• irsis
    Dabei seit: 1185926400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1237890865000

    Hallo,

    wir hatten für die Reise im Nov. 08 auch für einen Big Apple Greeter gemeldet.

    Nach 7 Wochen bekamen wir dann eine Nr. unter der wir geführt wurden bei denen und mit der Aussage, man würde sich melden.

    Leider haben wir dann nie wieder was von den Greetern gehört, auch nicht als wir schon in NY waren. Schade :disappointed:

    Ich glaube, dieser Service ist mittlerweile noch mehr überlastet, als er es ohnehin schon war.

    LG irsis

    Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen. (Dieter Hildebrandt)
  • KenWinter
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1238584206000

    Hab jetzt nochmal ne Anfrage gemacht diesmal im namen meiner Freundin..mal schauen ob sich jetzt einer regt :-) *ladybonus hoff* :laughing:

    ...Manche Menschen wollen glänzen... ...Obwohl sie keinen Schimmer haben...
  • KenWinter
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1238625554000

    Schade..heute kam direkt die Antwort..hier mal der Auszug:

    http://img207.imageshack.us/my.php?image=bigapple.jpg

    ...Manche Menschen wollen glänzen... ...Obwohl sie keinen Schimmer haben...
  • KenWinter
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1239623965000

    Surprise Surprise..

    die erste Anfrage an die Greeters die ich im januar gestartet hatte war erfolgreich :-)

    Habe als Osterbonbon die Zusage bekommen..

    Treffen am 20 April auf Clyde Turner ..

    Werde Euch berichten wies mit den Greetern war !

    Gruß KEn

    ...Manche Menschen wollen glänzen... ...Obwohl sie keinen Schimmer haben...
  • KenWinter
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1241191479000

    ...so wieder daheim und im Gepäck eine tolle Erfahrung mit einem New Yorker der Big Apple Greeter !

    Direkt beim einchecken lag schon ein Fax von Clyde Turner vor- diesen haben wir dann Sonntags um neun ausen Betten geworfen und den Montagsplan gemacht. Er ist dann mit ins sein Heimborough gefahren und hat uns einiges erzählt was nicht im Reiseführer steht - desweiteren hat er uns tolle Ecken gezeigt abseits der des normales Touris und im ganz normalen NY Alltag.

    Spannend dann auch der Trip nach Coney Island wo er uns den besten Hotdogladen der Stadt gezeigt hat - gekostet hat es nix und er war den ganzen tag für uns da und hat auch sehr viel Interesse an uns gezeigt- null Berühungsängste aber das war bei alle New Yorkern so- die spielen nicht nur so nett die sind es auch..respekt.

    Einen Greeter also gerne immer wieder

    ;)

    ...Manche Menschen wollen glänzen... ...Obwohl sie keinen Schimmer haben...
  • MegaData
    Dabei seit: 1214006400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1243782237000

    Mein Besuch ist zwar schon fast 2 Jahre her, aber auch ich habe damals, gute 4-5 Monate vorab, eine Tour angemeldet. 2-3 Tage vor Abflug klingelte mein Telefon in Deutschland und es wurde eine ellenlange Nummer angezeigt - ich hatte gar keine Erinnerung mehr, dass ich von denen angerufen werde ;-) Jedenfalls war jemand am Telefon und meinte, dass es klappt und er mir eine Mail schickte. Stunden später hatte ich Nachricht von Big Apple Greeter und sogar eine extra Nachricht von meinem Stadtführer auf Deutsch. Diesen musste ich in New York noch kuz anrufen und rückbestätigen das alles klappt. Am ersten Morgen in New York stand punkt um 10 ein älterer Herr vor meiner Jugendherberge und stellte sich mir vor - ich war begeistert. Wir gingen erst nocheinmal hoch einen Kaffee trinken, wobei er mir ein Haufen Info-Material mitgebracht hat, um mir erstmal einen Überblick über die Stadt zu verschaffen. Er hatte sogar 2 Metrokarten mit, welche vom AppleGreeter bezahlt waren. Wir haben dann über 4-5 Stunden einen Rundgang durch Manhattan und Chinatown gemacht - es war toll. Er war ein ausgewanderter Deutscher und hatte eine Menge Insider-Tipps.

    Nun ist es soweit... ich habe dieses Jahr New York in der Vorweihnachtszeit gebucht. Ich habe ihm wieder geschrieben, ob wir uns treffen wollen. Ich würde mir mit ihm gern mal etwas mit Ghospel anschauen gehen. Ich bin gespannt ob es klappt.

    Big Apple Greeter... immer wieder gern !

