• Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1440804626000

    Bernhard hats zutreffend dargestellt. Leben im Müll. Ich war mal einige Woche auf Cebu und habe Mactan Island auch gesehen. Das KANN doch niemandem gefallen.

    klar gibts da ein paar Luxusschuppen, aber wer fühlt sich auch wohl zwischen Amerikanern und Japanern für die Geld nun mal gar keine Rolle spielt. Ich könnte so was nicht genießen wenn sie ein paar Meter weiter hungernd im Müll nach Essen graben.

    Man unterschätze die Philippinen auch bezüglich der Gefahren wegen der enormen Unterschiede Arm/Reich nicht. Man geht schneller über Bord oder segnet das zeitliche als man sich hierzulande vorstellt. Ich möchte da nicht ins Detail gehen, habe es aber sowohl perönlich erlebt als auch viele glaubwürdige Geschichten erzählt bekommen.

    Sie beobachten Dich
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4456
    Verwarnt
    geschrieben 1440832100000

    Fred 1:

    Mactan Island ist immer wieder zu empfehlen. Besonders das Shangri-La Hotel ist die Nummer 1 auf den Philippinen. Nicht gerade billig, aber es bietet Luxus pur. Beste Restaurants, schönste und grösste Pools in den Philippinen, perfektes Personal und komfortable Zimmer sowie 5 Restaurants bieten unvergessliche Tage. Der internationale Airport Cebu-Mactan Island ist nur 20 Minuten entfernt.

    ====================================================

    Das Shangri-La ist wirklich ein nettes Hotel, aber der Rest von Mactan ist tatsächlich die mieseste Gegend was die Phils zu bieten haben.

    Kleiner Tip von mir: Falls es jemanden mal in die Gegend verschlägt, man kann im Shangri-La für kleines Geld eineTageskarte kaufen und die Beachfacilities dafür benutzen, inclusive Mittagsbuffet im Beachrestaurant.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1440850269000

    Stimmt Michl, Tageskarten für die Nutzung der Beachfacilities bieten viele der Hotels auf Mactan Island an - was aber an Wochenenden zur Folge hat, halb Cebu-City schlägt inkl. sämtlichen Generationen der Familie an den Hotelstränden auf ....

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Waitinthefire
    Dabei seit: 1440720000000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1440869309000

    In der Tat gibt es auf den Philippinen sehr viel Gewalt und auch viel Kriminalitaet.

    Das hat aber nichts damit zu tun ob in großer Unterschied zwischen Arm und Reich besteht, denn der ist in anderen asiatischen Laendern noch heftiger (ohne Kriminalitaet).

    Woran es genau auf den Philippinen liegt laesst sich nur schwer nachvollziehen, irgendwo scheint in den Pinoys aber ein wenig suedamerikanische Hitzkoepfigkeit verloregen gegangen zu sein. Liegt vielleicht an der spanischen Kolonialisierung.

    Vor allem unter Alkohol sind viele Pinoys unberechenbar. Selbst hamrlose Parties koennen in Massenprugelein mit Toten ausarten.

    Am Besten ist: Landschaft genießen und keibe Sauforgien mit Einheimischen.

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4456
    Verwarnt
    geschrieben 1440872255000

    Ich glaube auch das die Gewalt und Kriminalität an der spanischen Kolonialisierung und dem damit aufgezwungenen christlichen Glauben liegt. Irgendwie kommen die immer noch nicht klar damit. In anderen asiatischen Ländern wo der hinduistische/buddistische Glauben vorherrscht ist die Gewaltbereitschaft nicht so ausgeprägt.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1440876679000

    Das Shangri-La ist in der Tat ein wirklich traumhaftes Hotel mit traumhafter Garten- und Poolanlage. Wir waren zweimal dort während unserem Urlaub im Mövenpick ( im Shangri funktioniert das Wlan besser)  Ob es nun die Nr.1 auf den Philippinen ist, weiss ich nicht, aber was wir gesehen haben ( Hotel und Anlage) wird es schon ganz oben auf der Liste sein. Das war echt top! 

    Wie Bernhard schon sagte ist das drumrum, um das tolle Hotel, nicht so toll. Zwar gibt es am künstlichen Strand klares Wasser aber nur ein paar Meter weiter steht man in totaler Armut.  IBIZA Bar und Gastro im Mövenpick geht meiner Meinung nach gar nicht, da lauf ich lieber über die Strasse zum richtig guten Italiener! Da werd ich satt und zahl keine schweizer Preise.

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1440880939000

    Von deiner Preisphopie mal abgesehen... was nutzt eine künstlich geschaffene traumhafte Garten- und Poolanlage und ein Hotelbunker mit mehr als 500 Zimmern in einem Ghetto?

    Unter einem entspannten Urlaub in einem schönen Beachresort in Asien und ansprechender Umgebung stelle ich mir wahrlich etwas anderes vor.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1440884302000

    Bernhard, ich muss in der Schweiz schrecklich hohe Steuern zahlen, deswegen muss ich im Urlaub halt sparen. Thats`s it.  :p

    Ich würde auch nicht mehr nach Cebu oder Mactan, war dort, habs mir angesehen.  Haken dran. Boracay - jederzeit wieder.

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1440886298000

    Jetzt sag' aber bitte nicht, es hätte dir vor einiger Zeit keiner von Cebu und Mactan Island abgeraten FF ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1440943790000

    Bernhard, das habt Ihr mir hier alle gesagt, aber wir waren ja dort, da es dort Familie gibt. Das war der einzigste Grund. 

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!