• Lacorasa
    Dabei seit: 1158624000000
    Beiträge: 16346
    geschrieben 1183988373000

    @Bubilein sagte:

    Hallo.

    Nichts für ungut Sonja, aber diesen Unsinn hat Dir wahrscheinlich dein Hausarzt erzählt. :disappointed:

    LG

    ....und der müßte es doch aber auch besser wissen? :frowning:

  • bartkus
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1183989104000

    Dann sollte ich auch meinen Hausarzt, die Krankenkasse und einen Bekannten der Medizin studiert auch auswechseln? Dann sollen sich doch die Leute bitte mal melden, die sich Hep. A o. B eingefangen haben. :frowning: Klar ist es ein Risiko, das bestreite ich ja auch nicht aber wie gesagt, ich hab mir bzw. haben sich Leute, die mindestens 2 x im Jahr im Urlaub fahren auch noch nichts weggeholt. Macht nicht so eine Panik, das ist echt schlimm, das sich hier Leute wegen jeder Kleinigkeit hochschaukeln müssen....Es gibt hier nämlich Kandidaten, die gleich Morgen zum Arzt rennen und die Pferde wild machen. Habt ihr denn z.B. eine Ahnung über die Nebenwirkungen einer Hep.Impfung? Habt ihr ein krankes Kind zuhause, dass nicht alles so verträgt wie ein gesundes? Und man sich dann vielleicht überlegt o.k ich lass es impfen - riskier aber dann das mein Kind im Urlaub auf die Impfung reagiert und krank wird - oder ich lass es ich mach ja KEINE RUNDREISE und genieß trotzdem meinen Urlaub. Und Vertrauen kann ich meinem Kinderarzt, denn der hat festgestellt das mein Sohn einen seltenen Herzfehler hat. Drei Ärzte vorher konnten das nicht feststellen, also werde ich bestimmt den Arzt nicht wechseln. SO! FERTIG! (Musste sein) :p

    LG Sonja

  • Lacorasa
    Dabei seit: 1158624000000
    Beiträge: 16346
    geschrieben 1183989581000

    Das kann ja zum Glück jeder machen, wie er denkt! Wir haben uns alle impfen lassen! Und Nebenwirkungen gibt es nun ja wohl bei fasst jedem Medikament! LG

  • bartkus
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1183989694000

    Noch was, dann ist Schluß. Mein Sohn hat auf die Hep.B mit Fieber und Ausschlag reagiert.Ist äußerst selten. Schlimm war nur das wir sein Fieber nur mit Antibiotikum in den Griff bekommen haben(wegen Herzfehler). Und ihr werdet es verstehen, aber im Urlaub möchte ich es dem Kleinen einfach nicht antun. Dann müssen wir halt so aufpassen (was halt so möglich ist). Gut das war`s.

  • shorty467
    Dabei seit: 1158451200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1183997610000

    wenn ihr nicht außerhalb essen geht dürfte sich nichts fehlen aber so eine imofung ist mittlerweile nie schlecht! falls ihr eine krankenkasse habt die die kosten nicht übernehmen fragt einfach nach bin bei der aok und die zahlen normalerweise nichts aber ich hab gesagt das ich dann kündige und jetzt zahlen sie mir einen teil. außerdem sind es nur 65€ für a und b wenn man die Twin macht!

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1184013771000

    @Pimbolihaus sagte:

    Man sollte nur nicht in berührung mit den Einheimischen kommen,wenn man im Hotel ist dann braucht man es nicht.

    Was glaubt ihr denn, wer in den Hotels arbeitet?? Lauter Deutsche mit Gesundheitszeugnis???

    Nein - Einheimische aus den verdreckten ländlichen Gebieten (und natürlich aus den verdreckten Städten).

    :disappointed: :sad: :sad:

    P.S. Ich liebe Tunesien und Ägypten!!

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • la.paz
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 523
    geschrieben 1184016955000

    [quote=unbekannter]Also ich kann nur bestätigen, dass viele Krankenkassen die impfung bezahlen.

    Nicht über die Karte, sondern als Privatrezept, welches man dann bei der Kasse einreicht und das Geld erstattet bekommt.

    Die einzige Ausnahme, die mir bekannt ist, ist die Melitta BKK. Die bezahlt nicht.

    Hallo unbekannter,

    wie ists bei der Siemens-Krankenkasse Bayern? Wirds da übernommen?

    LG

    la.paz

  • unbekannter
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1184052230000

    [quote=la.paz]@unbekannter sagte:

    Also ich kann nur bestätigen, dass viele Krankenkassen die impfung bezahlen.

    Nicht über die Karte, sondern als Privatrezept, welches man dann bei der Kasse einreicht und das Geld erstattet bekommt.

    Die einzige Ausnahme, die mir bekannt ist, ist die Melitta BKK. Die bezahlt nicht.

    Hallo unbekannter,

    wie ists bei der Siemens-Krankenkasse Bayern? Wirds da übernommen?

    LG

    la.paz

    @la.paz

    Ich habe nur aus meinen privaten Erfahrungen erzählt, deshalb kann ich nur über die Kassen sprechen, die in meinem Familien- und Freundeskreis vorkommen.

    Dazu gehört die Siemens BKK leider nicht.

    Aber das kann man mit einem Anruf klären.

    Viel Glück

  • Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1184053225000

    BKK VW auch nicht :shock1:

    Gruß Uta

  • miri89
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 376
    geschrieben 1184086202000

    Naja, über die Kosten und den Kostenträger kann sich ja jeder bei Bedarf selbst informieren ... :frowning: :? ...

    Haben mit unserm Hausarzt gesprochen und der macht immer ne Impfung für ca. 30€ vor jedem seiner Urlaube ... ist gegen Hepatitis A und viele andere Krankheitserreger ... man sichert sich also dann für den Zeitrum des Urlaubs eine gewisse Immunität ... wär vll. auch zu empfehlen ... werden wir jetzt immer machen ...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!