• london1979
    Dabei seit: 1205798400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1448716577000

    Hallo zusammen ,

    eine Frage: muss ich meinen Schaden nun der Versicherung unverzüglich melden oder habe ich Zeit bis wir was näheres wissen? 

    lG

    Name gem. Forenregeln editiert!

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17885
    Verwarnt
    geschrieben 1448718336000

    Du kannst Dich natürlich vorsorglich schonmal mit dem Versicherer in Verbindung setzen, nur werden die Dir sagen, dass sie momentan noch nicht zuständig sind, da es sich bisher nicht um eine Insolvenz handelt.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1448733557000

    @ london 1979,

    hallo, ich habe, nachdem ich mit der Versicherung telefoniert habe,  meine Ansprüche, für den Fall einer Inolvenz, angemeldet.

    Solange aber keine Insolvenz eingeleitet ist, wird die Versicherung wohl nicht reagieren.

    Ich habe es auch nur vorsorglich gemacht.

    Aktuell ist ja erst einmal, was seitens MediWelt geschieht und da müssen wir abwarten.

    Ich hoffe ja, dass in der kommenden Woche eine Info von MediWelt oder dem Liquidator kommt.

  • london1979
    Dabei seit: 1205798400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1448744066000

    Ich wede dann am Montag auch mal die Versicherung anrufen und meine Ansprüche geltend machen,da ich seit dem 16.11.weder von HC noch von Mediwelt irgendeine Information erhalten habe!

    LG

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42290
    geschrieben 1448745205000

    Eine Liquidation erfolgt nur im Rahmen der direkten Einigung mit den Gläubigern, Insolvenzversicherungen sind hierbei erst einmal außen vor.

    Insofern ist es ziemlich müßig die Versicherer zu penetrieren ... :?

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • nilsteichler
    Dabei seit: 1441065600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1448784457000

    Guten Tag 

    nachdem ich meine Füße nicht still halten konnte habe ich ein wenig telefoniert und habe beim Registergericht und beim Amtsgericht in essen angerufen da weiß niemand was von eine Liquidation und wenn ihr mal Zeit habt macht euch mal den Spaß und gebt den Namen des aktuellen Geschäftsführers bei Google ein 

    ihr werdet Augen machen 

    da ist definitiv was faul

    und lauft ein ganz schön komisches Ding

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6110
    geschrieben 1448793197000

    Der Posten des GF scheint innerhalb der Fam. Cakmakli sehr begehrt zu sein. Wenn man den Namen auf peoplecheck.de eingibt, erscheinen 30 Handelsregistereinträge.

  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1448798838000

    Hallo,

    wenn man die beiden letzten Berichte liest, dann hört sich das ja nicht gerade gut an.

    Trotzdem kann man nicht gleich von Betrug oder Manipulation ausgehen. Im Rahmen einer Liquitation gibt es gewisse Fristen, die von MediWelt einzuhalten sind. Unter Umständen könnte man den Geschäftsführer wegen Insolvenzverschleppung belangen.

    Logisch ist natürlich, dass alle Gläubiger, dazu gehöre auch ich, unruhig werden und um ihr Geld bangen.

    Da viele eine Gutschrift ihrer Reisebestätigung bekommen haben, hat WediWelt ja angezeigt, dass sie uns Geld schulden.  Zahlungsnachweise wird ja jeder  haben. Im Zweifelsfall könnte man dann wohl ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten um ggf.einen Titel beim Amtsgericht zu erwirken.

    Ich weise aber noch einmal darauf hin, dass im Falle einer Zahlungsunfähigkeit oder Eröffnung eines Insolvenzverfahrens der Sicherungsschein greift (nach telefonischer Ausunft der Zurich-Versicherung).

    Natürlich fühlt man sich im Augenblick ziemlich hilflos, solange keine Info von MediWelt erfolgt und ich hoffe,dass in dieser Woche etwas geschieht.

    Toll finde ich so ein Forum, weil man sich hier

     austauschen kann und ich hoffe, dass jeder der etwas erfährt, das dann hier postet, damit man ggf. auch entsprechend reagieren kann.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42290
    geschrieben 1448825088000

    Welche "Berichte", Lothar? :frowning:

    Fakt:

    Mit dem Sicherungsschein schlaft ruhig ein.

    Es kann ein bisschen dauern aber ihr werdet keine Zahlung verlieren oder sie aufwändig erstreiten müssen!

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1448826720000

    Hallo vonschmeling,

    ich meninte die Beiträge von nate 1 und nilsteichler, die hören sich ja nicht so gut an.

    Anscheinend weißt du ja wie so ein Verfahren abläuft, hoffen wir mal, dass die Sache gut ausgeht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!