• HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 2631
    geschrieben 1562869551484

    Die gehen durch keine Instanzen, die werden sich vor dem Gerichtstermin gütlich einigen, sagt mir meine Glaskugel.:wink:

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (David Hilbert)
  • FiTiRi
    Dabei seit: 1129507200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1562929602660

    Leider keine Rechtschutz....Dafür mindestens 25 Jahre auch keine bezahlt. Das ist es mir jetzt mal wert...

    Es ist schon lächerlich, da die Anzahlung knapp 500€ beträgt, das sich damit ein Gericht befassen soll. Als ob es nichts Wichtigeres gäbe.

    Nun, wir werden sehen, vielleicht lenken sie ja doch vorher ein...Aber dann will ich vielleicht nicht mehr und gehe durch alle Instanzen(haha... nee, nur Spaß)

    LG aus dem Campingurlaub (ohne Flug/Ärger)

  • burton_
    Dabei seit: 1321747200000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1562930420346 , zuletzt editiert von burton_

    Bei 500 € Streitwert hätte sich das mit den Instanzen nach § 511 Abs. 2 Nr. 1 ZPO ohnehin recht schnell erledigt... :stuck_out_tongue_winking_eye: 

  • blue crystal
    Dabei seit: 1282694400000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1563553732542

    Inzwischen bin ich wirklich nur noch genervt von Holidaycheck und co.!. Wir hatten zu zweit eine Reise (Einzelzimmer) bei unterschiedlichen Reisebüros gebucht und hatten dann auch die verschobene Flugzeiten. Bei Holidaycheck hieß es, FTI würde keine kostenlosen Stornierungen zu lassen und daher bot man mir eine Gutschrift für die Stornokosten an. Daraus wurden dann zwei Gutscheine, die man erst nach der Reise ausbezahlt bekommt und und erst nach 5! Anrufen hatte ich dann einen Mitarbeiter bei Holidaycheck erreicht, der die Gutscheine überhaupt einbuchen konnte. Und vor lauter Gutscheindrama habe ich dann bei meiner Buchung vergessen zu fragen, wie lange man auf dem Zimmer bleiben kann bei diesen doofen Flügen früh morgens. In der Suchmaske hatte ich eine Woche eingegeben und es stand auch vom Datum her eine Woche, aber Ende hat man dann noch nur 6 Tage gebucht und muss schon um 12:00 Uhr aus dem Zimmer, obwohl der Flug erst am Morgen des nächsten Tag geht. Dann soll man diese Reise auch unter 6 Tage anbieten und nicht unter 7Tage/1Woche.

    Auf jeden Fall konnte meine Reisebegleitung aber bei FTI ihre Reise kostenlos stornieren, sie hatte bei einem anderen Reisebüro gebucht, obwohl laut Holidaycheck das seitens FTI nicht gehen würde. Es macht wirklich keinen Spaß mehr zu buchen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 45863
    geschrieben 1563554893347 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Willst du glauben machen, HolidayCheck Kunden hätten bei FTI "schlechtere Konditionen"?

    Glaubst du doch wohl selbst nicht ... :no_mouth:

    Höchst wahrscheinlich gab es bei euren Reisen eben gewisse Unterschiede, die zu berücksichtigen waren.

    Nächster Punkt:

    Die Ausschreibungen macht nicht HolidayCheck sondern die bekommen das aufgespielt von traveltainment, verantwortlich für die Inhalte sind die Veranstalter und nicht der Vermittler. Wenn du - mit Verlaub! - von einer simplen Reisezeitenänderung so verwirrt bist, dass du die Daten der Reise nicht mehr scannst, kann dir wahrlich auch keiner helfen.

    Dem Fass den Boden schlägt allerdings dein Gemaule wegen der Gutschrift der Stornogebühr aus:

    Das ist reine Kulanz von HC, FTI tut eine trockene Semmel dazu! Und du weißt nichts Besseres als hier im Forum nachzukarten?

    Fazit: Wenn man gemeinsam reisen möchte und Wert auf Synchronität legt lässt man die Buchungen verknüpfen. Das wäre bei HC mit Leichtigkeit möglich gewesen.

