• angin9
    Dabei seit: 1476230400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1476385633000

    oscar271:

    @ Holginho

    ...einen Beitrag im TV hat es noch nicht gegeben, aber das WDR Team hat mit Herrn S.... gesprochen, und ein paar Tage später war tatsächlich ein Zahlungseingang.

    Ohne dem wäre bis heute nichts passiert...

    Allerdings ist bald der Gerichtstermin meiner Klage, und da hoffe ich den Rest des Geldes zu bekommen.

    Das hört sich gut an. Welchen Betrag musst du noch einklagen? Hast du einen Tipp, wen beim WDR man am besten kontaktiert?

    VG und good luck!

  • michael_d.1
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1476393273000

    Ahotep:

    Den Nachbarn belästigen und Versicherungsbetrug? Keine guten Tipps :?

    @ AHOTEP

    1. Es geht nicht um Belästigung des Nachbarn, sondern - wenn der Blick von oben nicht ausreicht- eine freundliche Anfrage, ob es da überhaupt Aktivitäten gab. In den auch hier erwähnten "Fachabteilungen" dieser Firma müssten doch ausreichend Menschen beschäftigt sein. Man erfährt das eine oder andere...

    Kannst natürlich auch hinfahren und "Nachbarn belästigen" nach dem Motto, warum einfach, wenn es kompliziert geht.

    Übrigens: Der Ton macht die Musik, in Foren und auch im persönlichen Gespräch.

    2. Es geht nicht um Versicherungsbetrug. Interpretiere nicht Dinge hinein, die Deinen eigenen Gedanken entspringen und unterstelle mir nichts.

    Klartext: Es gibt viele an Krebs erkrankte Menschen, die - aufgrund der Kenntnis ihrer Lebenserwartungen - die eine oder andere Reise unternehmen und dies vielleicht öfter als der "Normalsterbliche". Diese werden als kleine oder größere Höhepunkte langfristige geplant. Hier ist es auch üblich, das eine RRV unabhängig von der jeweiligen Reise abgeschlossen wurde, da Dinge dazwischen kommen können, die man halt nicht vorhersieht. Details erspare ich mir hier.

    Augfregung und Stress sind Dinge, die diesen Menschen überhaupt nicht gut tun. Daher ist es nicht ungewöhnlich, das es Atteste von Onkologen über die Reiseunfähigkeit gibt.

    Ich weiß, wovon ich hier schreibe !

    Da die Versicherung meist eine Klausel in den AGBs aufgenommen hat, die es ihr gestattet, Einsicht in die Krankenakten zu nehmen, ist es ihr sehr wohl möglich, einzuschätzen, ob Versicherungsbetrug vorliegt oder nicht.

    Es gibt noch mehrere Duzend Krankheitsbilder, die davon betroffene Menschen veranlassen, eine RRV für den worst case abzuschliessen. Diese vergessen in der Aufregung bei Eintritt eines Falles, das sie eine RRV haben, da meist vor Jahren abgeschlossen über Inhalt eines Kreditkartenpaketes oder was auch immer.

    Daher jetzt der Hinweis und nur für diese Personengruppe.

     

    PS: Da es ein offenes für jedermann einsehbares Forum ist, gehe ich davon aus, das nicht nur die üblichen Praktikanten hier nachschauen, was die Lemminge gerade so machen...

    Daher muss jeder selbst entscheiden, welche Infos er benötigt zur Lösung seines Problems, sei es durch NICHTSTUN oder "Nachbarn belästigen".

  • michael_d.1
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1476394002000

    bernhard707:

    Zum ersten Beitrag - ein bissl spät für eine gründliche Recherche nach erfolgter Buchnung.

    Zum zweiten Beitrag mit der RRV - Vorsicht! Dieser windige Tipp ist schon deutlich mehr als nur grenzwertig ...!

    Für eine gründliche Recherche eines Betroffenen, die zur Lösung seines Problems beiträgt, ist es nicht zu spät.

    Deine Polemik hilft den Betroffenen nicht. Verschwende nicht deren und Deine Lebenszeit damit. Zu dem anderen Thema habe ich mich geäußert.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1476394494000

    Wie wenig bis gar keine Ahnung du von den AGB einer RRV hast, lassen die beiden diesbezüglichen Absätze in deinem Beitrag von 21:14 erkennen!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1476395573000

    Nun, wenn x Betroffene dem Tipp folgen und beim Nachbarn mal freundlich anfragen, ist dies Belästigung. Und reiserechtlich relevant, ist weder dies noch das ergoogelte Wissen über andere Aktivitäten oder Vormieter.

    Und ich stehe zu meiner Meinung, was den Tipp zur RRV angeht. Gerade, weil es ein öffentliches Forum ist.

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2853
    geschrieben 1476400561000

    ich hoffe ich versündige mich nicht, aber ich muss dennoch fragen.

    wird eine bestehende krebserkrankung nicht als pre-existing condition bei einer RRV von der deckung ausgeschlossen ?

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1476401398000

    Richtig cjmddorf, genau so ist es wenn eine bereits bei der Buchung bestehende Vorerkrankung als Rücktrittsgrund angeführt wird.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1476432546000

    @angin9:

    Vielleicht liest @oscar271 ja Deine Frage und teilt Dir den Ansprechpartner beim WDR noch per PN mit.

    Der nicht auszuschließende Haken an der Sache ist aber der, daß keinerlei Garantie besteht (eher sogar im Gegenteil) das auch Dir derselbe WDR-Mitarbeiter behilflich ist. Das Problem dabei ist, daß z.B. ein Redakteur nur ein- oder zweimal mit einer Sendung "drohen" kann. Irgendwann wird er unglaubwürdig, wenn dann ggfs. nicht auch wirklich Beitrag folgt, denn das das Unternehmen sich irgendwann auch von einem angedrohten Beitrag nicht mehr abschrecken läßt, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Und ein tatsächlicher Beitrag über all dies hängt von so vielen Faktoren ab, fraglich ob der jemals erstellt werden würde.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1476433079000

    @michael_.1:

    Sicher bist Du damit einverstanden, daß (aufgrund Deines "Aufrufes" ) eventuell dann doch sich belästigt gefühlte Nachbarn Deine Real-Daten ausgehändigt bekommen. DFiese werden sich sicherlich sehr dankbar zeigen.

    Übrigens ist es völlig unerheblich welche Aktivitäten  in dem Haus stattfinden.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • HeuerBerlin
    Dabei seit: 1329782400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1476482174000

    Warnung vor Visavis-holidays:

    Ich habe über Secret Escapes eine Reise mit Visavis-holidays nach Kalifornien gebucht. Während Secret Escapes das richtige Reisedatum bestätigt hat, hat Visavis konsequent ein falsches Datum in die Bestätigungsmail geschrieben. Mails dazu blieben unbeantwortet, Anrufe äußerst unverschämt mit Hörer aufwerfen etc. beendet. Ich habe auch nie Flugtickets erhalten, konnte also auch im Oktober 2016 nicht reisen. Fazit: Knapp 3000 Euro verloren. Ich verklage die Firma jetzt.

    Traurig ist, das Secret Escapes das Geschäftsverhalten offenbar toleriert. Das Netz ist voller katastrophaler Bewertungen über visavis-holidays, trotzdem wurden diese Reisen bis Mitte des Jahres verkauft.

    Ich kann Euch nur eindringlich warnen: Bucht auf keinen Fall eine Reise, die visavis-holidays durchführt. Dort kommt nur der Inhaber auf seine Kosten, sonst niemand.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!