• kleinecaro
    Dabei seit: 1237161600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1452640978000

    Guten Abend

    Ich als geschädigte würde gerne Nachfrageb ob überhaupt  schon einer etwas Geld zurück erhalten hat? 

    Srid 17.11.15  hört man ja nix mehr vom mediwelt und egal ob Einschreiben.  Mails werden zwar als gelesen gekennzeichnet aber das bringt kein Geld und es geht nicht weiter.

    hat jemand schon etwas zurück nekommen würde.mich inter.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42290
    geschrieben 1452641351000

    Lothar Stange:

    ... aber vor einer Vollstreckung muss erst ein gerichtliches Mahnverfahren gelaufen sein, oder bin ich da im Irrtum?

    Schon, aber das ist ja formal eher keine besondere Herausforderung - oder was sind deine Bedenken?

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1452674370000

    von schmeling

    ...da hast du natürlich Recht. Ein ger. Mahnverfahren kann jeder, ob berechtigt oder unberechtigt, ohne Anwalt, auch online einreichen. Entscheidend ist dann, wenn kein Einspruch dagegen eingelegt wird, dass man nach 14 Tagen einen Vollstreckungsbeschluss nachschieben kann und dann ggf. einen Titel erhält. Was ist aber, wenn kein Geld vorhanden ist? Einem Nackten kann man nicht in die Tasche greifen (Hab ich glaub ich schon mal geschrieben). Also ?

    Wobei wir wieder beim Thema sind, Abwarten bis Ende Jan./Anfang Febr. Vielleicht löst dann alles in Wohlgefallen auf und man fragt sich dann, wofür die ganze Aufregung?

  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1452674690000

    kleinecaro

    .. zu deiner Frage. Meines Wissens nach hat bislang keiner Geld zurück bekommen.

    Es kursierte hier zwar mal das Gerücht, dass die Vers. an einen Gläubiger gezahlt hätte, das stellte sich aber als weniger glaubhaft heraus.

    Z.Z. heißt die Devise, Abwarten und dann ggf. zuschlagen wenn es garnicht anders geht. Einige Unternehmungen mit Rechtsanwalt sind wohl gescheitert?

    Interessant wäre natürlich, wenn sich andere "Stille Leser" auch mal zu Wort melden würden und Ihre bisherigen Erfahrungen kundtuen würden.

  • london1979
    Dabei seit: 1205798400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1452685157000

    Hallo zusammen,

    ich habe heute morgen vom Liquidator eine Mail erhalten dass wir unser Geld zurückbekommen, uns aber bis Ende Januar gedulden sollen. Warten wir diese paar Wochen 

    erst mal ab. Danach kann man immer noch weitersehen. 

    LG

  • QueenRalph55
    Dabei seit: 1452816000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1452861537000

    Erstmal Hallo,

    Ja, ich bin neu!

    Bin aber schon seit November (leider mit einer 2-wöchigen Pause) stille Leserin und wie ihr euch vorstellen könnt auch betroffene. Grrr.

    In dem Stornierungsschreiben hieß es: der Liquidator meldet sich in den nächsten Tagen (wäre dann bis zum 25.11.15 gewesen). Ich finde es doch schon ziemlich dreist, durch dieses Forum (gottseidank!), erfahren zu müssen, man solle seine Forderung anmelden! Ich selber habe von denen keine Information erhalten! Eine Buchungsbestätigung und Stornierung konnten sie senden, aber wenn es darum geht dass der geprellte sein Geld wiederhaben möchte, geht das nicht?!

    Ich habe dann ganz brav meine Forderung per E-Mail und per Einschreiben, allerdings erst Anfang Dezember, an Mediwelt gestellt.

    Einige von euch haben geschrieben sie hätten eine Eingangsbestätigung erhalten. Hmm- ich- bis gestern immer noch nicht!

    Also habe ich gestern nochmal eine E-Mail gesandt, und siehe da, es kommt jetzt wenigstens eine automatisch generierte Eingangsbestätigung. Immerhin etwas!

     

    Geschäftsführer und Liquidator waren bei euch ja auch schon ein Thema, hier hätte ich dann auch noch eine Neuerung:

    Der alte GF von Mediwelt und jetzige Liquidator, Ferhat Cakmakli, hat dann mal am 7.1.16 noch einen GF-Posten angenommen. FHT Travel GmbH. Eigentlich nichts ungewöhnliches, aber wieder bei einem Unternehmen das nach Reiseveranstalter riecht?! Also VORSICHT! Und damit das nicht so auffällt, wurde vorsorglich am 5.1.16 der Sitz von Essen, Carnapahof 7 (wie Mediwelt Anschrift) nach Goslar verlegt.

     

    Liebe Forer, ich schließe mich der Meinung an, hier stinkt es gewaltig nach Insolvenzverschleppung!

    Ich hoffe durch Euch immer noch etwas neues zu erfahren!

    Persönlich werde ich noch bis Ende Januar/Mitte Februar warten, um dann rechtliche Schritte einzuleiten.

  • QueenRalph55
    Dabei seit: 1452816000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1452867523000

    Nachtrag:

    So jetzt habe ich auch das richtige Bestätigungsschreiben erhalten.

    Wenn ich aber lese:"Ein Zahlungsplan für das Jahr 2016 wird aber voraussichtlich Ende 01/2016 erstellt sein...."

    Heisst das ja wohl lange nicht, dass die komplette Anzahlung zurück kommt!?

    Oder wie seht ihr das?

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1452867647000

    Das Geld kommt entweder von Mediwelt oder (falls die dazu nicht in der Lage sind) vom Versicherer.

    Keinesfalls bedeutet es aber, daß "Ende Januar" garantiert komplett und an alle Betroffenen ausgezahlt wird. Bis zum genannten Datumsbereich soll ein Plan vorgestellt werden. Bis dieser dann "abgearbeitet" ist, sprich sämtliche Gelder geflossen sind, können je nach Variante "so einige" Wochen ins Lande ziehen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Feldlerche 2005
    Dabei seit: 1446249600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1452868086000

    Hallo QueenRalph55, ich bin voll und ganz deiner Meinung. Und wenn du dir die Handelsregister Einträge anschaust, kann man nur mit dem Kopf wackeln. Das ist ein Schlagabtausch zwischen den Cakmakli`s. Die Firmen werden hin und her gereicht und bestehen nie lange. Aber um sowas zu verstehen bin ich zu blond.

  • QueenRalph55
    Dabei seit: 1452816000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1452868098000

    @Holginho

    dass das geld dann von der versicherung kommt, ist mir schon klar ;)

    für mich ist das nur zeitschinderei

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!