• Paul-UH
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1217933494000

    Mich würde mal interessieren wie das eigentlich mit der An,- und Abreise gerechnet wird. Ich hab nun schon öfters gelesen, dass der Tag von Hin und Rückflug nicht als Urlaubstag gewertet wird.

    Bucht man jedoch eine Pauschalreise sind es 14 Tagen, wobei man 15 Tage unterwegs ist. Ist es nun ein Tag oder sind es zwei Tage ?

    Gruß paul

  • Adelaide
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1217933625000

    Es sind 14 NÄCHTE somit klar dass es 15 Reisetage sind. An- und Abreisetag können deutlich weniger als 24 Stunden haben :D

    LG Adriana

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1217933833000

    Es werden insgesamt 2 Tage als An- und Abreise gerechnet.

    Die 15 Tage kommen nur dadurch zustande, weil man 14 Nächte in dem entsprechenden Hotel verbringt.

    Beipiel:

    - heute Flug (Anreisetag)

    - ab heute Abend 14 Nächte im Hotel

    - 15. Tag Rückreise (Abreisetag)

    LG

  • Paul-UH
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1217936935000

    Aber es steht da "14 Tage" und nicht 14 Nächte ! Deswegen hat es mich ein wenig irritiert.

    Dann müsste da aber 15 Tage stehen und ausgeschrieben sein, das 2 Tage als An und Abreise gelten, oder sehe ich das falsch.

  • Blume55
    Dabei seit: 1215734400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1217937239000

    Hallo,

    14 Nächte im Hotel kommen allerdings nur zustande, wenn der Hinflug nicht gerade ein Nachtflug ist!

    Obwohl z.B. Freitag bis Freitag gebucht wurde.

    Balu
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1217944869000

    @Blume55 sagte:

    Hallo,

    14 Nächte im Hotel kommen allerdings nur zustande, wenn der Hinflug nicht gerade ein Nachtflug ist!

    Obwohl z.B. Freitag bis Freitag gebucht wurde.

    Die 14 Nächte kommen auch zustande wenn er um morgens um 4 Uhr ins Hotel kommt außer es steht exziplit im Angebot drin, daß die 14 Nächte erst mit Ankunft im Zielland beginnen. Dies ist meist bei Langstreckenflügen (z. B. Thailand) über Nacht so.

    Abflug abends in D und Ankunft morgens um 10 im Zielgebiet.

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1217999542000

    Ja, Paul-UH hat recht.

    Hier gibts vielleicht keine eindeutige Regelungsvorgaben. Jedenfalls habe ich schon des öfteren bei verschiedenen Buchungsanfragen erlebt, dass mal die von mir vorgegebene Anzahl von Tagen bei Anbieter A identisch war mit den Übernachtungen (7 Tage=7 ÜN), bei Anbieter B war dann plötzlich für die Anzahl der Reisetage der An-und Abreisetag jeweils als 1 Tag gerechnet und demzufolge 1 Übernachtung weniger ausgewiesen (7 Tage=6 ÜN).

    Wirklich von Interesse ist es eigentlich auch nur, wenn man nicht wochenweise bucht, so wie ich fast immer.

    Es wäre wünschenswert alle würden dies gleich handeln.

    Das Thema Langstreckenflüge lasse ich dabei jetzt einfach mal ganz außen vor.

    Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Paul-UH
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1218020674000

    @ ginus: Finde auch das es eine einheitliche Regelung geben sollte. Geht halt nur darum, falls eine Minderung ansteht, was als Anreise und Abreisetag gezählt wird. Hier somit nur 1 Tag, wenn ich das jetzt nicht falsch aufgefasst habe.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1218020984000

    Bei welchem Reiseveranstalter hast Du gebucht und von wann bis wann?

    LG

  • Paul-UH
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1218025776000

    Gebucht hab ich über nix-wie-weg.de den VA Urlaubstours.

    Die Reise geht vom 03.10.2008 - 17.10.2008 im Rahmen einer Pauschalreise.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!