• doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17742
    Verwarnt
    geschrieben 1530789251713

    Herzlich willkommen im Forum! :smiley:

    Es gibt noch einen anderen und aktuelleren Koh Chang Thread, aber ich kann Dir sagen, daß Du dir gerade am Klong Prao keine "Sorgen" bzgl. unserer östlichen Nachbarn machen mußt. Dort ist das Publikum meist gut gemischt und es ist eh eher ein ruhiger Strand. Die etwas lebhafteren Orte White Sand Beach und Kai Bae sind aber schnell und günstig zu erreichen, Klong Prao selbst bietet genügend Infrastruktur für nen abendlichen Drink und gutes Essen bis ca. 23 Uhr. Der dritte Ort mit mehr Leben ist Lonely Beach, wobei das schon eine etwas längere und abenteuerlichere Fahrt über`n Berg Richtung Bang Bao ist.

    Das Paradise Resort ist eine eher kleine und sehr nette Bungalowanlage am nördlichen Ende des Klong Prao mit vielen Stammgästen.

    Die "Russeninvasion" hatte vor ein paar Jahren einen deutlichen Einbruch, als der Rubel nicht so rollte, nun sind es wieder ein paar mehr, aber ich hatte nie Probleme mit ihnen und ganz ehrlich, deren Mädels sind fast immer viel netter anzuschauen als die ein oder andere "Schwarzwaldtrulla" oder "Ruhrpottelse", Dein Mann wird mir bestimmt zustimmen :stuck_out_tongue_winking_eye:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • MrMackey
    Dabei seit: 1531254602196
    Beiträge: 15
    geschrieben 1531257129813

    Moin Moin Thailand Experten,

    wir haben leider Schwierigkeiten bei der Wahl der Region unserer nun dritten Thailandreise im März 2019.

    Es sollen wieder zwischen 3 und 4 Wochen werden. Ergo suchen wir ein Ziel das dieses Zeitfenster auch halbwegs mit Aktivitäten füllen kann. Ob unser favorisierte Ziel für uns das Richtige ist bitte ich euch einzuschätzen.

    Favorit ist bisher:

    Koh Chang, Ko Mak, Ko Kut (und wenn ja, wo dort wohnen)

    Wir sind uns allerdings unschlüssig ob 3 Wochen+ nicht zu lange für die - nur - drei Inseln sind. Hoffentlich könnt ihr mit eurer Erfahrung etwas helfen.

    Damit ein Eindruck entsteht was "richtig" für uns bedeutet mal kurze Beschreibung der letzten Reisen:

    Erste Reise: Koh Samui, Kho Phanghan, Koh Tao, Bangkok (Klassiker für Ersttäter)

    +++ Phanghan und Koh Tao mit dem speziellen Inselfeeling das es in der Region Krabi so auch nicht wieder gab

    --- Samui war uns zu touristisch und groß

    Leider hatten wir bei dieser ersten Reise alles vorgebucht und mussten so ungewollt viel Zeit auf Samui verbringen.

    Zweite Reise: Krabi (Ao Nang, Railay, Ko Lanta, Ko Ngai, Ko Mook Ko Yao Noi)

    +++ Khong Khlong Beach auf Ko Lanta - super Bars, nette Leute und sehr entspannt. Dort Reggaefan geworden :smiley:

    +++ Railay mit schöner Kulisse und gutem Angebot für den Abend, tagsüber zwar etwas voll aber naja

    +++ Ko Yao Noi mit den langen Rollentouren ohne Gegenverkehr und dem Ausblick auf die umliegenden Inselchen

    +++ Ko Mook hat einfach Flair. Durchs Fischerdorf in die nächsten Restaurants schlendern. Traum

    --- Ao Nang war für uns ein absoluter Moloch, waren dort zum Glück nicht lange

    --- Ko Ngai war zwar optisch wunderschön aber uns doch etwas zu still und abgelegen, gerade am Abend zwecks Essen gehen

    Hatten diesmal nichts vorgebucht und die Reise Stück für Stück vor Ort organisiert und so extrem viel gesehen. Das war das richtige Konzept, wollen wir beibehalten.

