• Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1200222498000

    Ist die dt. Nordeeküste eine Alternative zu der niederländischen Nordseeküste?

    Ist nicht hier auch die Mentalität verschieden? ;) Das Essen, die unterschiedliche Sauberkeit/Freundlichkeit in den jeweiligen Hotels sogar in den gleichen Städten bzw. Ländern?

    Ich persönlich finde, wenn man sich in ein Land verliebt hat, sollte man nicht wechseln. Es bingt nichts den ganze Tag am Strand zu liegen und immer auf der Lippe zu haben "ja aber in der Türkei....".

    Mir (TunesienUrlauber) erging es so in Ägypten. Traumhaftes Hotel, das Rote Meer ebenfalls ein einziger Traum.......aber trotzdem war es leider einfach nicht Tunesien (die ganze Amtmosphäre fehlt dort).

    Mich hat es nur 1mal in die Türkei verschlagen und ich wurde gleichzeitig von den Hotelbunkern erschlagen :shock1: . In Tunesien geniesse ich die weitläufigen Hotelanlagen. Da kann man auch mal durchatmen und schaut nicht gleich dem Nachbarhotel in den Speisesaal (so zumindest in Hammamet).

    Die Empfehlung "versucht doch mal Magic Life" finde ich sehr interessant in Bezug auf das genannte Urlaubsbudget von 3000 .- Euro (nicht PRO Person, sondern für 4 Personen) ;)

    Gruss Chris

  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1200224163000

    Im Tunesien-Urlaub gibt's am meisten zu meckern!

    Wer nach Tunesien in den Urlaub fliegt, hat danach ziemlich oft Grund zur Beschwerde. Das ergab eine Umfrage des Reisemagazins "XXXXXX", bei dem 1208 Reisebüro-Mitarbeiter zu aktuellen Reisetrends befragt wurden. Danach nennen 751 der Befragten Tunesien als das Land, über das sich Urlauber am häufigsten beschweren. Auf den weiteren Plätzen der sogenannten "Mecker-Hitliste" fanden sich die Türkei (552 Nennungen), Bulgarien (535) und Ägypten (462). Bereits im vergangenen Jahr führten Tunesien, die Türkei und Bulgarien die Meckerliste an. Die wenigsten negativen Erfahrungen machen die Urlauber dagegen in Deutschland (24), Österreich (30) und Portugal (27).

    Quelle: xxxxx Reisen

  • Buerschle1957
    Dabei seit: 1176076800000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1200227580000

    Hallo zusammen.

    Ich kann Nina nur voll zustaimmen. Mahdia insbesondere das IB Hotel EL Fatimi ist nach meiner Meinung eine gute Wahl dies kann man auch anhand der Bewertungen sehen.

    @ vievien.

    Es kommt immer darauf an mit welchen Ansprüchen und Vorstellungen man in einen Urlaub/Sommerurlaub geht. Auf die Meckerliste gebe ich garnix denn ich kann mich im Vorfeld schon mal schlau machen was mich in meinem Hotel bzw. meiner Umgebung erwartet möglichkeiten dafür gibt es genug.

    Viele wollen für "Lau" 5* ;) und das geht halt heutzutage nicht mehr.

    Grüßle aus dem sonnigen Baden.

    Peter.

    Ironie gegen Idioten einzusetzen ist wie Steine gegen Panzer werfen, kann man machen, bringt aber nix.
  • Daggi72
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 591
    geschrieben 1200246172000

    Meckerliste hin und her... an der Spitze ist eben unser Land selbst mit Österreich und Portugal, alles sehr heimisch... genannt werden Länder in Afrika ... ganz andere Welt , andere Mentalität , aber super schön... wenn ich dort hin fliege, weiß ich doch vorher, dass ich keinen deutschen Standard finde, kein MC Donalds und co.... das dort anderes gekocht wird, ist doch auch bekannt und die tunesische Küche hat was...

    TN soll ja auf der Out-Liste stehen, als Urlaubsland... mir egal, was da steht, ich liebe TN und fliege auch immer wieder hin...

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1200256892000

    Gut gebrüllt Daggi

    Tausend Daumen hoch :kuesse:

    25.05-08.06.12 Selima
  • monsterneugierig
    Dabei seit: 1197676800000
    Beiträge: 61
    gesperrt
    geschrieben 1200257980000

    Wir waren mal im Aldiana Tunesien, hat uns eigentlich recht gut gefallen dort. Der Strand war 1A, Hotel ok Essen prima (war vor der Renovierung, also schon ein paar Jährchen her).

    Was uns absolut genervt hat war die doofe Flugverbindung (Nouvel Air, war damals Ableger der Tunis) , schlimmer geht es glaub ich nur noch im Kongo, diese ultrazähen Einreiseformalitäten, würde ich für eine Kurzreise nie wieder machen ( waren 5 Tage dort) , saulanger Transfer nach Hammamet/Nabeul mit einigen Hindernissen (die Reiseveranstalter und der Staat waren sich wohl nicht ganz einig über welche Stadtgrenzen die Touris nun wohl transferiert werden dürfen) . Am schlimmsten fand ich allerdings das man abends kaum aus der Anlage rauskam ( bewaffnete Wachmänner zur Land sowie zur Strandseite).

    Alles in allem ein sehr schönes Land, sehr schöner Strand mit glasklarem Wasser, tolles Hotel..... aber ich hab mich eingesperrt gefühlt. Fazit: Wir werden nicht mehr dort urlauben.

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1200258891000

    Aber ich finds gut. Ist alles nur zur Sicherheit.

    Und das mit den Transfers ist bekannt. Deswegen empfehl ich immer Port el Kantaoui oder Sousse.

    25.05-08.06.12 Selima
  • 241150
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 818
    geschrieben 1200262571000

    richtig yvis.wer nach tunesien fliegt und essen wie in deutschland erwartet ist fehl am platze und sollte es evtl. mal in berlin kreutzberg versuchen. bei den heutigen informations möglichkeiten (HC) weiss jeder wo er hinkommt,aber es wird immer noch gemeckert(nicht alle)für manche ist es erst dann ein guter urlaub wenn sie etwas zu meckern haben,sonst meckern sie auch wieder. gruss klaus

  • monsterneugierig
    Dabei seit: 1197676800000
    Beiträge: 61
    gesperrt
    geschrieben 1200271584000

    Stimmt schon. Das eizige was uns ja auch gestört hat war das eingesperrtsein. s.o. Strand und essen war prima. und das ist jetzt kein gemecker. aber eben kein land wo ich mehr urlaube, basta. Ich lass mich nicht einsperrren oder mir abends am strand erzählen das es wohl besser ist das wir in die Anlage zurückgehen.

  • Daggi72
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 591
    geschrieben 1200296443000

    also ich fühle mich dort nicht eingesperrt, sondern sicher... sieht zwar immer ganz schön angsteinflößend aus, wenn dort an fast jeder palme polizei steht ( ganz so viel sind es nicht) ;) , aber letztlich geben sie dann auch sicherheit.... laufe dort völlig frei, habe nie eine gebundenheit an das hotel verspürt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!