• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17531
    geschrieben 1289658214000

    @chepri sagte:

    Du bist im Recht, der Veranstalter hat den vertrag gebrochen und du mußt, wenn du nicht willst, überhaupt keine Alternative annehmen.

    @Tina

    Nö, man muss nicht alles annehmen, was man "serviert" bekommt... notfalls kostenlos stornieren.

    Aber poisonyvi möchte ja den Urlaub mit den Eltern verbringen und darum ist die Geschichte besonders ärgerlich. Und gut, dass schon privat mit dem Hotel Kontakt aufgenommen wurde / wird (?).

     

    Was die "Schuld" oder "Nicht-Schuld"-Frage betrifft - es interessiert mich nicht.

     

    Aber es ist doch seltsam, dass im Zusammenhang mit Überbuchungen hier immer nur bestimmte RV-Namen genannt werden.

    Ich reise wirklich viel, habe aber noch nie eine Überbuchung "erlebt".

    Und als es in diesem Herbst zu einer Panne kam (mein gebuchtes Hotel schloss frühzeitig), bekam ich ein besseres Hotel, wobei der RV die Mehrkosten übernahm. Ach ja, und zusätzlich eine Insel-Tour spendiert.

    Das ist Service am Kunden und ich weiß das zu schätzen.

     

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • poisonyvi79
    Dabei seit: 1260403200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1289737273000

    Hi... ja es ist wirklich sehr ärgerlich. Aber gestern war sogar der oberste Chef vom Hotel bei meinem Vater und der hat gesagt, er würde mir sogar die Suite geben wenn sie frei wäre. Mein Vater wollte ihm sogar 500 euro bezahlen nur dass wir dort ins 'Hotel kommen.. aber das ging auch nicht. Es ist absolut ausgebucht. Jetzt hat mir Dertour das Delphin Palace angeboten und der MAnager von limak lara hat auch gesagt dass dieses Ausweichhotel auch schon total überbucht ist. Wenn es nicht anders geht, werde ich ins Delphin Palace gehen, wenn mir Dertour 100prozentig versichert dass ich ins Delphin rein komme. Ich möchte ja kein Geld rausschlagen, ich möchte Urlaub machen.  'Solange ich in Lara bin, können wir am Tag gemeinsam etwas unternehmen.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1289739096000

    @poisonyvi79 sagte:

     Ich möchte ja kein Geld rausschlagen, ich möchte Urlaub machen.  'Solange ich in Lara bin, können wir am Tag gemeinsam etwas unternehmen.

    Tja, und so funktioniert das System. Es ist an dieser Stell müßig, darüber zu diskutieren, wer an dieser Situation die Schuld trägt, Hotel oder RV, wahrscheinlich sind es beide, da ebne die Kunden in viel zu wenig Fällen auf den Urlaub verzichten und zusätzlich zur Rückzahlung des Reisepreises noch Schadenerstz fordern.

    Ich an deiner Stelle würde dem RV mitteilen, dass ein Alternativangebot nur dann in Frage kommt, wenn die Taxikosten erstattet werden die anfallen, damit du dich mit deinen Eltern  treffen kannst. Andernfalls verzichte auf die Reise

  • MissTinchen
    Dabei seit: 1290038400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1290291914000

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage ob ich irgendeine Möglichkeit habe auf Schadensersatz?

    Also wir haben last minute gebucht nach Ägypten 2 Wochen vor abflug übers internet.

    4 Tage später bekamen wir eine Email damit unser Hotel überbucht sei und sie schlugen uns eine Alternative vor.

    Diese Alternative hatte einen halben Stern weniger und absolut miserable Bewertungen! - also keine Alternative für uns. Sie sagten uns sie finden eine andere Alternative. Ich habe auch dann beianderen Reiseveranstaltern geschaut ob wir da was bekommen...das problem war nur...die flüge waren alle in diesem Zeitraum ausgebucht.

    Ok wir hatten ja einen flug zu unserer wunschzeit NUR KEIN HOTEL! Ich habe die Reiseveranstalter dann ca. jeden 2 Tag genervt, ob sie nun schon ein Hotel haben...aber lt. denen...fehlte nur noch dieRückmeldung vom Reiseleiter vor Ort.

    Wir dachten uns...die werden schon was finden...nen flug haben wir ja!

    3 Tage vor abflug teilten sie uns dann mit sie haben kein anderes Hotel sondern nur die 1 Alternative.

    Wir haben somit gezwungenermasen den urlaub storniert und hatten praktisch 2 wochen urlaub und waren zuhause...weil es für Egypt nichts mehr gab.

    Haben wir da irgendein Recht etc?

    Vielleicht kann uns jemand helfen...

  • eisem
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1290795712000

    Hallo,

    hatten in 11/2009 das gleiche Problem (Schauinsland + Sol Y Mar Dar el Madina). Reiserücktritt durch RA veranlaßt, Reisekosten wurden sofort zurückerstattet, jedoch keine weiteren Auslagen bzw. Entschädigung. Auf 3 Schreiben des RA hat SLR nicht reagiert, erst bei Klageerhebung wurden dann sofort 25% des Reisepreises sowie die entstandenen Unkosten (DB) "freiwillig" erstattet. Weitere Erstattungen konnten auch gerichtlich nicht durchgesetzt werden, da das angebotene Ersatzhotel (Solaya) lt. Gerichtsmeinung nicht unzumutbar war. Der RV hatte sich ja bemüht... Nach 1 Jahr Rechtsstreit wurde gerade in dieser Woche der Fall abgeschlossen.

    Übrigens muß eine Klageerweiterung auf alle Beteiligte erfolgen, d.h. nicht nur der Buchende, sondern auch die Mitreisenden (z.B. Ehefrau) müssen Ansprüche geltend machen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!