• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1386635314000

    Die Stopover Alternativen im "Sandkasten" auf dem Flug nach Thailand sehe ich als das geringere Problem.

    Wichtig wäre erst mal sich im September von der Westküste mit Phuket, Khao Lak und Ko Phi Phi wegen der Monsun Season zu verabschieden und nach Zielen im Golf zu suchen. Sinnvoll ist also ein Flug nach Bangkok anstelle Phuket.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1386638419000

    Ich glaube, ich habe es jetzt geblickt :D

    Es ist eine Budgetfrage mit bewußt kalkuliertem Wetterrisiko ;)

    Die Flüge mit langer Wartezeit im Sandkasten sind deutlich günstiger als die nach Samui. Dazu natürlich die noch deutlich günstigeren Hotelpreise in der Monsunseason an der Westküste.

    Die Wartezeit wird taktisch geschickt mit einem Stopover überbrückt, wobei man noch ein wenig Sonne in der Wüste tanken kann. Die möglichen und wahrscheinlichen Regenunterbrechungen nimmt man in Kauf und weiß sie gerade während des Honeymoon sinnvoll zu nutzen :D

    Ich habe schon deutlich schlechtere Argumente und Vorhaben hier gelesen...

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1386641824000

    ...und nicht wirklich überraschend kann ich dem Argument günstige Hotelpreise wegen Low Season nicht folgen.

    Hochzeitsreise kann nicht wirklich als 'Vorwand' gelten, selbst wenn die Halbwertszeit solcher Events statistisch krass nachlässt, Eheringe mit leicht wechselbarer Gravur sind 'ne echte Marktlücke, wären einige Euro mehr für eine Destination mit vielleicht besseren Wetterchancen keine schlechte Investition.

    Die Threads mit Thailand im September, Oktober und November, den nach m.E. und einiger Hotel GM besch... Monaten für Thailand, nehmen seit Wochen krass zu und machen hilfreiche Tipps schwer möglich.

    Die Tendenz geht zu www.kristallkugel.com oder zum Zelt der Medusa auf der Kirmes.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1386664894000

    Mir wären meine Flitterwochen zu wichtig und würde mich vorher über mein geplantes Ziel informieren. Khao Lak im September geht gar nicht. :(   Wenn sich Flitterwöchner vielleicht auch noch anderweitig vergnügen, :kuesse: aber das Gesamtpaket sollte trotzdem stimmen. Deshalb auch mein Rat: Koh Samui oder die anderen Inseln im Golf.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • SteffiOnHoliday
    Dabei seit: 1262476800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1386679972000

    doc3366:

    Ich glaube, ich habe es jetzt geblickt :D

    Es ist eine Budgetfrage mit bewußt kalkuliertem Wetterrisiko ;)

    Die Flüge mit langer Wartezeit im Sandkasten sind deutlich günstiger als die nach Samui. Dazu natürlich die noch deutlich günstigeren Hotelpreise in der Monsunseason an der Westküste.

    Die Wartezeit wird taktisch geschickt mit einem Stopover überbrückt, wobei man noch ein wenig Sonne in der Wüste tanken kann. Die möglichen und wahrscheinlichen Regenunterbrechungen nimmt man in Kauf und weiß sie gerade während des Honeymoon sinnvoll zu nutzen :D

    Ich habe schon deutlich schlechtere Argumente und Vorhaben hier gelesen...

    :laughing: Du Schlaufuchs...

    Eine Hochzeitsreise mache (hoffentlich) nur EINMAL, da ist mir auch der Betrag (relativ) egal. Es MUSS nicht die Westküste sein

    Bzgl. des Wetters habe ich mich eher von den Erfahrungswerten und Berichten aus dem Bekanntenkreis leiten lassen; die hatten scheinbar alle zur etwa gleichen Reisezeit an der Westseite dann wohl "Glück". Gepaart mit gesundem Halb- bis Nichtwissen hab ich daran eben angeknüpft.

    Aber nicht, weil ich zu geizig bin auf Koh Samui o.ä. 500 EUR mehr zu bezahlen.

    Wenn allerdings - wenn ich da nicht falsch geschaut habe - eh alle Flieger erstmal in BKK landen bevor es nach Samui weiter geht, würde ich auch da ggf. noch eine Nacht verweilen.

    Was mit wichtig ist, ist ein Fleck, der nicht völlig von Partywütigen, trinkenden, wahnsinnigen überflutet ist a la Ballermann.

    Nach Hua Hin kommt man via BKK...? Oder kommt man da auch von Samui hin?

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26454
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1386680934000

    In Hua Hin bist du von BKK aus in 2-2,5h Fahrstunden mitm Auto....gibt neuerdings auch eine Flugverbindung, aber ich denke, daß das Preis-Leistungsverhältnis "auf der Straße" weitaus effektiver ist, als sich die ganze Flugzeremonie anzutun.....

