• Nemirov
    Dabei seit: 1311465600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1311541080000

    Hallo an Alle. Wer will reisen mit FTI lieber nicht. Wir haben sehr schlechte Erfahrungen mit diese Reiseanbieter.

    Wir haben eine Urlaubreise nach Spanien gebucht und paar Woche vor abreise alle Papierewahr da alles ok. Dann wir fahren nach Spanien eigene anreise (Santa Susanna ) ins Hotel und gleich Probleme gibt keine freie Zimmer die schickenuns in andere Hotel dort ist genau das selbe. Dannwir mussten weiter fahren in dritte Hotel weit weg von strand ob wohl wir habengebucht Hotel direkt am strand. Hotel wahr echt eine als letzte. Wir haben telefoniertüberall nach Deutschland häufe Geld nur für Telefonate bezahlt und kein erfolg,nach so lange fahrt wir müssen noch über 3 stunde dort kämpfen.

    Aber beste was wir wahre nicht alleine so, viele weitere Familieauch beschwert FTI gleiche Probleme die verkaufen reise in eine Hotel und amPlatz geben ganz anderen das was können nicht normal verkaufen.

    Also Hände weg von FTI lieber paar Euro mehr zahlen und bei richtige Anbieter kaufen nicht bei Betrüger.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1311543028000

    @nemirov

    du hast dich tierisch geärgert.

    so, wie du die sitaution schilderst, habe ich verständnis dafür.

    aber das forum ist eben kein rechtsfreier raum.

    und einen veranstalter als "betrüger" zu betiteln (auch, wenn du das so empfindest), ist schon etwas riskant. liest das jemand von der anderen seite, kann man dich dafür belangen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1311548954000

    @nemirov

    Ich kann Deinen Ärger gut verstehen.

    Du hättest das aber nicht allein erledigen müssen.

     

    Selbst bei eigener Anreise hast Du in den Unterlagen von FTI eine Servicenummer von einer Vertretung vor Ort, die Dir bei Problemen hätte helfen können.

     

    Du hättest nur mal in deine Reiseunterlagen schauen müssen & die Telefonate hätten Dich keinen Cent gekostet.

     

    Gruss

    Krümelchen

     

     

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1311565864000

    Was aber wenn die Reiseleitung nicht zu erreichen ist ?

    Handy aus und bei der Service-Nr. geht keiner ran ?

     

    In Deutschland anrufen, ja viel Spaß wenn du Samstag abend um 22.00 da stehst.

    Ist uns vor -zig Jahren mal passiert.

    Da wählste dir die Finger wund und nichts passiert.

     

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1311581438000

    @altlöwin63

     

    Immer diese wenn & aber - er hat  hat es ja noch nicht mal versucht.

     

    Ausserdem läuft dann ein Band mit der Angabe einer Notfallnummer.

    Meistens steht diese aber auch schon direkt mit in den Reiseunterlagen.

     

    Sind mit FTI schon in den USA gewesen & haben diese Nummer auch in Anspruch nehmen müssen & es hat alles wunderbar geklappt.

     

     

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • Weltenbürger27
    Dabei seit: 1299628800000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1311681546000

    es gibt für alles notfallnummern - die reiseveranstalter achten ja mittlerweile darauf gutes kundenservice zu betreiben und machen auch dafür viel. die unterlagen muss man aber schon selber lesen und vor allem dabei haben - mich wunderts immer öfter, dass leute ihre selbstständigkeit und eigenverantwortung total über bord werfen und dann auch böse sind wenn eine reise nicht klappen sollte.

    flüge sind nunmal transportmittel die von einer vielzahl von faktoren abhängen - da sind verspätungen einzurechnen und NICHT DER WELTUNTERGANG.

    wenn man das falsche hotel bekommt und keiner an die nummer ran geht: AUCH EGAL, da genieß ich die 2 tage im hotel und verlang danach ersatz sobald ich wen erreiche. nur wenn man sich überarbeitet, sich dann noch im urlaub stresst und nur auf seine "rechte" pocht ohne das gegebene zu genießen... dann selber schuld!

    es kommt nämlich nur auf die subjektive sichtweise und einstellung ab ob der urlaub was wird oder nicht!

    Der Weltenbürger hat gesprochen :D
  • Brommer
    Dabei seit: 1310515200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1312220607000

    Sind im Juli 2011 von FTI in die Türkei geflogen und wurden von vorne bis hinten hintergangen. Bei unserer Ankunft in der Türkei wurde uns erst am Flughafen gesagt das unser Hotel ausgebucht ist und wir in ein anderes gebracht werden was besser sein sollte als was wir gebucht haben, was natürlich nur eine LÜGE vom veranstallter war. Haben ein 5 sterne Strandhotel in Incekum gebucht und haben ein Stadthotel in Alanya was auch nur 3 1/2 sterne hatte bekommen. Unser Reiseleiter hat uns regelrecht sitzen gelassen haben keine erklärung geschweige denn ne Entschuldigung bekommen uns wurde nur gesagt das Angeblich das Hotel Ausgebucht ist was aber garnicht stimmt haben nämlich erst nach unserem Urlaub mitbekommen das wir garnicht in diesem Hotel was wir gebucht haben eingeschrieben waren, unsere Reservierung gab es garnicht. Und das schlimmste ist noch wir waren nicht alleine mit diesem Schicksall sondern es gab noch wesentlich mehr Leute die das gleiche mit FTI durchgemacht haben. Deswegen würde ich euch raten nicht bei FTI zu buchen.

  • Du_darfst
    Dabei seit: 1175817600000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1312232200000

    Also ich persönlich rate vor neuen HC-Usern deren erster und bislang einziger Beitrag darin besteht vor wem auch immer zu warnen und danach nicht selten für immer in der Versenkung verschwinden. Sorry aber mich nervt dieses "rumgebrülle"von Einzelnen... die dieses Forum zu häufig zum Frust ablassen (be-)nutzen!

    Wir sind schon mehrfach mit FTI verreist, nach dem ersten Urlaub sogar mit anschließendem Kontakt zur Abteilung Reklamation von FTI. Dabei haben wir zwar nicht in der erhofften Form Recht bekommen, trotzdem sind wir danach häufig wieder mit FTI gereist. 

    Und zum Umgang mit Reklamationen bei Reiseveranstaltern habe ich Dank dieser Erfahrung jede Menge gelernt und für mich eine neue Sicht der Dinge entwickeln können. - Wirklich hilfreich!

    09/2018 West Kreta; 02/2019 Myanmar/Thailand
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1312243963000

    @Brommer sagte:

    ...was natürlich nur eine LÜGE vom veranstallter war.

    Eieiei, äußerst ungeschickte Formulierung...

    Wenn du bald Post vom Anwalt bekommst, frag bitte nicht warum.

  • itzibitzi4064
    Dabei seit: 1311552000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1312506749000

    Oh carsten79 ist also überall gerne unterwegs.

    Ja mit dem formulieren muss man aufpassen ;-)

    *immer schön schreiben: "meiner Meinung nach", "meiner Ansicht nach", "mein Persönlicher Eindruck war" und so weiter.

    *Immer den subjektiven Eindruck schreiben, nicht objektiv Bewerten.

    Das heißt nicht schreiben, "das war eine LÜGE", besser ist zu schreiben "wir fühlten uns belogen und hintergangen". Ansonsten könnte man wirklich unliebsame Post bekommen, obwohl man doch niemanden was unterstellen will, oder? Ich denke mal "Brommer" du hast dich da nur falsch ausgedrückt und wolltest nur deinem persönlichen Eindruck Ausdruck verleihen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!