• Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1337543779000

    @Helilao: Dein letzter Absatz klang so, als ob alle im Thread von RSD betrogen worden seien. Es gibtt mehrere positive Postings. Ich würde mit solchen Aussagen vorsichtig sein. Oder beziehtst Du Dich auf den Thread, in dem du ursprünglich geschrieben hattest? Dieser bezieht sich aber wohl nicht auf RSD.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16354
    geschrieben 1337545353000

    @Gabi2001

    Hier geht's doch im Grunde überhaupt nicht um die RL.... :?

    @Helilao schreibt zwar bezüglich der Reiseleitung: "aber die sind alle so abgebrüht, weil sie das ständig erleben" - was insbesondere im Hinblick auf den speziellen RL von @Helilao durch nichts bewiesen ist.

    Pauschale Watschen empfinde ich als sehr unkorrekt und andere Urlauber, die hier geschrieben haben, stellen dies in ihren Postings ein wenig anders dar.

    Und zu den von @herward1 erwähnten "Aalglatten": Ich bezweifle nicht, dass es sie gibt, denn "Aalglatte" gibt es wohl in jeder Berufssparte.

    Da aber der TO weniger auf den RL als auf RSD insgesamt "eingeht", gehe ich davon aus, dass die RL-Geschichte für ihn nicht wirklich von Bedeutung war.

    Der RL wurde einzig durch das Posting von @herward1 noch einmal ins Spiel gebracht.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • monkfish
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1337549129000

    An dieser Stelle muss ich @Kourion endlich 'mal das LOB aussprechen, das er sich für sein unermüdliches Beraten und Aufklären über Zusammenhänge und Tatsachen bei den hier so heftig kritisierten "RSD-Dubai- VIP-Reisen" (und auch "Türkei-Studienreisen" ) , ehrlich verdient hat.

    Er tippte sich - leider noch viel zu oft ohne den entsprechenden Erfolg, wie gerade wieder der böse "Aufschrei" eines ,sich vom Veranstalter RSD "geprellt" fühlenden, Kunden beweist - doch ganz bestimmt schon die Finger wund !!??

    Dubai-Reisen liegen allenthalben im Trend : Man kriegt sie sowohl zu kleineren als auch zu entsprechend größeren Preisen bei diversen Veranstaltern .

    Und wenn nun ein RV eine solche Unternehmung zu aller k l e i n s t en Preisen offeriert , dann schlägt der interessierte Kunde höchst freudig zu , um später - ohne auch nur über das Preis-Leistungsverhältnis nachzudenken - nur auf "sein gutes Recht" zu pochen .....

    Auch wenn vielleicht nicht alles immer so perfekt und "rund" ablief, wie im Angebotsprospekt möglicherweise suggeriert , versuchte der RSD doch immerhin die Schäden so gering wie möglich zu halten; er entschuldigte sich offiziell bei Kunden für Unannehmlichkeiten und entschädigte in "Härtefällen" kulant. Diesem Veranstalter die Absicht zu unterstellen ,"von Anfang an die Kunden NUR betrügen zu wollen " , das erschließt sich mir in diesem Zusammenhang nicht ....

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1337549904000

    Er ist eine Sie ;)aber hast schon Recht

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16354
    geschrieben 1337550242000

    @Monkfish + soosi

    Egal ob RSD oder ein anderer RV:  ;)

    Ich mag keine pauschalen Watschen und ich mag keine Watschen, die aus Fehlinformation, Unkenntnis oder einem äußerst subjektiven Empfinden resultieren.

    Ach ja, und das betrifft auch die Airlines...

    OT Ende   ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Yussuff Kapadokis
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1337719568000

    RSD wirbt mit günstigen Preisen und suggeriert im Prospekt, ein Verein zur Tourismusförderung der Türkei würde subventionieren. Dies ist eine unwahre Darstellung, es handelt sich tatsächlich um eine Kaffeefahrt. Natürlich ist jeder selber schuld, der überteuert kauft. Wer sich von einem orientalischen Teppichverkäufer hat einwickeln lassen, ist natürlich selber schuld. Ich habe sehr viel Lehrgeld bezahlt. Wenn es als KAffeefahrt erkennbar gewesen wäre, hätte ich nicht gebucht. Darüberhinaus ist ein Teppich, der als Türkisch verkauft wurde, tatsächlich aus dem Iran. Ich habe dies von einem beauftrragten Gutachter belegt.

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1337726700000

    ...was für eine Reise hast Du über den Veranstalter gebucht ?????????

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15911
    geschrieben 1337773110000

    @Yussuff Kapadokis:

    Und wie bzw. womit kannst Du Deine (im übrigen rechtlich reichlich zweifelhafte) Behauptung "...das ist eine unwahre Darstellung..." belegen?

    Bedenke bitte, das Foren keine rechtsfreien Räume sind!

