• Transpirator1973
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 1116
    geschrieben 1202916218000

    Hallole,

    in den schönsten Wochen des Jahres gönnt man sich wohl Dinge die sonst eher unter den Tisch fallen,so sicher auch Wellness.

    Warum machen viele Leute erst in einem Hotel ihre Wellnessanwendungen und nicht evtl bei einer guten Wellness Stube in der Gegend?Ist es wirklich nur der Abstand von daheim?Ist es die Faulheit sich im Alltag aus dem Haus zu bewegen?Ist es Profilierungssucht nur damit man erzählen kann wo man sich hat massieren,pflegen...lassen?

    Schliesslich kommt ja bei nem Wellness Aufenthalt (auch wenns nur 3 Tage sind) oft Hotelkosten.Fahrtzeit etc dazu-und höhere Kosten als wenn man das ganze bei ner Kosmetikerin,nem Masseur in seinem Ort machen liesse.

    wenn man es mit Menschen zu tun hat gibts keine Logik
  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1202924652000

    Wellness bedeutet ja nicht nur eine Gesichtsbehandlung, ein Bad und eine Massage. Alle diese Dinge kann man sicherlich gut zu Hause auch machen.

    Aber es ist doch ein ganz anderes Gefühl, wenn man im Urlaub ist, man ist dann auch wesentlich entspannter. Zudem gibt es viele Dinge, wie z.B. ein Laconium, was es meistens nur in Wellnesshotels gibt und nicht in einer Stube zu Hause, um es mit Deinen Worten zu formulieren.

  • chheren@aol
    Dabei seit: 1160697600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1202931353000

    Hallo Deki, du schreibst " ist es Faulheit sich aus dem Haus zu bewegen" - ich würde sagen, Zeitmangel oder was machst du beruflich? Gerade weil man in einem bewegten Arbeitsalltag kaum dazu kommt, solche Dinge zu tun, gönnt man sich ab und zu eine kleine "Wellness-Flucht". Natürlich ist das mit Kosten und Zeit verbunden, aber ich denke, das ist eine Frage des Anspruchs und nicht wie kann ich am besten sparen (Geld und Zeit).

  • chheren@aol
    Dabei seit: 1160697600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1202931705000

    Sorry Deki, ich habe gerade gesehen, dass du Masseur bist. Dann verstehe ich deine Meinung jetzt viel besser. Aber wie schon gesagt, daheim mangelt es einfach meistens an Zeit um diese Dinge wirklich genießen zu können. Wenn Profilierungssucht der Antrieb wäre, dann wäre diese teuer bezahlt, aber solls ja vielleicht auch geben. .....

  • maiglöckchen
    Dabei seit: 1141430400000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1202933898000

    also, ich kann mich zu Hause sehr schlecht zum Wellness durchringen bzw. beim Wellness entspannen, wenn noch .........

    - die Wäscheberge warten

    - das Mittag- oder Abendessen gekocht werden muss

    - die Fenster, die Treppe oder ähnliches geputzt werden muss

    - den Kindern bei den Hausaufgaben geholfen werden muss

    - usw., usw.

    Das ist mein Grund, warum ich nur im Urlaub auf die Idee komme, Wellness zu machen.

    LG

    maiglöckchen

  • Transpirator1973
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 1116
    geschrieben 1202940152000

    Hallole,

    also dass man im Urlaub ne andere Laune hat und ein anderes Lebensgefühl das ist klar.Schon mal daran gedacht sich nen Masseur oder ne Kosmetikerin heimkommen zu lassen?Die bringen ihr Zeug mit und man kann sich in seinen eigenen 4 Wänden wohlfühlen.Ich z.b. mache in meinem Studio den letzten Termin um 21 Uhr bzw kenne ein kleines Kosmetikinstitut welches auch so spät noch was macht.Wenn jemand es nicht schafft noch um diese Zeiten nen Termin wahrzunehmen dann schafft man es zu "normalen" Zeiten erst recht nicht weil viele Massage/Kosmetikpraxen spätestens um 20 Uhr schliessen-oft früher.

    Hat man Kinder dann ist es nicht immer einfach,aber nicht einfach bedeutet nicht dass es unmöglich ist.Es gibt Menschen die keine Family haben und dennoch gestresst sind als ob sie eine 10 köpfige Meute ernähren müssten(kenne genug davon).Man könnte,wenns einen Partner vor Ort gibt,die Arbeit teilen.

