• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16781
    geschrieben 1359891515000

    Ich muss jetzt einfach mal schreiben, was mich - innerlich :D - gestern echt zum Lachen gebracht hat und - endlich kenne ich jmd. persönlich (seit über 30 Jahren), der eine solche Reise getätigt hat.

    Ich sprach mit einer Kollegin über diesjährige Urlaubsdestinationen, Ausgrabungsstätten, usw.

    Dabei erzählte sie mir, dass sie mal mit DRS, SDR (?) in der türk. Ägäis unterwegs war. Auf meine Nachfrage "RSD" ? - jau, das war's, über eine Anlage in der ADAC-Zeitschrift.

    Fazit ihrer Reisebeschreibung:

    Man bekommt ja wirklich viel zu sehen und vor allem - für den Preis !!!

    Einziger Kritikpunkt: Auf den Stätten wurde zu viel "gehetzt". Was sein mag, aber sie ist immer recht "gemütlich", nimmt sich viel Zeit.  ;)

    Zusätzliche Anmerkung: Diese Kollegin bucht i. d. R. recht anspruchsvolle Rundreisen, die auch entsprechend kosten.

    OK, ich weiß, das ist alles aus zweiter Hand. Aber für mich relativiert es erneut viele der hier zu lesenden Negativaussagen...

    Edit (muss ich "nachschieben" ): ... da man stets das Preis-/Leistungsverhältnis in Betracht ziehen sollte.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Schmidilein
    Dabei seit: 1262217600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1359912953000

    Niederhäslicher:

    Hallo vsv2909,

    hast du erwartet von RSD eine Antwort zu erhalten? Im Vorfeld unserer bei dieser Firma gebuchten Reise habe ich drei Mal eine e-Mail geschickt - keine Reaktion. Nach der Reise wurde ich gebeten eine Beurteilung abzugeben.  Da diese aber sehr negativ ausfiel (Ärger mit Umbuchungen der Flüge, teilweise keine Zimmer reserviert, in dem einen Hotel ranzige Butter zum Frühstück und, und, und...), erfolgte auch hier keine Reaktion. Ich kann nur alle Interessenten vor dieser Firma warnen!!!

    Ich kann mich nur anschließen

  • D. S.76
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1359915909000

    @Schmidlein,

    leider kann ich nicht erkennen worauf sich dein Beitrag bezieht, aber es gibt doch auch noch ein Telefon. Wenn auf die Mail`s nicht geantwortet wurde warum hast du es nicht persönlich versucht (telefonisch)? Alle Nummern sind doch kosten frei.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16781
    geschrieben 1359918856000

    @D.S.

    Nicht zu telefonieren ? Versuch nicht, das zu verstehen.  :D   ;)

    Aber die Sache mit der "ranzigen Butter" habe ich hier gelesen. Ging in diesem speziellen "Fall" um die Dubai-Reise.

    Und anstatt sich kurz beim Kellner oder meinetwegen auch an der Rezeption vorzustellen und um ein anderes Stück Butter zu bitten - was man ja problemlos machen kann :? - meldet man diese "Missstände" hier bei HC: Alles "Schuld" des RV.

    Aber: @Schmidilein "schließt sich ja nur an" (der Rest ist Zitat).

    Eine ausführliche Berichterstattung wäre für den Leser allerdings hilfreicher gewesen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • zaubermaus2706
    Dabei seit: 1223942400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1360099014000

    Seit vielen Monaten verfolge ich diesen Thread und die Schreiben mancher Personen machen mich einfach nur aggressiv.

    Wir waren im April/Mai 2012 in Ras al Khaimah. Hotel "Hilton Ras al Khaimah" und anschließend im Hotel "The Meydan". Geplant war das Hotel "Zabeel Saray". Sicherlich wären wir auch gerne 2 Tage in diesem Hotel auf der Palmeninsel gewesen. Das Hotel "The Meydan" war jedoch auch wunderschön und die Fahrt mit dem Shuttlebus zum Strand klappte hervorragend. Auch in die Dubai Mall war es mit dem Taxi nicht allzu weit. Wozu also aufregen? Die von uns mitgebuchten Ausflüge für € 199,-- hätten auch von jedem anderen Veranstalter nicht besser organisiert sein können. Es war ein superschöner Urlaub zu einem Superpreis von insgesamt € 948,-- einschl. Frühstück pro Person.

