• Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1507534937407

    Erfahrung mit Firefly am Flughafen Jerez:

    Zwei Damen am Schalter, Wartezeit 5 Minuten. Statt des gebuchten Golf Caddy gab es einen nagelneuen Citroen Berlingo (500 km).

    Da über Check 24 gebucht, war Vollkasko inklusive - allerdings wusste ich, dass dann zunächst eine Kaution auf der Kreditkarte geblockt wird.

    Natürlich wurde ich auf die Zusatzversicherung hingewiesen(dann würde die Kaution entfallen), als ich aber abgelehnt habe, wurde mir nichts untergeschoben oder darauf gedrängt.

    Der Wagen war im Topzustand, die Rückgabe verlief ähnlich zügig.

    Nur gute Erfahrungen, jederzeit gerne wieder.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Spanienreisende124
    Dabei seit: 1523385286405
    Beiträge: 1
    geschrieben 1523385585812

    Ich kann von ebenso schlechten Erfahrungen wie Spanienreisender 123 berichten in Malaga. Das ist offenbar die Masche von Firefly, ausgenutzt wird der Druck am Flughafen, die Sprachschwierigkeiten und mündliche Zusicherungen, wie das Formular zu verstehen ist. Und man will ja dann nicht ohne Auto dastehen. Das alles stellt sich natürlich im Nachhinein als unbeweisbar dar.

    Ich werde nie mehr Firefly buchen.

  • 19Daniel04
    Dabei seit: 1347840000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1529240615204

    Wir haben beim letzten Urlaub auch über Check24 bei Firefly gebucht. Abholung und Rückgabe am 02.06. in Jerez am Flughafen. Bei Abholung gab es kurze Wartezeit, da eben noch Kunden vor uns waren, aber ansonsten ging es schnell. Man hat uns die Versicherung auch nicht aufgeschwatzt und ich hatte den von Check24 beiliegenden Zettel abgegeben, wo in Landessprache erklärt wird, dass man keine Versicherung benötigt und das haben sie dort auch akzeptiert. Wir haben den Wagen dann auf Kratzer etc. überprüft, einen weiteren Kratzer gefunden und vermerken lassen und sind dann los. Regelung war alle Kilometer frei, voll bekommen, voll zurück, alles eindeutig. Rückgabe dann am 11.06. ab 8.00 Uhr (da öffneten sie auch den Schalter). Wir waren etwas eher am Flughafen und wollten dann sobald jemand am Schalter ist und dort offen ist die Wagen abgeben. Haben wir auch so gemacht. Jetzt habe ich zu Hause auf die Kreditkarte geschaut, die geblockten 1000€ sind weg, korrekt, aber man hat mir am 12.06. 39,99€ abgebucht. Googlen ergab, dass das ungefähr der Preis ist, wenn man den Wagen außerhalb der Geschäftszeiten abgibt. Das stand jedoch nirgends in den Unterlagen und wir sehen auch nicht ein das zu zahlen, wenn wir den Schlüssel am geöffneten (!) Schalter abgeben, selbst wenn es noch vor 8.00 Uhr war und offiziell noch nicht offen war. Wir haben das jetzt über Check24 reklamiert, da wir alles eingehalten haben, was die Firma wollte und nicht einsehen für irgendwas 39,99€ zu zahlen ohne Hinweis, wieso und weshalb. Bei Abgabe des Fahrzeugs war nämlich alles okay. Wir sind jetzt mal gespannt, wie Check24 reagiert und was passiert.

  • AlexKGn
    Dabei seit: 1541418398256
    Beiträge: 1
    geschrieben 1541418817781

    Absolute Frechheit - Total unseriöses Unternehmen.

