• radlfan
    Dabei seit: 1130371200000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1192921070000

    Hallo,

    hab gerade mal im Net nach günstigen LM- reisen in der Türkei gesucht. Auf den ersten Blick sah es aus als ob Nazar immer am preiswertesten wäre, wenn man die Reisen allerdings buchen wollte, war der Preis immer fast doppelt so hoch wie im ersten Angebot. Ich hab verschiedene Reisevermittler ausprobiert, überall das selbe. Ist sowas überhaupt statthaft??

    :(

    radlfan

    Eigentlich bin ich ganz anders, aber ich komme so selten dazu
  • spanky
    Dabei seit: 1193011200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1193058065000

    Das ist mir auch schon aufgefallen.

    Plötzlich steht dann da: Der Reiseveranstalter hat den Preis erhöht.

    Das hat bestimmt System - verdammte Sauerei.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14520
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1193078104000

    Zu dem Thema vielleicht mal eine grundsätzliche Aussage, unabhängig vom geschilderten Fall.

    Preisänderungen hängen meist mit den "Lieferzeiten der Daten" zusammen. Erst durch den Button "prüfen" oder "Termin" prüfen oder ähnliche Bezeichnungen wird eine Direktanfrage beim RV, der ja die bisherigen Daten an die Internet Booking engines geliefert hatte, gestartet. Verfügbarkeit und Preise werden dann aktualisiert..

    Die vorhandenen Reisedaten incl. Preise werden eben nicht automatisch jede Stunde neu übermittelt. Bei zigtausenden Angeboten würde das auch keinen Sinn machen.

    Eine Verdoppelung wäre allerdings ein starkes Stück... Ich kann mir das aber beim besten Willen kaum vorstellen.

    ==============================

    Wir haben einen ähnlichen Hinweistext bei uns im HC Reisebüro integriert, um den Kunden ganz klar und deutlich zu signalisieren: Der Preis wurde erhöht oder gesenkt (was übrigens häufig vorkommt)!

    [b]Bei diesen Aktualisierungen geht es aber sicher nicht um den doppelten Preis, wie das hier geschrieben wurde, sondern lediglich um kleinere prozentuale Zu -oder Abschläge auf den Reisepreis. Darauf möchte ich klar hinweisen!

    Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1193083024000

    @günter

    sowas ist mir aber auch schon oft aufgefallen.

    drückt man den "prüfen" button, dann wird der preis erst aktualisiert. o.k.

    wenn ich dann aber wieder auf die ganze übersicht gehe, gibt mir das system aber wieder den "alten" preis an und nicht den aktualisierten.

    oft ist das auch bei ausgebuchten reisen. drückt man den button, schreibt das system "reise bereits ausgebucht". geht man wieder auf die listen anzeige, dann zeigt der mir wieder die "ausgebuchte" reise an.

    manchmal komme ich mir das richtig veräppelt vor.

    und oft sind es dieselben veranstalter.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • radlfan
    Dabei seit: 1130371200000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1193083666000

    @ Admin

    Jetzt sind die Preise aktualisiert worden, nun befindet sich Nazar im oberen Mittelfeld.Zumindest vom 19.10. bis gestern war es aber wirklich so, daß die Hotels zunächst zu Hammerpreisen angeboten worden sind und der Preis bei der Direktanfrage auf rund das doppelte "aktualisiert" wurde.Hat dann bei mir dazu geführt, daß ich die Nazarangebote gleich ignoriert habe.

    Vielleicht hat ja auch der Azubi die Daten weiter gegeben ;)

    LG radlfan

    Eigentlich bin ich ganz anders, aber ich komme so selten dazu
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14520
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1193084162000

    @Lexilexi

    Richtig gesehen. Das meinte ich, mit dem Aktualisieren der Preise(nach oben wie unten) und mit der Verfügbarkeit überhaupt.

    Du schreibst jetzt von HolidayCheck.

    Im Beispiel der User spanky und radlfan war aber ein Mitwerber gemeint. Ich habe lediglich generell darauf hingewiesen, dass wir bei HC das Problem ebenfalls kennen und einen ähnlichen Hinweis als Erklärung eingebaut haben!

    Die Liste die bei der Abfrage erscheint hat mit der Direktanfrage bei VA nicht direkt zu tun.Erst die direkte Abfrage bringt die Gewissheit: Preis und Verfügbakeit ist ok!

    Ergänzend ist die gelieferte Datenqualität von Veranstalter zu Veranstalter auch unterschiedlich, ich geb Dir Recht. Das hat aber eher was mit Sorgfalt zu tun.

    Die schneiden sich ja ins eigene Fleisch, wenn sie Reduzierungen nicht aktualisieren und Reisen sind natürlich über den Tag schon mal ausgebucht.

    Mit der Traveltainment Technik arbeiten auch die meisten Reisebüros um die Ecke(Bistro und Traveloffice z.B.)

    Die Kosten für eine laufende Aktualisierung wären kaum mehr bezahlbar.

    Daher erfolgt das eben nur zu bestimmten Zeitpunkten.

    Schönen Abend und

    viele Grüße

    Günter

  • radlfan
    Dabei seit: 1130371200000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1193085067000

    @ Günter

    Es waren nicht nur Mitbewerber gemeint, ihr wart auch dabei!

    Wie gesagt, war vielleicht ein Azubi am Werk.

    LG radlfan

    Eigentlich bin ich ganz anders, aber ich komme so selten dazu
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14520
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1193124337000

    @radlfan,ich hab das ja auch in meinem Beitrag freiwillig und "ohne Not" geschrieben... ;)

    Wie gesagt, diese Technik ist abhängig davon, wie die Veranstalter ihre Datenpflege vornehmen wie gut oder eben schlampig sie das alles auch einspielen. Die Aktualisierung kann eben nicht jede Stunde erfolgen.

    Und leider sind ab und zu auch die größeren Veranstalter dabei.

    In Deinem Fall tippe ich auch eher auf Azubi....

    Viele Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • Ellen135
    Dabei seit: 1165622400000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1193126432000

    Guten Morgen Günter ;) ,

    was verstehst du denn unter kleinere prozentuale Zu -oder Abschläge auf den Reisepreis :frowning: ?

    ich hatte gestern bei einer Aktualisierung vom Kamelya World-Holiday Village über Öger, eine Erhöhung von ca. 100 Eur, bei einem Preis von 1200,-

    Grüße vom Michel, Oldtimer un Meenzer

    Liebe Grüße vom Michel, Partner von Ellen und seit 01.05.2010, in RENTE ;-)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14520
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1193129370000

    @Ellen

    Die Aussage bezog sich eher auf das Start-Posting, wo es ja um die offensichtliche Verdoppelung des Preises bei Nazar ging.

    Es gäbe auch viele Beispiele wo der Reisepreis "vom Veranstalter kurzfristig gesenkt" wurde.

    Es kann Dir ebenso passieren. dass Reisen ausgebucht sind, auch das kommt erst durch den Prüfbutton, also die direkte Anfrage in die RV-Datenbank auf den Schirm.

    Bei den virtuellen Veranstaltern kommt das in beide Richtungen häufiger vor..

    Und es kommt eben auf die Datenpflege der Veranstalter an, die Preise machen eben die Veranstalter und nicht die Reisebüros.

    Ist kein einfach zu erklärendes Thema, ich hoffe, ich konnte es einigermaßen rüberbringen.

    Grüße

    Günter/HolidayCheck

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!