    Sollte man sich als Aktivurlauber in Koh Chang und Co. schnell langweilen, steht noch Vietnam oder Kambodscha zur Debatte. Also vll. bis bald in einem dafür passenden Thread - oder hoffentlich auch nicht :grinning:

    Danke schonmal

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17742
    Verwarnt
    geschrieben 1531261261126

    Kombiniert Bangkok, Siem Reap/Angkor mit dem Lonely Beach auf Koh Chang, von dort seid ihr schnell in Bang Bao und könnt Euch auf einer Tagestour die Nachbarinseln Waim Mak und Kood anschauen. Dann seht ihr, wie euch diese Inseln gefallen und könnt spontan entscheiden, wo ihr wieviel Zeit verbringen könnt und wollt. Die Reisezeit ist perfekt, natürlich ist Angkor dann auch voll, aber es lohnt dennoch.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • MrMackey
    Dabei seit: 1531254602196
    Beiträge: 15
    geschrieben 1531302673036

    Erst einmal ein Danke für die Antwort - wir hatten das auch schon angedacht.

    Allerdings haben wir uns entschieden Kambodscha, wenn dann separat zu bereisen.

    (Flug nach Reap, Landweg nach Süden Strandurlaub zum Abschluss und von Sihanoukville heim)

    back 2 topic:

    Wir hatten nun heute Morgen angedacht uns erstmal Koh Chang zu gönnen und uns dann sofern Langeweile aufkommt auf dem Landweg nach Bangkok zu machen und noch Samet einzupacken. Wir fliegen ja sowieso von Bangkok zurück. (Pattaya wollen wir uns aber nicht geben)

    Jetzt zur Frage dazu: Ist der Weg von Chang nach Bangkok die Reise wert? Ausser Samet fand ich nicht wirklich etwas Sehenswertes. Aber ich bin mir sicher hier gibt es ein paar Experten mit Geheimtipps =)

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17742
    Verwarnt
    geschrieben 1531353618637 , zuletzt editiert von doc3366

    Na dann sag uns doch einfach erstmal, was Ihr sucht! Um ehrlich zu sein, Pattaya ist m.E. auf dem Weg das Interessanteste und man sollte nicht so negativ an die Nummer herangehen! Klar, für nen Strandurlaub ist es Finger in nen Po, aber man kann beileibe nicht sagen, daß Patty nix zu bieten hätte...

    Für 2-3 Nächte würde ich dort immer wieder nen Zwischenstopp einlegen, auch mit Frau und Scwiegermutter, man sollte sich halt einfach mal bewußt sein, daß man in Thailand ist, alle Facetten des Landes akzeptieren und nicht nur mit langweiligen, westlichen Maßstäben messen!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24932
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1531358873911

    Du kannst noch nach Koh Si Chang gehen - 30 Fahrminuten von Bad Teja entfernt+Fähre rüber....soll nette Ecken haben - lt. Aussage eines dortig Ansässigen....war selber noch nicht da - nur auf Koh Samet, was ich jetzt gar nicht mal so übel fand! Auf Koh Larn hatten wir auch einen netten und fast leeren Strand gefunden - dank eines guten Taxlers - und nicht den überlagterten Beach, wo die ganzen Tagestouris auch eintrudeln...Ansonsten - geh halt an den Rand von Pattaya - oben am Wongamat Beach...oder unten beim Royal Cliff....oder hinter Na Jomtien an den Strand ins Sea Sand Sun Resort......zwecks Pattaya - es heißt ja nicht, daß du mitten ins Zentrum gehen mußt bzw. dich dort aufhalten - an den Randgebieten brauchst du dir es "nicht so geben" wie im Zentrum:grinning:

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
  • Elvira123
    Dabei seit: 1189123200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1531401753630

    Danke, doc3366, für deine Antwort.

    Dann, denke ich, sind wir dort wirklich gut aufgehoben ;-)

  • unique2
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1531416927693

    Was hast denn schon wieder aufgeführt @doc, da du wieder verwarnt bist :smile:

    Ko Phangan, Ko Tao, Ko Samui, Khao Lak, Phuket, Ko Chang, Ko Maak, Ko Kood, Krabi, Khao Sok
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17742
    Verwarnt
    geschrieben 1531438290352

    Wohl was geschrieben, das nicht von jedem gerne gelesen wurde :stuck_out_tongue_closed_eyes:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • unique2
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1531456407310

    Du äußerst schlimmer doc du! :rage:

    Ko Phangan, Ko Tao, Ko Samui, Khao Lak, Phuket, Ko Chang, Ko Maak, Ko Kood, Krabi, Khao Sok
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!