    Auch auf Samui gibts ruhigere Ecken - grad die Westküste eignet sich hervorragend für einen Flitterwochen-Urlaub....schau dir mal meine Strandbeschreibung zu Samui an, vielleicht findest ja gefallen daran - siehe oben im Forum....Kann dir sogar eine nette Honeymoon-Location dort empfehlen - das Siam Residence - erstrahlte nach der Renovierung und GM-Wechsel wieder in völlig neuem Glanze und ist für euer Vorhaben absolut treffend!

    guckst du

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1386683221000

    Steffi, es war nur ein Versuch der Erklärung, da Du trotz mehrfacher Hinweise auf die Wettersituation mit keinem Wort darauf eingegangen bist, sondern nur beim (eigentlich) zweitrangigen Stopover verweiltest ;)

    Aber so ist es ja noch besser und ja, auch ich würde unbedingt Bangkok einbauen und zwar mindestens 2-3 Nächte, bei einer Nacht hast Du nix davon, je nachdem, wann An- und Abflug sind.

    Da ich mich am und im Golf nicht auskenne, kann ich Dir nur hier klickend die Honeymoonthreads, mit vielfach ähnlicher Fragestellung zu annähernd gleichen Zeiten, empfehlen und verlinken.

    Ich an Deiner Stelle würde mich, nur nach angelesener Erfahrung und bei Euren Eingangsvorstellungen, übrigens auf Koh Tao und Phangan umsehen, aber das wird Dir bestimmt beim Studium der verlinkten Threads auch selbst schnell ins Auge fallen.

    Wünsche alles Gute und nochmal, nimm`mir das nicht krumm mit dem Erklärungsversuch, war auch nicht 100%ig ernst gemeint :laughing:

    Edit: Budgetfragen müssen nicht zwingend was mit "Geiz" zu tun haben und ich kann es absolut verstehen, wenn man an der Westküste ein bewußt kalkuliertes Risiko eingeht. Ich will dann auch nur darauf hinweisen und nicht missionieren. M.M.n. sollte es dann Jedem selbst überlassen sein, welches Risiko er eingehen und mit selbigem leben mag. Außerdem wäre es ziemlich bescheiden, wenn zukünftig noch alle Low Season Bucher während der High Season an der Westküste aufschlügen :shock1:

  • SteffiOnHoliday
    Dabei seit: 1262476800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1386683872000

    Alles gut, ich fühlte mich doch nur etwas erwischt und fands dann irgendwie lustig ;)

    Werde mir nochmal in Ruhe Gedanken machen. Dieses Hua Hin sieht wirklich einladend aus... Vielleicht verbinden wir das mit Bangkok und Samui...

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1386689979000

    Bin mir nicht sicher, ob ich hier hilfreiche Tipps geben kann, wenn Bangkok nicht interessant erscheint, die Wüstenretorten & Hua Hin aber schon. Ich persönlich habe auch erst den Honeymoon seit "kurzem" hinter mir & beiom durchlesen des Threads stellt sich mir nach dem Wetter als eine der nächsten Fragen: Warum genau ist eure Wahl auf Thailand gefallen? Ihr solltet schon Interesse für das Land & eine gewisse Grundaktivität mitbringen. Nur günstige Hotels mit nettem Strand davor gibts überall anders auch zu weit günstigerem Preis und/oder besserem Wetter. Das Wetter KANN im Golf im Sept. gut sein, es kann aber auch anders & man verbringt dort recht sicher keine 14 Tage Strandurlaub bei strahlend blauem Himmel.

    Einen Vorteil hätte die Westküste: Sowenige Urlauber wirsd du sonst das ganze Jahr über dort nicht antreffen. Ansonsten ist der Hauptort Phi Phis zB zwar nicht ganz Ballermann, aber auch nimmer weit entfernt davon.

    Wenn du Pech hast kommst du halt nicht hin, weil die Fähren eingestellt sind. Oder nimmer weg ...

    Tao würd ich als Flitterwochen streichen. Allein aufgrund der Auswahl der Hotels. Einzig mit etlichen Abstrichen das Haad Tien oder das Jamahkiri ohne direkten Strand davor würde ich als "würdig" erachten. ;)

    born 2 dive - forced 2 work
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1386692226000

    Bzgl. der Stichworte "Strandurlaub" und "Hua Hin" sollte m.M.n. nicht unerwähnt bleiben, daß man einen solchen dort zwar sicher verbringen kann, es auch deutlich "schlechtere" Strände gibt, sie aber niemand ernsthaft als Traumstrände bezeichnen wird. Zusammen mit anderen bereits genannten Aspekten sollte also ggfs. auf schöne Hotel- u. Poolanlagen geachtet werden.

    Edit:

    Eine Nacht in Bangkok? Das kannst Du Dir (als "Ersttäter" ) m.E. schenken - das macht keinen wirklichen Sinn!

    Dubai und Abu Dhabi sind aktuell "In"-Städte in denen man gut und gerne ein paar Tage/Nächte verbringen kann. Die "vielfältigere" City ist jedoch mit großem Abstand zu den vorgenannten Bangkok.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!