    Sorry, aber ich bringe zero Verständnis auf für deinr "Kritik".

    Von vorn bis hinten schlörig gebucht und hinterher dann rumjammern? Super ... :no_mouth:

    Ich find´s immer wieder beredt, wenn Kunden sich schlichterdings überfordern beim Selberbuchen (Sparsemmelmär!) und dann hinterher **** und Feuerstein bezichtigen, man habe "falsch" geliefert /ausgeschrieben etc.

    Broke is the new black ...
  • blue crystal
    Dabei seit: 1282694400000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1563556077753

    @ vonschmeling Deine Meinung interessiert mich ehrlich gesagt nicht die Bohne. Wer schon 45.523 Posts verfasst hat, muss ja verdammt viel Zeit haben. Und nein, es waren exakt die gleichen Buchungen, nur das Reisebüro war unterschiedlich. Und was soll der Spruch mit von vorn bis hinten schlörig gebucht??? Halluzinationen? Was phantasierst du da rum? Vielleicht einfach mal ein neues Hobby suchen ;-) . Keine Fakten haben, aber gleich drauf los nörgeln, dass sind mir die liebsten.... Und auf deine empörte Antwort, werde ich auch nicht reagieren, habe besseres zu tun.

    An die Gutscheine waren ja auch einige Bedingungen geknüpft. Es geht darum, dass viele über ihr Reisebüro kostenlos stornieren konnten ohne irgendwelche Bedingungen, weil es einfach ihr gutes Recht war. Bis ich die Gutscheine hier hatte, hatte ich schon stundenlang mit HC erfolglos telefoniert und letztendlich auch nur durch Günthers netten Einsatz hier, ist es überhaupt zu den Gutscheinen gekommen. Und um die Gutscheine nutzen zu können, musste ich auch ewig rum telefonieren.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 45863
    geschrieben 1563557723120 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Na wenn das "keine Reaktion" ist will ich nicht wissen wie eine Reaktion ausgesehen hätte?! :smirk:

    Man kann "dieselbe Buchung" nicht in zwei verschiedenen Reisebüros vornehmen, selbst in ein und demselben hätte man keine Garantie auf Synchronität wenn die Buchungen nicht verknüpft werden.

    HC hat sicherlich nicht willfährig weitergegeben, dass eine Kündigung in deinem Fall nicht akzeptiert wird von FTI. Mit Unterschieden meinte ich beispielsweise die Verlegung der Flugzeiten, nicht die Buchung an sich.

    Buche ich eine Reise weiß ich zumindest haargenau, wann meine Beherbergung beginnt und wann sie endet und verlasse mich nicht etwa auf die Angabe 1 Woche.

    Also beharre ruhig weiter auf deiner Expertise und schlag alle Empfehlungen in den Wind, du weißt es ja offenbar viel besser.

    Ferner weiß ich ganz gut was mir tatsächlich zusteht und hatte bisher auch nie Probleme es zu erlangen. Vermutlich macht mir das Buchen daher auch noch Spaß, und die Teilhabe am Forum obendrein!

    Deine persönlichen Noten lasse ich tatsächlich vollkommen unkommentiert, sie sind mir noch nicht einmal ein Emojie wert!

    Broke is the new black ...
  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 1187
    geschrieben 1563563614186

    @blue-crystal sagte:

    Günter, vielen lieben Dank für die Weiterleitung meines Anliegens. Ich bin dankbar, dass sich HC bei mir gemeldet hat, um nach einer Alternative zu suchen. FTI stellt sich wohl quer was den Rücktritt/ kostenlose Stornierung angeht, aber mir wurde von HC eine individuelle Lösung angeboten, die für mich ideal ist.

    Hier klang das aber noch gaaanz anders!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 45863
    geschrieben 1563566833545 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Oh ja - schöööön recherchiert, Bienekind! :stuck_out_tongue_winking_eye:

    Und schwupps ist der Zauber vorbei, weil ja "viele andere viel gerechter" behandelt wurden ...

    Ohne Worte! :no_mouth:

    Broke is the new black ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!