• Chakalaka
    Dabei seit: 1298160000000
    Beiträge: 42
    gesperrt
    geschrieben 1300060196000

    Also wir haben in Colombo die Erfahrung gemacht, das Dollarscheine recht gern genommen werden. Logisch.

    Finde ich auch vernünftiger als den Leutchen dort vor Ort ein paar Euro Münzen zu geben, können sie ja schlecht wechseln. Und ein 5€ Schein für 100m Koffer schieben oder abends das Bett aufdecken ist mir zuviel. Also vorher auf der heimischen Bank Dollars in 1er Noten besorgen fürs Trinkgeld.

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1300090231000

    @Chakalaka sagte:

    Also vorher auf der heimischen Bank Dollars in 1er Noten besorgen fürs Trinkgeld.

    Wenn du unbedingt Gebühren an deine Bank zu Hause zahlen willst- bitteschön, dann mach es so.

    Ich für meinen Teil ziehe mir bei Ankunft Rupien am Atm, lasse mir Kleingeld wechseln und gebe das Trinkgeld in der Heimischen Währung.

     

     

     

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1300090841000

    Trinkgeld in der Landeswährung hat auch noch den Vorteil, dass die Empfänger keine Kosten für den Rücktausch kleiner Summen in kleinen Scheinen haben. Das ist nämlich meist teurer als bei größeren Summen, die wir reichen Touris tauschen.

    Natürlich werden auch Dollars genommen, aber ob die beliebter sind, werden wir dank des asiatischen Lächelns wohl nicht wirklich rausbekommen.

    Ausnahme: Länder in denen der Dollar wegen der katastrophalen Inflation oder wegen der massiven Schwäche der Eigenwährung zur (in-)offiziellen Zweitwährung wurde und das Vertrauen der Bevölkerung in das eigene Geld total weg ist.

    In Sri Lanka ist das nicht der Fall und wir sollten solche Entwicklungen nirgendwo auf der Welt durch Dollarwedelei unterstützen.

  • schokohoernchen
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 405
    geschrieben 1300104685000

    ich finde es auch absolut sinnlos, zuhause dollars fürs trinkgeld zu wechseln.

    wenn überhaupt, würde ich halt gleich rupies wechseln.

    wobei anscheinend die meinung vorherrscht, dass von den einheimischen der dollar als "harte währung" den rupies vorgezogen wird? :frowning:

    **Die Hitze kann für die deutschen Spieler sogar ein Vorteil sein. An einem Urlaubsort sieht man in der Mittagshitze auch immer nur Deutsche draußen, also kommen wir mit der Temperatur sogar besser zurecht. (Erich Ribbeck)**
  • GanzuroiderMO
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 386
    geschrieben 1300106728000

    Servus mitnanda ,

     

    am besten  ist immer in der Landeswährung ein Trinkgeld zu geben. Falls es nicht anders geht , das man nocht nicht Geld gewechselt hat am ( Flugplatz / Bank / ATM / Hotel etc. ) , gibt man halt das man noch dabei hat. Sie sind sicherlich auch froh - ein schönes "angemessenes " Trinkgeld zu erhalten , je nach Dienstleistung. 

     

    mfg   ;)    GanzuroiderMo  ;)

  • PercyGermany
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1300124936000

    Dankeschööön für die viele Meldungen. Echt nett ;)

    ...nur mit den Glasperlen und Fernseher hab ich nicht begriffen. sicherlich das Forum verwechselt.

    Also DANKE nochmal ;)

    ... Licht und Liebe!
  • DieHoffis2011
    Dabei seit: 1301011200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1301071997000

    Hallo,

     

    also wir sind grad erst 2 Tage zurück aus einer Kombi aus Sri Lanka und Malediven.

    Wir hatten massenhaft 1-Dollar-Noten im Gepäck fürs Trinkgeld.

    Damit sind wir in beiden Ländern auch sehr gut mit durchgekommen.

    Wir hatten eine Tagesfahrt nach Kandy bei einem der deutschsprachigen Jungs am Strand gebucht. Ich hab ihn extra gefragt und er wollte den Reisepreis in Euros. Die tauscht er dann zu einem Kurs um, wenn er entsprechend hoch ist.

    Ansonsten haben wir bei unserem Ausflug 1 x "auf der Straße" getauscht. War ein absolut guter Kurs. Wäre aber auch  nicht nötig gewesen, wir wären mit unseren Euros und Dollars überall durchgekommen.

     

    Gruß

    DieHoffis2011

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1301076222000

    Klar, wenn ich hier in Deutschland z.Bsp. eine Tour für €150 anbiete und ein Ami zahlt $250 dafür halte ich auch meine Klappe ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!