• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43569
    geschrieben 1473024251000

    Man wird vermutlich sagen, dass kein allgemeines Interesse an einer strafrechtlichen Verfolgung besteht, insofern halte ich diese Option für nicht sehr erfolgversprechend.

    Davon einmal ganz abgesehen bringt selbst eine strafrechtliche Verurteilung keine Verauslagung zurück, die müsste so oder so zivilrechtlich erstritten werden.

    Agiere pragmatisch, versuch die Unterkunft bei ebay oder so rauszuhauen.

    Fazit: Solche Konstrukte niemals ohne kostenlose Stornooption eingehen!

    (Kann sein ich habe wichtige Teilaspekte übersehen?! Ich bin platt, und der Vortrag ist nicht besonders strukturiert ...)

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Suzimausi
    Dabei seit: 1416700800000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1473025288000

    gisela

    hast du denn einmal versucht mit dem hotel einen telefonischen kontakt aufzunehmen und dort die situation zu schildern ?

    das waere das erste, was ich gemacht haette

    und versucht zu retten, was noch zu retten ist

    UND hast du fuer die anderen bereits den vollen preis fuer das zimmer verauslagt ?

    UND bist du beim adac mit eine rechtsschutzversicherung ?

    denn dort ist bei der v-recht auch ein vertragsrecht speziell fuer urlaube miteingeschlossen

    was die erstberatung fuer einen anwalt schon mal abdecken wuerde

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43569
    geschrieben 1473031108000

    @Suzimausi

    Ist sicher lieb gemeint ... aber wenn das Hotel ohne Option zum Storno gebucht wurde erbringt eine Nachfrage höchst wahrscheinlich nullkomma garnix.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Suzimausi
    Dabei seit: 1416700800000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1473035091000

    vonschmeling:

    @Suzimausi

    Ist sicher lieb gemeint ... aber wenn das Hotel ohne Option zum Storno gebucht wurde erbringt eine Nachfrage höchst wahrscheinlich nullkomma garnix.

    und fragen kostet nichts ;)

    und man kann evtl. eine guetliche loesung mit dem hotel finden

    zumindest wuerde ich das hotel hoeflich darauf hinweisen, das es nicht sein kann, das eine von mir getaetigte und bezahlte buchung auf den namen eines dritten umgeschrieben wird, dowas geht naemlich gar nicht

  • widder492000
    Dabei seit: 1472947200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1473065323000

    Vielen Dank erst einmal für Euer Interesse.

    Das Hotel kann nicht storniert werden, das wußten wir direkt mit der Bestätigung.

    Die Überweisung für die zwei DZ habe ich getätigt, weil der Automat seiner Bank an dem Tag kein Geld annahm. Meine Bank ist ein paar Türen weiter, das Geld für die Hotels hatte ich bar. Warum also nicht überweisen?

    Ja - Ebay ist für mich natürlich auch eine Option, vorausgesetzt, ich finde nicht noch jemanden in meinem Bekanntenkreis.

    Expedia habe ich angeschrieben, wieso ohne mein Wissen umgebucht werden darf.

    Die ganze Sache passierte am Samstag. Also vorgestern.

    Vielen Dank noch einmal.

    LG Gisela

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43569
    geschrieben 1473111471000

    widder492000: Warum also nicht überweisen?

    Diese Frage solltest du dir allerdings selbst stellen ...

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!