• dieter spitzley
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1361367229000

    Hallo an alle, habe jetzt alle 23 Seiten gelesen - allerdings ist mir Folgendes noch nicht ganz klar: Wenn ich in Frankfurt (von Bangkok kommend) eine Nacht im Hotel bleibe und erst am folgenden Tag mein "Zug zum Flug"Angebot in Anspruch nehme, muß ich dann die S oder U-Bahn zum und wieder ab Hotel Richtung Bahnhof zusätzlich bezahlen, oder gilt dafür auch mein "Zug zum Flug" Ticket????

    D u. V.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1361374458000

    @dieter

    Kommt darauf an, wo dein Hotel liegt.  ;)

    Liegt es auf der Strecke (hin) Richtung Flughafen bzw (zurück) Richtung Heimatbahnhof, ist das kein Problem.

    Liegt es völlig außerhalb dieses Fahrtverlaufs, würde ich mir lieber ein Ticket für die Kurzstrecke ziehen - außer, es ist ausdrücklich in den Reisepapieren vermerkt, dass auch diese Strecke "abgedeckt" ist.

    Dies trifft z. B. (lt. meinen Reiseunterlagen) für den Flughafen DUS zu: Hier kannst du - wenn du nach Norden möchtest - auch die kurze Strecke (nach Süden) zurück zum Hbf fahren und dann von dort aus zu deinem im Norden gelegenen Heimatbahnhof starten.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • tuerkeirot
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 747
    geschrieben 1361441831000

    Hallo,

    wir verreisen im Juni mit ITS nach Ägypten und haben Rail&Fly inklusive.

    Sitzplätze wird man wohl selbst kostenpflichtig reservieren müssen?

    Weiß jemand,ob es preislich einen Unterschied macht, wenn man dies über den Veranstalter/Reisebüro oder die Bahn macht bzw.kommt es auf den selben Preis heraus...

    Gruß Antje

  • dieter spitzley
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1361443970000

    Danke Kourioso, das hilft mir. Ankunft Flughafen Frankfurt (Rückreise) dann Hotel Frankfurt Hauptbahnhof, dann Rückreise Richtung Hannover. Mit anderen Worten: kein extra Ticket.

    D u. V.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1361475515000

    @tuerkeirot

    Ja, die Sitzplatzreservierung musst du selbst bezahlen.

    Preise dafür im RB - leider keine Ahnung.  Die DB nimmt:

    Einzelreservierung 4 €

    Familienreservierung 8 €

    Gruppenreservierung  2 € p. P.

    ICE Sprinter 2. Kl. /  11,50 €      1. Kl.  16,50 €

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • tuerkeirot
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 747
    geschrieben 1361479643000

    @kourion

    @stefanlupus,

    Dank an euch beide für die schnellen Antworten hier im Forum und per PN :D

    Gruß Tuerkeirot/Antje

  • Strawy
    Dabei seit: 1360195200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1361542421000

    Hallo zusammen,

    wir fahren morgen mit dem Zug zum Flug (Köln - Frankfurt) und so langsam türmen sich bei mir doch einige Fragen auf, weil ich außer Regionalbahn noch nie was mit der DB zu tun hatte und ich die Homepgae sehr verwirrend finde.

    Am Anfang dachte ich, super nach der Uhrzeit gucken und los gehts.

    So einfach scheint es ja nicht zu sein.

    Die Abfahrtszeiten in Köln habe ich mittlerweile parat und es gibt glücklicherweise gleich mehrere Verbindungen, falls dann doch mal was schief geht.

    Jetzt die Fragen:

    1.) Bei einem Zug steht "Reservierung erforderlich". Ist das dann ein sogenannter Sprinter, den man nur gegen Aufpreis benutzen kann? (ICE 125)

    2.) In unseren Reiseunterlagen sind Coupons (einer für Hin, einer für zurück). Ich dachte das wären die Tickets. Jetzt steht aber überall was von einer PickUp-Nummer (habe ich nicht) und dass man die Tickets am Automaten holen muss. Trifft das für uns auch zu? Oder steigen wir einfach so in den Zug ein und wenn ein Schaffner kommt, kann der diesen QR-Code lesen und gut ist? Okay, also so wie ich das jetzt in anderen Themen noch gelesen habe, ist unser Ticket zwar altmodisch, aber völlig in Ordnung und muss nicht vorher eingetauscht werden.

    3.) Ich meine mich zu erinnern, dass ICEs doch immer etwas länger am Bahnhof stehen, oder? Wie viel vor Abfahrtszeit sollte man denn da sein? (also nicht auf die letzte Minute kommen ist schon klar ;-) )

    Ich hoffe ihr könnt mir so spontan noch antworten.

    Jetzt wo ich versucht habe mich besser zu informieren bin ich leider vollends verwirrt.

    Danke schonmal!

    Lgr

  • amor0991
    Dabei seit: 1289260800000
    Beiträge: 462
    geschrieben 1361544665000

    Hi, zu Frage 2 kann ich Dir antworten, da auch wir hatten dieses Jahr im Voucher statt Ticket nur die Coupons. Auf denen stand Deutsche Bahn, Bahn Tix und dann folgte eine Nummer  (diese  Coupons waren bei mir bei der Coupons wo auch Fluginformationen  waren). Diese Nummer gibst Du an dem Automaten  ein und der Bahnticket wird ausgedruckt (für jeden Reisenden extra). Genauso musst Du bei Rückreise verfahren,  also die Coupons net verlieren. Die Ticket kannst Du 1Tag vor Anreise ausdrucken. Geht ganz leicht, da der Automat leitet dich durch. Muss halt am Automaten die Rail& Fly Taste drucken.

    VG

    Die besten Reisen sind die, die sich unerwartet ergeben.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1361545892000

    @Strawy

    Nein, ICEs ("normale" ) stehen nicht immer etwas länger am Bahnhof und die Zeiten, wo sie ewig aufeinander gewartet haben, z. B. in Dortmund, sind auch vorbei.

    ICEs kommen gern mit Verspätung an - ebenso wie der IC / EC.

    Bitte glaube nicht, dass ich übertreibe. Ich bin oft mit der DB unterwegs und wenn's zum Flughafen geht, baue ich mir stets eine sehr (!) ordentliche Pufferzone eben wegen der häufigen Verspätungen ein - auch wenn ich nicht umsteigen muss.

    Im ICE Sprinter besteht Reservierungspflicht. Der volle Preis wird nicht von  Rail&Fly abgedeckt.

    Zu dem von dir genannten ICE 125 klick mal hier   - was Verspätungen betrifft. Sieht übrigens ganz ordentlich aus.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Strawy
    Dabei seit: 1360195200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1361557766000

    @ Kourion: Vielen Dank schon mal für deine Antwort.

    Ich habe die Zugverbindungen jetzt sogeplant, dass wir 4 Stunden vor Abflug da sein müssten. (wenn keine Verspätungen sind) Ist das zu knapp?

    Ob es sich beim ICE 125 um einen Sprinter handelt weiß ich ja leider nicht, aber da dort steht "Reservierung erforderlich" gehe ich halt davon aus.

    Wir werden aber so am Bahnhof sein, dass wir vorher noch gemütlich fragen können.

    Vor der Zugfahrt hab ich echt mehr Bammel als vor meiner ersten Langstrecke ;-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!