    UPDATE: er hat sich gemeldet *juhu* Wir sehen uns im November wieder und machen eine Ghospel-Tour !

    09. - 10.04.2010 NYC 10. - 26.04.2010 Mexico (Mexico City, Oaxaca, San Christobal de las Casas, Palenque, Playa del Carmen, Cancun, Merida)
  • Pocahontas2
    Dabei seit: 1269907200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1276279670000

    Wir kommen gerade aus New York zurück und hatten einen Big Apple Greeter. Ich kann es nur jedem empfehlen!!!!!!!!!!!

     

    Wir hatten uns etwa 8 Wochen vor unserem Urlaub bei Big Apple Greeter angemeldet und bekamen dann ca 10 Tage vor Abflug eine Mail, dass sie einen Greeter für uns haben. Am gleichen Tag kam eine Mail von unserem Greeter, einem älteren topfitten Herrn. Bis zum Abflug haben wir uns noch einige Mails geschrieben, in denen wir uns schon etwas kennenlernten. Wir konnten so auch schon vorab in etwa festlegen, was wir alles unternehmen wollten mit ihm.

     

    Am Tag unserer Ankunft in New York, mußten wir ihn dann noch anrufen, und einen Tag später kam er uns ins Hotel abholen. Er brachte Kartenmaterial mit, für jeden eine Metrokarte für 2 Fahrten (ist von Big Apple Greeter gesponsort), und erzählte uns sehr viel über New York. Er zeigte uns an diesem Tag "sein Manhatten". Es war insgesamt ein sehr schöner Tag, wir haben viel gesehen und vor allem sehr viel über New York erzählt bekommen, was nicht unbedingt im Reiseführer steht.

     

    Also ich kann Big Apple Greeter nur empfehlen!!! :D

     

  • TommyundKaddy
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1276417360000

    Wir sind auch gerade aus NYC zurück und hatten einen Big Apple Greeter. Ich habe ca. 5-6 Wochen vorher das Kontaktformular ausgefüllt und ca. 2 Wochen vorher bekamen wir die Zusage. Gleich darauf hat uns unser Greeter angemailt, so dass wir uns vorab beschnuppern konnten.

    Er ist super lieb und hat mit uns eine 5 Stunden Tour gemacht. Abgeholt hat er uns im Hotel und hat uns zuerst das Subway-System erklärt. Dann ging's los zur Grand Central Station. Dort haben wir uns eine Wochenkarte gekauft und sind mit ihm Richtung Ground Zero gefahren. Er hat uns erzählt wie er den 11. September erlebt hat. Wir waren dann im Winter Garden, Battery Park City, Battery Park, historical District mit Pier 17, Charging Bull, Financial District mit Wall Street, New York Stock Exchange, einigen Kirchen, haben uns die Brooklyn Bridge vom Weiten angeschaut und haben danach Chinatown unsicher gemacht. Es war ein unvergesslicher Tag....

  • Verena NYC
    Dabei seit: 1296000000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1296038423000

    Hallo alle zusammen...

    ich war im Dezember 2010 das zweite mal in New York und mal wieder total begeistert...

    Da wir auch von den Big Apple Greeter gehört hatten, haben wir uns mal im Internet schlau gemacht und uns dort angemeldet. Wir waren zu zweit.....

    Noch bevor wir nach NYC geflogen sind, haben wir schon eine Zusage für unseren Big Apple Greeter bekommen...

    Haben uns riesig gefreut und waren sehr gespannt wie das wohl wird. Am Hotel angekommen soll man mit seinem Greeter kontakt aufnehmen... Haben ihn angerufen und zwei tage später war es dann soweit.

    Also wir sind insgesamt 7 Stunden mit unserm Greeter durch Manhatten und Brooklyn gelaufen, haben nett was zusammen gegessen und am Nachmittag noch nen Kaffee getrunken mit nem Stück Kuchen dabei... (das haben wir dann bezahlt)

    Das war das beste was man machen kann...man  lernt so viel über den New Yorker selber und sieht manch ein Wolkenkratzer mal aus einer anderen Perspektive... also wir würden es sofort wieder machen....

    Man kann den Big Apple Greeter jederzeit eine Spende zukommen lassen, muss das aber nicht vorher machen...

    Dann mal allen noch nen schönen Tag und viel spaß in NYC

  • NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 581
    geschrieben 1315148973000

    Ich habe gestern das request-Formular ausgefüllt und bin sehr gespannt... 3 Wochen vorher.. mal sehen ob das noch klappt, wenn ich hier so lese, dass manche einige Monate vorher ihre Anfrage geschickt haben.. :-)

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, November Marokko, Dezember Dubai, Januar Amsterdam ❤️ ***
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!