ich sehe hier bezüglich "Möglichkeiten" und "Refinanzierung" (?) keinen Sachzusammenhang ;)

    OT aus

  • xxxDU47057xxx
    Dabei seit: 1304899200000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1397409054000

    Ansich sollte doch deine Reisebestätigung alle relevanten Daten (z.B. Zielflughafen) enthalten. Das ist Dir doch hoffentlich bewusst?! Und erkläre mal bitte, was mögliche 1 1/2 Stunden Zeitersparnis bringen! Du zahlst für Nächte und nicht für Stunden. Aber das scheint ja gerade ein sehr aktuelles und beliebtes Thema zu sein.......siehe anderen aktuellen Thread  ;)

    und ein wenig OT

    je günstiger die Reise desto mehr "fordern" oder modernes Cashback :laughing:

    März 2016 ✈ New York// November 2016 ✈ ???
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1397411093000

    ..ich denke mal es ist wenig zielführend hier ein großes Faß aufzumachen bevor @sabrinchen die Modalitäten ihrer Reise geklärt hat. Normalerweise erfolgt bei einer gravierenden Vertragsänderung (und das ist die Änderung des Ziel- bzw. Abflughafens) seitens des RV (und bei 12fly mit Sicherheit) eine entsprechende Änderungsinfo verbunden mit den sich ergebenden Möglichkeiten (meistens Annahme der Vertragsänderung mit Preisminderung oder Möglichkeit der kostenlosen Stornierung). Die Beweggründe der Userin @sabrinchen für die Entscheidung "Gazipasa" sind dabei völlig ohne Belang..irgendeinen Zusammenhang mit "Günstigreise" bzw." Cashback" kann ich hier nicht erkennen, ich vermute eher daß (evtl. sogar mit Aufpreis) der angenehm kurze Transfer den Ausschlag gegeben hat, für mich durchaus sehr gut nachvollziehbar.

  • xxxDU47057xxx
    Dabei seit: 1304899200000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1397411794000

    Das sehe ich anders. Der kurze Transfer muss nicht mit Aufpreis verbunden sein sondern ist dem möglichen Zielflughafen geschuldet. Die reine Spekulation,  dass nun Antalya Zielflughafen ist, ist auch nicht zielführend (daher mein Verweis auf die Reisebestätigung). 

    Und wer von Entschädigung spricht, der sollte auch bitte seinen "Schaden" definieren. Und ich sehe keinen Schaden darin, ein wenig länger im Bus zu sitzen.

    März 2016 ✈ New York// November 2016 ✈ ???
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1397412319000

    ..ich denke der Begriff "Entschädigung" ist von @sabrinchen unglücklich gewählt..von "Schaden" könnte man ja erst sprechen wenn einseitig seitens des RV vom Vertrag abgewichen würde..das steht aber hier ja gar nicht fest. Es ist ja gar noch nicht klar ob ihre spezielle Reise überhaupt von einer Änderung betroffen ist. Falls dieses nicht so wäre bzw. man würde sich im Rahmen der von mir erläuterten Möglichkeiten im Vorfeld einigen würde ein Schaden ja gar nicht erst eintreten weil dann eben die Reise wie gebucht (bzw. wie im Einvernehmen beider Parteien geändert) stattfindet oder im Falle einer Stornierung eben nicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!