    Auch  wegen des nicht erhaltenen Hotels "Zabeel Saray" zeigte sich RSD finanziell sehr großzügig. Ohne irgendwelche Drohungen unsererseits.

    Wir würden jederzeit wieder gerne mit RSD in Urlaub fliegen. Am liebsten wieder nach Dubai!

  • sega1
    Dabei seit: 1360368000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1360415020000

    Erfahrungen mit RSD..

    ..sind seit gestern (08.02.2013) aus Kapadokien zurück und eigentlich gibt es nichts Neues zu dem, was hier zu lesen ist/war.

    Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar - Standfestigkeit bei den Einkaufsbesuchen in Teppichfabrik, beim Schmuck und Leder vorausgesetzt! Die Besuche sind trotzdem interessant. Jedenfalls beim Teppichhändler. Der kann erzählen wie aus 1000 und 1 Nacht. Wenn man einen Schnellkurs im perfekten Verkaufsgeschick machen möchte, der "beste, väterliche Freund" unseres Reiseführers ist ein Superlehrmeister.

    Wir haben viel gesehen. Kappadokien ist echt eine Reise wert. Hatten wahnisnniges Glück mit dem Wetter. Essen war sehr gut.

    Hotels teilweise sehr gut, teilweise mäßig, teilweise schlecht, was trotzdem kritiklos hingenommen wird bei den Preisen.

    Unbedingt Folgendes im Reisegepäck mitnehmen: Reisewasserkocher, Doppelsteckdosen-Adapter, kleines Kissen für die Tortur der An-/Abreise Kappadokien und OHROPAX!!!

  • sega1
    Dabei seit: 1360368000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1360424668000

    Überflüssiges Eigenzitat entfernt. Nutze bitte den Button Beitrag verfassen

    Noch eine Empfehlung: Ersparen Sie sich das letzte Hotel am Flughafen vor der Abreise, buchen Sie vorher eine Übernachtung in Antalya, verabschieden Sie sich von Ihrer Gruppe und regeln den Tansfers zum Flugplatz selbst. Es lohnt sich! Die Stadt ist unbedingt länger sehenswert, preislich sollte das - wenn man auf die überteuerten Waren verzichten konnte - drin sein und das letzte Hotel ist auf der Werteskala nahe am mangelhaft.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16781
    geschrieben 1360430537000

    @sega

    Warum Ohropax ?  Ach ja, und warum das Kissen bei der An- und Abreise ?  :D  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • fcbstefolino
    Dabei seit: 1239753600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1360507044000

    @sega1:

    Wir haben diese Reise im Dezember unternommen und waren begeistert (siehe eigenen Beitrag). Was ich nicht verstehe ist, warum man einen Reisewasserkocher mitnehmen sollte. Das mit dem Nackenkissen haben wir auch gemacht und das war praktisch. Ebenfalls kann ich nicht nachvollziehen, wofür die Ohropax benötigt werden. Fürs Hotel oder für die Busreise. Letzteres wäre sehr schade, denn gerade auf der Busreise haben wir von unserem Reiseleiter, Herrn Tanju,  sehr viel über die Kultur, Land und Leute erfahren. Auch kann ich nicht nachvollziehen, warum man in Antalya selbst ein Hotel buchen soll. Wir waren im Hotel Lara untergebracht und wurden dort um 2.00Uhr abgeholt. Das Abendessen war in Ordnung, das Hotel nicht das beste, aber für die paar Stunden durchaus zumutbar. Außerdem würde mich interessieren, in welchen Hotels Sie untergebracht waren.

  • D. S.76
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1360757180000

    @sega1

    schade das keine Antwort kommt.

    Mich hätte auch interresiert warum man einen Wasserkocher und Ohropax mitnehmen sollte.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!