    @Helilao:

    Gleiches gilt für Dich!

    Nur zu Deiner Information: RSD ist ein seit Jahren am Markt etablierter und bekannter Veranstalter mit einem durchaus guten Ruf in entsprechenden Segmenten...und "durchaus" seriös!

    "Überbuchungen" können unterschiedlichste Gründe haben und Formen annehmen - ein wenig Vorabinformation bevor einen RV öffentlich abwatscht und sich selbst der Lächerlichkeit preisgibt, wäre vielleicht "ganz praktisch". Gleiches gilt für den Umgang mit Begriffen wie "renommierte Airline" und den Lärmpegel von 85 db hast Du sicher höchstpersönlich mit einem geeichten Schallpegelmesser gemessen, oder...auch solch eine Aussage würdest Du doch sicher nicht ohne entsprechenden beweisfähigen Hintergrund tätigen und es im Zweifelsfall als unqualifizierten Schwachsinn stehen lassen?!

    Deine Beschwerdepunkte vor Ort bzgl. des Hotels hast Du sicher der RL vorgelegt, oder?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Der Lebenskünstler
    Dabei seit: 1336694400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1337879191000

    [Es gibt gewisse Dinge die einfach nicht i. O. sind. Dazu gehören in jedem Fall die leeren Versprechungen seitens des RSD und seiner Mitarbeiter vor Ort. Derartige Hotelumbuchungen sind einfach nicht akzeptabel, zumal sie den Betroffenen unter falschen Voraussetzungen offeriert worden sind. So war z. B. das Zabeel saray auf der Palmeninsel nicht überbucht, wie man uns weißmachen wollte, denn bei gezielter Nachfrage, das Hotel dann selbst zu buchen, hieß es auf einmal, wäre kein Problem, aber nur auf eigene Kosten. Was für uns hieß, also doch nicht überbucht. Es hat hier eher den Anschein, dass die Pauschalurlauber bestimmter Angebote des RSD, willkürlich und ohne große Vorankündigung, in Hotels verbracht werden, die wegen der Nebensaison nicht gut genug belegt sind und so auf diese Unterkünfte verteilt werden. Wie kann es sonst sein, dass Urlauber mit der Option Traumhotel Zabeel Saray auf der Palminsel , zum Transfer dorthin, mit dem Bus abgeholt werden und ohne Vorankündigung im Rennbahnhotel Meydan landen, ohne Alternative, ohne Strand, von City nähe keine Spur, mit dem Versprechen, ein Shuttle-Bus fährt zum Hotel Atlantis auf der Palminsel, deren Strandeinrichtungen mit Handtüchern , Liegen und Sonnenschirmen man kostenlos nutzen könne, was sich ebenfalls als glatte Lüge zu Beschwichtigung der Urlauber, doch noch in das Vergnügen Strand auf der Palm zu kommen, heraus stellte. Derartige Vorgehensweisen des RSD und seiner Reiseleiter vor Ort sind daher aufs schärfste zu kritisieren und anzuprangern. Sicherlich gibt es auch den einen oder anderen Urlauber, dem ähnliches nicht wiederfahren ist oder dem aus Unerfahrenheit solche Missstände nicht auffallen.

    Würde man diese Art Angebote des RSD als sogenannte Glückseise mit der Option verschiedener Hotels anbieten, hätte man sicherlich wesentlich weniger Verdruss unter den Betroffenen und einige hätten dann vieleicht sogar gedacht: War gar nicht so übel, waren alles saubere und akzeptable Hotels!

    Das 1001 Nacht Feeling ist uns schon wegen der uns 2 fehlenden Übernachtungen, durch Flug- und Hotelverschiebungen im Vorfeld, genommen worden.

    Mein Fazit bleit, Dubai jeder Zeit gerne wieder, aber unter den derzeitigen Eindrücken nicht mit dem RSD.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16354
    geschrieben 1337892584000

    @Lebenskünstler

    Das bleibt dir selbstverständlich unbenommen. 

    Nun ist das hier von dir Geschilderten allerdings nur eine Wiederholung der von dir bereits auf Seite 15 mitgeteilten Beschwerden, auf die dir von mir auf Seite 16 ausführlich geantwortet wurde - u. a. mit einem Hinweis auf mein direkt vorausgehendes Posting an @Silvi.

    Ich verstehe nicht recht, warum du die Sache nun erneut zur Sprache bringst.

    Warum wendest du dich bezüglich der Umbuchung vor Ort nicht an den RV und teilst ihm deinen Unmut und die Unterschiede zwischen dem gebuchten und dem erhaltenen Hotel mit ? Oder hast du dies schon getan ?

    Mehrere User haben hier bereits rückgemeldet, dass der RV sich in solchen Fällen - wie soll ich's nennen ? - "kulant" zeigte.

    Lies einfach mal ein wenig "rückwärts".

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!