    Wir haben über DoyouSpain bei Firefly ein Mietauto für Madrid gebucht. Vor Ort lief alles relativ reibungslos ab - das Personal ist sehr nett allerdings werden ziemlich hohe Zusatzkosten veranschlagt die den Preis immens in die Höhe getrieben haben. Das Auto selber hatte sehr viele Kratzer und Schrammen die nicht auf dem Schein eingetragen waren. Nachdem wir darauf aufmerksam gemacht haben war aber auch das erledigt. Während des Aufenthalts ist dann allerdings ein anderes Auto gegen unser Auto gefahren. Den Schaden haben wir natürlich sofort bei Rückgabe gemeldet und auch der Versicherung bescheid gegeben. Firefly hat daraufhin die Kosten für den Schaden direkt von meiner Kreditkarte gebucht - was laut meiner Versicherung absolut unüblich ist und Überhaut nicht gemacht werden sollte - und gesagt ich bekomme das Geld nach ca. einen Monat wieder. 3 Monate später und ich habe das Geld immer noch nicht! Keine Kontaktseite des Unternehmens funktioniert oder antwortet mir und bei den erfolglosen Telefonaten bin ich entweder irgendwo ganz anderes rausgekommen oder niemand geht ran.

    Dieses Unternehmen ist absolut unseriös und schlecht organisiert. Für jeden der damit gute Erfahrungen gemacht hat - Glückwunsch. Aber ich werde dort nie wieder buchen und es auch jedem abraten.

  • Waldkater001
    Dabei seit: 1542020605667
    Beiträge: 1
    geschrieben 1542021632888

    --- FireFly--- Finger weg!!!

    Wir hatten ein Auto für 71,- EUR über das Mietwagenportal mietwagen-billiger.de gebucht. Versicherungen brauchten wir von Firefly nicht und haben das bei unserer Ankunft nachts um 01:00 Uhr auf dem Flughafen Malaga auch gesagt. Uns wurde dann zunächst 850,- Euro Sicherheitsleistung auf unserer Kreditkarte gesichert, dann bekamen wir einen Vertrag vorgelegt mit einer Zusatzgebühr von 43,92 Euro. Auf meine Frage was das wäre antwortete man das wäre die Gebühr weil wir das Auto nach 0:00 Uhr abholen. Wir hatten aber einen Voucher wo die Abholzeit draufstand und keine zusätzlichen Kosten. Unser Protest wurde freundlich lächelnd ignoriert. Ca. 2 Wochen später wurden dann von der Sicherheitsleistung tatsächlich 56,02 Euro der Kreditkarte belastet, keiner weiß wofür. Wofür ist auch der Rechnung nicht zu entnehmen. Durch die Sicherheitsleistung kann Firefly abbuchen was sie wollen. Meiner Tochter wurde an gleicher Stelle auch schon eine Versicherung für 150,- Euro untergeschoben die sie nicht haben wollte. Durch die Kreditkartensicherheit keine Chance das Geld wiederzusehen. Beschwerden liefen ins Leere. Hier steckt tatsächlich offensichtlich System dahinter mit versteckten Gebühren auf die "tatsächlichen" Preise zu kommen damit man in Vergleichsportalen billig anbieten kann. Bester Ratschlag: --- Finger weg von Firefly ---

  • Herr S aus G
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1545233549194

    Firefly: Finger weg!

    Wir hatten ein Auto über billiger-mietwagen bei firefly in Valencia gebucht.

    Abhohlung klappte gut. Wegen des frühen Rückfluges erfolgte die Rückgabe

    außerhalb der Geschäftszeiten. Obwohl wir das Fahrzeug vollgetankt abgestellt

    hatten, wurden uns nachträglich eine Betankung in Rechnung gestellt.

    Das waren dann knapp zwei Liter lt. Rechnung und eine saftige Gebühr, so daß

    uns über 43,35€ abgezogen wurden. Aufgrund der hinterlegten Sicherheitsleistung

    hat man gar keine Möglichkeit, sich zu wehren gegen solche Machenschaften

    Also: Finger weg von dieser Gesellschaft!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!