• london1979
    Dabei seit: 1205798400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1449260396000

    Ich verabschiede mich jetzt aus diesem Forum! Ist wie in meinem realen Leben! Jeder weiß alles besser!  Aber wenige was Genaues!In  diesem Sinne.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17305
    geschrieben 1449261975000

    Aha.. soweit zum "Vertrauen der hier gegebenen Ratschläge"...

    ... wobei mein Posting keinen Rat beinhaltete. War nur eine Antwort auf dein Posting london1979

    ich würde ja gerne abwarten und darauf vertrauen dass ich nicht letztendlich der Dumme bin nur weil ich meine Forderungen nicht anwaltlich geltend gemacht habe.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1449263899000

    Auch wenn Ihr vor 8 Wochen einen Anwalt beauftragt hättet, wär das Geld noch nicht da.

    Sowas dauert halt.

    Auf den Anwaltskosten werdet Ihr sitzen bleiben. Ist es das wert?

  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1449266531000

    Ich verstehe nicht warum man sich hier im Forum so zerreißt.

    Macht doch das was vernünftig ist und gefordert wird. Setzt euch hin schreibt eine e-mail mit euren Forderungen und dann gibt es nur eins, Abwarten. Auch ein Anwalt kann im Augenblick nicht mehr machen.

    Ich selbst habe am Montag per Einschreiben meine Forderung an MediWelt geschickt.

    Aufgrund der Info von MediWelt hab ich dieses Einschreiben eingescannt und noch einmal per e-mail abgeschickt.

    Jetzt gebt dem Liquidator doch etwas Zeit,er muss sich doch erst einmal einen Überblick verschaffen und dann werden wir sehen wer letztendlich zahlt.

    Ich bin überreugt, jeder wird sein Geld zurück erhalten, entweder von MediWelt oder von der Versicherung, dafür haben wir doch den Sicherungsschein.

    Schimpft nicht, habt etwas Geduld.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42290
    geschrieben 1449267691000

    Viel weniger noch verstehe ich die Attitüde, sachliche Ratschläge rein emotional abzuwatschen anstatt sich damit zu befassen und durchaus brauchbare Infos zu verwerten ... schade!

    :?

    Man fühlt sich ausgesprochen nutzlos und wollte doch tatsächlich nur unterstützen?!

    Naja ... ich mag dann auch nicht für jede Missstimmung herhalten - allen viel Erfolg derweil!

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1449269018000

    Hallo vonschmeling,

    ich verstehe dich voll und ganz und habe Verständnis für deinen Beitrag. Einige hier im Forum geben sich wirklich viel Mühe auch den Ball etwas flach zu halten. Natürlich kochen bei einigen die Emotionen hoch, auch dafür habe ich Verständnis aber es nützt doch nichts, es gibt gesetztlich Vorgaben, die einzuhalten sind und dazu gehören auch gewisse Fristen.

    Ich jedenfall bin einigen

    hier im Forum dankbar dafür, dass man sich hier austauschen kann und wenn die Posts sachlich und vernünftig sind, dann ist das ok.

    Ich hoffe nur, dass einige, die übereilt einen Anwalt eingeschaltet haben,

    nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Ich persönlich sehe noch keine Veranlassung hier irgentwelche anwaltliche Schritte einzuleiten.

    Ich gehe davon aus, dass die Angelegenheit anständig abgewickelt wird, d.h. jeder sein Geld zurück bekommt.

  • Cveaty69
    Dabei seit: 1447632000000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1449271189000

    Bei meinem Anwalt läuft es so : er nimmt Rechtschutz Nummer klärt es ab und erst dann übernimmt er den Fall....Von daher denke ich werde ich auf keinen Kosten sitzen bleiben

  • Alexanderkraus
    Dabei seit: 1298419200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1449271777000

    vonschmeling:

    @Alexanderkraus

    Was veranlasst dich zu der Annahme, dass nicht auch Ab in den Urlaub erhebliche Forderungen an den Veranstalter hat und sich eben nicht - wie von dir gemutmaßt! - auf hypothetischen Provisionen "ausruhen" kann?

    Sorry, aber so eine eindimensionale Betrachtungsweise bringt mich regelmäßig auf die Palme ...

    :?

    Dein Geld liegt dank der Gesetzgebung im Schoß des Versicherers (nicht etwa in Ankara - was ein Schwachsinn?!) - eine wahrlich plüschige Situation im Vergleich zu anderen Gläubigern des Unternehmens ... !!

    Bei welchem Versicherer soll den mein Geld liegen???  Und warum hat ab in den Urlaub immer noch mit Mediwelt gearbeitet obwohl da einiges schief lief? Die GL von ab in den Urlaub hat das ganze nicht die Bohne interessiert!

  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1449272003000

    Cveaty69:

    Bei meinem Anwalt läuft es so : er nimmt Rechtschutz Nummer klärt es ab und erst dann übernimmt er den Fall....Von daher denke ich werde ich auf keinen Kosten sitzen bleiben

    Ich frage dich nur, was soll der Anwalt machen, was soll er erreichen? Es tut mir leid, ich versteh das nicht?

    Auch er kann doch nur das machen, was jeder Gläubiger im Moment machen kann, er kann nur mitteilen,welche Forderung du hast. Dafür brauche ich keinen Anwalt!!!

    Dfür brauche ich einen PC und eine e-mail undwenig Aufregung.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1449273344000

    @ Alexanderkrauss,

    Der Vermittler darf gar keine Vermutungen oder Behauptungen hinsichtlich des Vertragspartners treffen. Was erwartet Ihr denn da alle?

    Mündiger Bürger?

    Ganz ehrlich, bei der Geschäftspolitik, die die ganzen Unisterklitschen schon seit Jahren praktizieren, frag ich mich, warum da immer noch jemand bucht und dann die Seriosität erst anzweifelt, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!