• Tastaturknecht
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1273663277000

    @net-breaker sagte:

    Hallo,

    ich habe den Satz vielleicht ein bisschen schroff formuliert. Vorarlberg und Tirol sind natürlich auch sehr schön, da ich bei meinen Urlauben in diesen Bundesländern leider nicht sehr viel Glück hatte, würde ich dort eher keinen Urlaub mehr verbringen wollen.

    Darf man das vielleicht so verstehen, dass du mit eher geldgierigen Vermietern/ Tourismuspersonal zu tun hattest, die manche Gäste nur als Melkkühe sehen? Das ist mir zwar auch schon passiert, kann aber nicht generell für die beiden Bundesländer gesagt werden. Obwohl manches an der "Piefke Saga" schon wahr ist...

    In dieser Beziehung hatte ich meine schlechtesten Erfahrungen bezüglich ******* übrigens in der Stadt Salzburg, und Unfreundlichkeit in Rauris (Bundesland Salzburg). Fühlte mich bei diesen Gelegenheiten nicht sehr willkommen.

    Andererseits hatte ich in Salzburg auch wieder sehr nette Hoteliers und Kellner, also verallgemeinern sollte man gar nicht.

    Meine zwei Tips übrigens: Lieblingsstadt in Österreich - Gmunden am Traunsee , allerdings eher im Frühling bzw. Sommer.

    Panoramastrasse - Die (mautpflichtige) Silvretta Hochalpenstrasse. Wunderschön, ich kam mir dabei wie in einem "Herr der Ringe" Setting vor

  • Tirolblogger
    Dabei seit: 1273017600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1273965015000

    Hallo Nina,

    also, so eine Österreichrundreise ist ziemlich schwer, da es einfach ziemlich lang in die OST-WEST-Achse gezogen ist. Leichter ist es da schon "Regionen" zu entdecken. Ich selbst lebe als Bayer in Innsbruck und bin hier absolut zufrieden. Es gibt hier Innsbruck als kulturelles Highlight, zahlreiche schöne Almlandschaft, richtig hohe Berge und Gletscher und auch die Möglichkeit nach Südtirol weiter zu reisen, das schon mediterraner ist. Schau dir mal einen Reisebericht aus Innsbruck an, da kannst du schon erste Eindrücke sammeln.

    Vielleicht sagst du mir auch, was du von dem Vorschlag hälst?

    Mein kritischer Blog über den Tourismus in Tirol: http://blog.tirol.org
  • rudolf1951
    Dabei seit: 1276128000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1277462949000

    Bei einer Rundreise durch Österreich solltet Ihr das Burgenland auf keinen Fall auslassen.

    Vor allem die Gegend rund um den Neusiedler See ist hier besonders interessant ist doch der Naturpark Neusiedlersee hier angesiedelt.

    Interessante Orte sind die Landeshauptstadt Eisenstadt, Neusiedl am See, Podersdorf, Rust oder Mörbisch, aber natürlich auch all die anderen.

    Auch die vielen Weinschenken mit tollem Essen sind empfehlenswert.

    Also, schaut doch vorbei.

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1277480104000

    Nur dieses Jahr würd ich den See auslassen, vor allem abends in den Buschenschanken, denn da ******* Dich die Gelsen :laughing:

  • rudolf1951
    Dabei seit: 1276128000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1278415386000

    @Floh30 sagte:

    Nur dieses Jahr würd ich den See auslassen, vor allem abends in den Buschenschanken, denn da ******* Dich die Gelsen :laughing:

    Mit den Gelsen kann ich Dir nur voll beipflichten.

    Schönen Tag noch.

  • 67silke
    Dabei seit: 1211068800000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1278441133000

    ... vielleicht sucht Nina ja gar nicht mehr oder ist schon wieder zurück ;) ?

    Als Österreich-Fan würde mich interessieren, wie die Route nun verlaufen ist.

     

    LG,

    Silke

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1278546177000

    Mal eine Frage zu den Gelsen: Ist die Plage in diesem Jahr extrem stark am Neusiedler See? Wir waren im letzten Jahr Ende September dort und haben nichts davon bemerkt. Nun haben wir wieder eine Woche Mörbisch gebucht, und zwar die erste Septemberwoche. Müssen wir nun mit einer verstärkten Invasion der Plagegeister rechnen?

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1278589361000

    Das kommt darauf an, wie das Wetter bis dahin ist. Momentan sind sie ganz schlimm, entlang der Donauauen und der Leitha (also die Orte, die entlang der Flüsse liegen :? ). Auch wenn es draußen schön wäre zum sitzen, da gibt es keine Chance, da man sonst "gefressen" wird. Garten arbeiten geht nur in der größten Hitze, ansonsten unmöglich. Es ist schon schlimmer als sonst.

     

    Wir waren aber am Samstag und Sonntag in Podersdorf bzw. Neusiedl - dort haben wir überhaupt nichts davon mitbekommen, war aber auch noch Sonne da (ca. 18:00). Ich weiß nicht, wie das später noch geworden wäre.

    Es kann auch sein, dass die bis September schon wieder weg sind, da die Biester ja sehr kurzlebig sind.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1278803383000

    Danke für deine Antwort. Ich hoffe mal, dass es Anfang September mit der Plage vorbei ist. Wenn die Biester erst bei der Dämmerung angreifen, muss man sich ja nicht mehr unbedingt am Seeufer aufhalten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!