Flugnummer wurde geändert obwohl die andere Flugnummer noch planmässig fliegt.

  • Ekim75
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1243431787000

    Hallo

    Darf ein Veranstallter die Flugnummer ändern?? das die Flugzeiten geändert werden dürfen hab ich gelesen bei uns ist nun aber der Fall das die ganze Flugnummer geändert wurde obwohl es die vorherige Flugnummer noch planmässig gibt..für uns geht ein ganzer Tag dadurch verlorgen was uns doch etwas ärgert und wir müssen das jetzt bestätigen.. nun die Frage müssen wir oder können wir auf Entgegenkommen rechnen???

    vielen Dank.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53025
    gesperrt
    geschrieben 1243432273000

    ...darf er. Die Flüge, Flugzeiten und Airlines sind bei Pauschalreisen immer unverbindlich. Ein "entgegenkommen" von Seiten des Veranstalters wird es wohl kaum geben, da diese Regularien in den AGB nachzulesen sind... ;)

  • Ekim75
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1243432699000

    aber aus was für Gründen werden wir UMGEBUCHT wenn doch die andere Flugnummer noch vorhanden ist und startet`??

    Ist die Maschine überbucht und wir müssen weichen?? warum werden dann noch freie Plätze angezeigt?? ich bin da ehrlich gesagt echt sauer drüber und könnte ja verstehen wenn die andere Flugnummer gar nicht mehr fliegt..

    Ich finde es unfair wie mit Urlaubern umgegangen wird.. man bucht eine Reise ja auch auf Grund von bestimmten Voraussetzungen.. ich werde dennóch versuchen beim Veranstallter den Grund zu erfahren und es nicht einfach so hinnehmen..

    danke

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53025
    gesperrt
    geschrieben 1243434213000

    ...vielleicht war vom Veranstalter bereits sein Kontingent war bei der ersten Maschine erschöpft. Aber es ist müßig darüber zu mutmaßen, bei Pauschalreisen sind derlei Änderungen nicht unüblich, auch wenn man sich als Betroffener natürlich darüber echauffieren mag...

  • Ekim75
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1243435810000

    ja das vermute ich und sowas finde ich einfach nicht fair.. dieses überbuchen von hotels und Maschinen ist einfach eine frechheit.

    danke dir.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1243445354000

    Hallo,

    einfaches mögliches Beispiel.

    Der Veranstalter hat an diesem Tag noch zwei Maschinen. Auf der einen hat er noch vier Plätze und auf der anderen noch drei. Nun buchen aber fünf Personen gemeinsam eine Reise (eventuell eine Familie). Also müssen ein, oder zwei Passagiere von der einen, auf die andere Maschine umgebucht werden, damit diese Leute Ihren Wunschurlaub antreten können.

    Nur eine von vielen Möglichkeiten.

    Gruß

    Berthold

  • Ekim75
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1243446559000

    netter Grund.. aber für mich trotzdem unfair! Wir fliegen auch mit kind und die urhzeiten waren ideal wegen der Hitze und co.. aber gut ich warte immer noch auf Antwort vom Reisebüro... mal sehen

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12774
    geschrieben 1243452361000

    Dann darf man eben nicht "Pauschal" buchen, sondern Spezial :laughing:

    TOP- Beispiel adegi :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Ekim75
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1243454539000

    Reden ist Silber schweigen ist Gold !!

    Mehr brauche ich auf so einen Kommentar ja nicht schreiben.. :p

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1243457554000

    Hallo,

    auch wenn unser Juanito manchmal etwas kurz angebunden ist. Dem Alter sei es nachgesehen, da redet man nicht mehr so viel...... ;)

    Recht hat er aber. Wem die Flugzeiten wichtig sind muß halt einfach Linienrflüge buchen und individuell verreisen. Das hat dann aber vielleicht wieder andere Nachteile.

    Die Frage ist aber, was die Flüge mit der Hitze zu tun haben sollen. Im Flieger spielt diese in aller Regel maximal vor Start und nach der Landung eine Rolle. Da es dann ja in den Urlaub gehen soll - wie ich anhand des Kommentars vermute in ein Warmwasserziel - möchte man es dort doch auch warm haben.

    Also jegliche Hitze auf den Flügen, am Flughafen und auf dem Transfer vermeiden, sich dann aber bei 40 Grad am Strand in die Sonne legen. Genau das wollen wir Deutschen doch, oder? ;)

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!