• Tina00
    Dabei seit: 1233100800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1233648013000

    Hallo liebe NY Fans!

    Wir fliegen in der ersten April Woche zu dritt nach NY.

    Flug Hotel haben wir schon alles gebucht.

    Da noch keiner von uns in NY war, benötigen wir eure Hilfe!

    Wir haben nur vier Tage Zeit :disappointed: soviele Eindrücke wie möglich zu sammeln!

    Habt Ihr einen Tourvorschlag, einen Plan oder ähnliches womit Ihr uns weiterhelfen könnt?

    Wir haben schon soviel über diverse Ermäßigungskarten gelesen, bringen die wirklich etwas? Und wieviele verschiedene gibt es?

    Ein großes Dankeschön im Voraus! :D :kuesse:

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1233649583000

    Hallo Tina,

    herzlich Willkommen im HC Forum in speziell hier im N.Y. Thread. Für einen 1. Eindruck in N.Y. sind 4 Tage schon o.k. in der Zeit solltet ihr es schaffen euch einiges anzuschauen und nicht nur abgehetzt durch die Straßenschluchten zu rennen. Nemmt euch zwischendurch immer mal wieder Zeit, die Stadt auf euch wirken zu lassen. Setzt euch in die Fähre nach Staaten Island (Kostenlos) und schaut euch die tolle Skyline und Miss Liberty an. Genießt den Blick z.B. tagsüber auf dem Empire State Bldg. und nachts vielleicht noch mal auf dem Rockefeller Center. Beide Tripps lohnen sich, meiner Meinung nach, auf jeden Fall.

    Wenn du die Suchfunktion benutzt, findest du ganz viele Hinweise für einen tollen N.Y. Aufenthalt. Oder schau dir hier schon mal diese Links an. Klick

    oder klick hier und hier

    Ich selbst war im Febr. 07 bereits zum 2. Mal, für 4 Tage im Manhatten - in meinem Profil findest du ebenfalls weitere Tipps und Fotos ect.

    Es wird sich hier aber bestimmt noch der ein oder andere N.Y.-Fan zu Wort melden ;)

    Wenn du noch Fragen hast - also los

    LG Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1233658007000

    Hallo Tina,

    Du/ Ihr habt euch ja sicher Gedanken gemacht. Was möchtet Ihr denn von NY gerne sehen ?

    Schreib doch mal alles hier auf und so kann man vielleicht gemeinsam abhaken was nicht so interessant ist oder man unbedingt gesehen haben muss.

    Geht es mehr in Richtung Shopping oder Sightseeing oder Beides. Wäre alles gut zu wissen.

    Ich finde allerdings 4 Tage sind für den ersten Besuch doch recht kurz, da muss man sich schon etwas beschränken.

    Gruss

    Gruß Marco
  • minimaxler
    Dabei seit: 1159660800000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1233673589000

    Hallo Tina

    schau doch mal a bisserl hier im Forum rum.

    da steht schon alles drin was du Wissen willst.

    die Geschmäker sind da auch Verschieden.

    Gruss Ingo

    Hab dir ja den Link hierher im anderen Forum geschickt.

    Nov. 16 Karibikkreuzfahrt mit Aida
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1183
    geschrieben 1233691596000

    Hallo Tina,

    also spontan fallen mir da zwei Dinge ein, die man als New York-Neuling mitnehmen sollte, nicht zuletzt deshalb, weil ich die auch bei meinem ersten Besuch 2005 gemacht habe ;) und mir damit einen ersten, sehr schönen Überblick über Manhattan machen konnte.

    Das wäre einmal die deutschsprachige Stadtrundfahrt mit "Gray Line" (immer um 9.30 Uhr und für ca. 4 Stunden) bei der es mehrere Stopps gibt, u. a. am Ground Zero bzw. im "Winter Garden" des "World Financial Center". Die sollte man gleich am zweiten Tag machen, um erstmal zu erfahren, wo in etwa was überhaupt in New York liegt.

    Und dann eine Boots-Rundfahrt mt "Circle Line" um Manhattan, oder zumindest die Semi-Tour, die nur halb um Manhattan geht - das reicht aber vollkommen aus, weil man dabei alles wichtige sieht.

    Die Aussichtsplattformen des Empire State Building und des Rockefeller Center (Top of the Rock) sollte man natürlich auch mitnehmen, zumindest eine von beiden..

    Ja, das erst mal meine kurzen Tipps....

    LG - Ronald :D

  • meiwa
    Dabei seit: 1138752000000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1234175590000

    hi tina,

    wir sind auch nur ein paar tage da (von mittwoch vormittag ca. 11 uhr bis freitag nachmittag 16 uhr)

    und haben ein straffes programm. ich war schon einige male dort, das letzte mal standen aber die twin tower noch *g*, für meinen mann und meinen sohn(10) ist es das erst mal.

    wir haben uns für ein zentrales hotel in manhattan entschieden um zeit zu sparen und haben diesen plan:

    1. tag: zu fuß vom hotel aus den broadway runter - 34. empire state building- fifth ave. hoch -rockefeller center top of the rock. circle line habor cruise am abend.

    2. tag: gray line: greenwich village, soho, ground zero, staten island ferry hin und her, south street seaport, brooklyn bridge, east village. evtl. musical am abend

    3. tag: upper west side, einmal quer durch den central park spazieren, upper east side- hotel. fertich.

    hätten wir einen tag mehr so wie ihr, dann würden wir das ganze einfach etwas auseinander ziehen, damit man auch mal ne stunde einfach nur irgendwo in ruhe sitzen und gucken kann, oder das MOMA und die galerien in soho und greenwich village anschauen. zum shoppen war damas *g* der broadway am unteren ende ganz günstig, auch die bowery.

    lg

    meike

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1234176632000

    Super Programm, das ist doch Stress pur. Da kann man ja nicht wirklich viele Eindrücke aufnehmen. Vielleicht solltet Ihr ein paar Punkte streichen um auch etwas davon zuhaben.

    Ich könnte mir vorstellen Dein Sohn würde es Dir danken.

    Gruss

    Gruß Marco
  • meiwa
    Dabei seit: 1138752000000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1234179126000

    naja, ich hab das so schon mal gemacht, es geht und der sohn kann das ab, das ist ein harter *ggg*...... das problem ist echt, dass es soooo viel zu sehen gibt *seufz*

    aber soho und east village wären "streichbar" ;)

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1234196852000

    Hallo meike,

    na das ist doch schon mal ein Anfang. ;) Ihr müsst ja auch mal essen zwischendurch ;) :D

    Gruss

    Gruß Marco
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8030
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1234202352000

    Hallo meike,

    dein Plan sieht doch schon ganz gut aus. Ich würde den Top of the rock am Tag machen, und das ESB am Abend in der Dunkelheit.

    Die Brooklyn-Bridge würde ich ganz streichen, denn wenn ihr am South street seaport seid, könnt ihr eine Pause dort im food-court im Pier 17 machen. Dort kann man gut essen immer mit Blick auf die Brooklyn-Bridge.

    Im Central Park könnt ihr in Richtung "Strawberry Fields" ( John Lennon Gedächnisstätte) und dann bis zum Museum of Natural History laufen, und dort in der Eingangshalle eine Pause machen und dein Sohn kann dort ein riesiges Skelett bewundern. Zum Museumsbesuch wird eure Zeit wohl leider nicht reichen. Vor dem Museum ist eine Bushaltestelle, von der die Busse in alle Richtungen fahren.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!