    Was klingt denn besser?"Ich habe mir mein Kosmetikprogramm im 5*Hotel in Bad Finsterhausen machen lassen" oder "Ich war bei der Kosmetikerin in der Stadt"?

    Und Zeit steht allen Menschen die gleiche zur Verfügung-nämlich 24 Std.In der Freizeit obliegt es jedem einzelnen was man draus macht.

    Natürlich können die meisten einfachen Einrichtungen kein Laconium etc anbieten.Aber es gibt gute Thermen/Erlebnisbäder die für viele in der Nähe liegen und sich da eine kurze Auszeit nehmen kann

    wenn man es mit Menschen zu tun hat gibts keine Logik
  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1202941610000

    Du hast sicher recht Deki.

    Ich liebe Massagen und lasse mich auch zu Hause gern massieren.

    Hier ist es allerdings ein Kostenpunkt,das ich nicht so oft kann,wie ich gern möchte. :disappointed:

    Für mich ist Massage pure Entspannung und deshalb geniese ich sie im Urlaub jeden Tag. ;)

    Wie gesagt,ein Kostenfaktor.

    Lg Marlena

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1203190319000

    Hallo Deki,

    ich denke, so allgemein kann man das doch nicht sagen, daß jeder zum wellnessen weiß-Gott-wo-hin fährt. :shock1:

    Nun gut, wir wohnen zufällig da, wo andere Urlaub machen ... vielleicht liegt es daran, daß wir auch in nächster Nähe zur Massage, zur Kosmetikerin, zur Maniküre/Pediküre und in die Sauna gehen.

    Letztes Jahr war ich übrigens mit meiner Mama für 4 Tage nur 40 Kilometer entfernt beim wellnessen und da es so toll war, werden wir dieses Jahr wieder hinfahren. ;)

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 957
    geschrieben 1203235872000

    Hallo Deki,

    wenn wir irgendwo wellnessen, dann haben wir Urlaub, aus einfachem Grund: Mein Schatz hat 24 Urlaubstage, wir arbeiten beide Vollzeit und ich würde niemals wieder an Wochenenden in eine Therme gehen - schon mal gehabt, viel zu voll! Da wir unsere Urlaube meist mit Reisen verbinden ist es also klar, dass wir nur dann Zeit zum wellnessen haben. Mal zwischendurch `nen Tag Urlaub nehmen bei "nur" 24 Tagen - leider vollkommen unmöglich!

    Aber bei uns muss es nicht ein teures Wellnesshotel sein. Es kann auch ein Tagestrip in einer Therme in der Nähe sein (falls wir mal in D bleiben).

    Im Oktober fliegen wir in die sächsische Schweiz, dort werden wir uns eine Pension nehmen und an einem Tag die Toskana-Therme ausprobieren.

    Darüber nachgedacht jemanden nach Hause zu bestellen habe ich noch nicht. Allerdings kann ich es mir nur schlecht vorstellen, da mir dort auch einfach irgendwie das "Ambiente" fehlen würde. Zudem ist es für mich nicht nur die Anwendung an sich, sondern ich verbinde das gerne mit einem entspannten Tag mit Sauna und allem drum und dran. Wenn man vorher oder nachher wieder zu Hause den Putzlappen schwingen muss - na, ich weis nicht... :? :laughing:

    Viele Grüße

    Soluna

  • sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1203251884000

    Hallo,

    ich lasse mich jede Woche zu Haus massieren...zur Erhaltung meiner Arbeitskraft und gehe auch hier regelmäßig zur Kosmetikerin.

    So richtig Wellness ist für mich aber :

    Völlig abschalten können,keine Termine oder unerledigte Aufgaben im Hinterkopf...aus dem Zimmer im Bademantel zur Wassergymnastik ins Hallenbad zu gehen und anschließend im eigenen Zimmer duschen und anziehen. An den mit gesunder Kost gedeckten Tisch setzen können , ohne vorher einkaufen,kochen und hinterher aufräumen zu müssen.

    Ich bevorzuge Wellnesshotels,wo zu festen Zeiten nur Frauen die verschiedenen Einrichtungen benutzen....da brauch ich mir keinen Kopf um verschwitzte ohne eingefettete Haare machen.

    Aber jedem das seine.

    Gruss , Bine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!